kellerdeckendämmung

Diskutiere kellerdeckendämmung im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, kurze und knappe frage, um die ENEV einzuhalten, wie stark muss die Dämmplatte wlg 0,035 sein, wenn die Kellerdecke aus Stahlbeton+ 4...

  1. #1 evilthommy, 6. Juni 2014
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    kurze und knappe frage,

    um die ENEV einzuhalten, wie stark muss die Dämmplatte wlg 0,035 sein, wenn die Kellerdecke aus Stahlbeton+ 4 cm estrich besteht .( gebäude aus den 60 er jahren. )

    mfg Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    *nachdenk* Ich glaube einen U-Wert von 0,3 brauchst du gegen ungeheizte Räume, da bist du mit 100 mm gerade im Normbereich... Ich würd 120mm nehmen.
     
  4. #3 Alfons Fischer, 7. Juni 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    wie stark ist die schon vorhandene Dämmung im Fußbodenaufbau?
     
  5. #4 evilthommy, 7. Juni 2014
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    gibt es nicht, 4 cm estrich wie gesagt aus den 60 ern, da hat man das ja nicht so eng gesehen :shades
     
  6. #5 Alfons Fischer, 8. Juni 2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    dann kann man auch nichts anrechnen und braucht die Dämmung wie H.PF schon gesagt. Und zwar in WLG 035.
     
  7. #6 evilthommy, 8. Juni 2014
    evilthommy

    evilthommy

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Duisburg
    danke für die hilfe.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

kellerdeckendämmung

Die Seite wird geladen...

kellerdeckendämmung - Ähnliche Themen

  1. Kellerdeckendämmung wie ausführen

    Kellerdeckendämmung wie ausführen: Hallo zusammen, ich benötige eure Hilfe bei unseren aktuellen Projekt. Im Rahmen einer Energiesparberatung wurde uns eine Kellerdeckendämmung...
  2. Kellereckendämmung auf Kellerdeckendämmung kleben

    Kellereckendämmung auf Kellerdeckendämmung kleben: Hallo Leute, ich weiß das es schon einige Themen zur Kellerdeckendämmung gibt, allerdings habe ich dort keine passende Lösung für mich...
  3. Kellerdeckendämmung bei darüberliegender Garage

    Kellerdeckendämmung bei darüberliegender Garage: Hallo zusammen, bisher war ich immer "nur" stiller Mitleser hier im Forum und konnte auch schon Einiges lernen. Diesmal weiss ich allerdings...
  4. Energieeinsparung nach Kellerdeckendämmung

    Energieeinsparung nach Kellerdeckendämmung: Hallo Ich bin auf der Suche nach der Energieeinsparung nach einer Kellerdeckendämmung. Um eine Modernisierungsmaßnahme für einen Mieter...
  5. Kellerdeckendämmung Anforderung der Enev 2014

    Kellerdeckendämmung Anforderung der Enev 2014: Hallo zusammen, Leider konnte mir noch keiner bei meiner Frage helfen. Ich möchte die Kellerdecke meines Zweifamilienhauses dämmen. Leider ist...