Kellerdecke per EPS Dämmung mit Stufenfalls nötig?

Diskutiere Kellerdecke per EPS Dämmung mit Stufenfalls nötig? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, z.Zt. plane ich einige Dämmmaßnahmen. Im Kellerbereich (2,19 Deckenhöhe) wollte ich die Betondecke wie folgend isolieren: Betondecke...

  1. disc

    disc

    Dabei seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Niederdürenbach
    Hallo,

    z.Zt. plane ich einige Dämmmaßnahmen. Im Kellerbereich (2,19 Deckenhöhe) wollte ich die Betondecke wie folgend isolieren:

    Betondecke 17cm dick
    1. Styropordekorplatten (vorhanden)
    2. 4-8 cm EPS 035 Platten
    3. Konstruktionslatten drunterdübeln
    4. Teilweise Kunststoffpaneelen aus optischen Gesichtspunkten

    Die Isolierdicke wollte ich je Raum variieren (Nutzraum 6 bzw. 8 cm Dicke EPS-Platten nur mit K-Latten fixiert. Wohn und Hobbyräume mit 4 cm EPS-Platten mit K-Latten fixiert und Kunsstoffpaneelen versehen.

    Nun meine Fragen:

    Um Wärmebrücken zu vermeiden empfiehlt der eine Händler EPS-Platten mit Stufenfals der andere sagt es reichen stumpfe EPS Platten, die lückenlos gesetzt werden.

    Entstehen durch die Dübellöcher der Konstuktionslatten Wärmebrücken die erheblich die Dämmwirkung beeinträtigen?

    Ist es überhaupt empfehlenswert die Räume unterschiedlich dick zu isolieren?

    Schonmal danke für Eure Tipps.

    Viele Grüße

    disc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wenn's nicht überall dick geht, ist unterschiedlich dick immer noch besser als überall zu dünn.
     
  4. disc

    disc

    Dabei seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Niederdürenbach
    Hallo,

    danke für die Info.

    Natürlich könnte ich überall gleich dick isolieren. Rein von der Optik möchte ich in den Wohnräumen kein drückendes Gefühl haben wenn bei 8cm noch Dachlatten und Kunsstoffpaneele dazukämen und somit der Raum nurnoch ca. 2,07 Meter hoch wäre. 2,11 hört sich noch akzeptabel an.

    Viele Grüße

    disc
     
Thema:

Kellerdecke per EPS Dämmung mit Stufenfalls nötig?

Die Seite wird geladen...

Kellerdecke per EPS Dämmung mit Stufenfalls nötig? - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...