Kellerfenster / Thermowechselzarge

Diskutiere Kellerfenster / Thermowechselzarge im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe einmal ein Angebot mit normalen Kellerfenstern Isolierglas und alles ganz normal und vernünftig für einen Betonkeller...

  1. mark9500

    mark9500

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kostenplaner
    Ort:
    Aich / Niederbayern
    Hallo zusammen,

    ich habe einmal ein Angebot mit normalen Kellerfenstern Isolierglas und alles ganz normal und vernünftig für einen Betonkeller ein anderer Baumeister meint allerdings ich müsse unbedingt eine Thermowechselzarge verwenden da diese viel stabiler sei beim Keller giessen und aussdem sehr viel besser wäre.
    Was ist den wirklich besser oder ist es egal?

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mark9500

    mark9500

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kostenplaner
    Ort:
    Aich / Niederbayern
    ....kann mir hierzu den wirklich niemand weiterhelfen?
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 28. März 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Der andere Baumeister ...

    ... hat Recht :konfusius .
     
  5. mark9500

    mark9500

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kostenplaner
    Ort:
    Aich / Niederbayern
    Hallo Volker,

    kannst du mir bitte kurz noch erklären warum eine Thermowechselzarge denn nun wirklich besser ist?

    Danke und Gruß
    Markus
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 28. März 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Weil ...

    ... sie Wärmebrücken abmindert. Kurz genug?
     
  7. #6 Olaf (†), 28. März 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Aha...

    muss ich das verstehen:confused:
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 28. März 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nee ...

    ... Du bist ja nur für die Fenster ab OK Gelände zuständig ;) .
     
  9. #8 Olaf (†), 28. März 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Interssiert..

    mjich aber tropsdem:think
     
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "meno für was gibt´s Planer" ???


    - Keller in thermischer Hülle ???

    - Isolierglasfenster in Holzschalung mit Laibungsdämmung ???

    - Thermozarge System Hain ???

    - preislich sind fast 100.- Euro Differenz zwischen den Fenstern gelle :)
     
  11. #10 VolkerKugel (†), 28. März 2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Genau ...

    ... :28:

    Und jetzt soll Olaf mal gockeln :biggthumpup:
     
  12. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    teurer als des andere Zeug also gut :)

    @ Olaf die Thermozarge dient als Laibungsdämmung ...
    aber dazu müsst man wissen ob der Keller überhaupt
    in der thermischen Hülle liegt :shades

    irgend jemand muss sich hier doch mal Gedanken gemacht haben,
    oder zählt "nur" wer des billigste anbietet ???
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. mark9500

    mark9500

    Dabei seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kostenplaner
    Ort:
    Aich / Niederbayern
    Hallo,

    ja der Keller ist in der thermischen Hülle integriert, und es geht uns überhaupt nicht nur darum wer der "billigste" ist sondern ich will als Laie nur verstehen was für uns besser ist, preislich nehmen sich die beiden Angebote nichts also Isoliertes Kellerfenster zu Thermowechselzarge.
    Ich bin eigentlich auch nur darüber gefallen, als ich nachfragte was eine Thermowechselzarge sei bei der Angebotsdurchsprache und dann meinte eben die Baufirma dazu, man bräuchte eine Thermowechselzarge im betonierten Keller weil ein "normales isoliertes Kellerfenster" den Druck beim betonieren nicht standhalten würde.

    Gruß
    Markus
     
  15. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    des iss auch a Quark ... selbst stinknormale Isolierfenster
    haben für den Betoneinbau eine Rahmenschalung also halten
    den Druck stand.

    bei dem Satz stell ich mir die Frage wer hier wenn verarscht ?

    wenn der Keller in der thermischen Hülle liegt gehört auch eine
    Laibungsdämmung zu den Isolierglasfenstern (!)

    wer vergleicht eigentlich die Anbieter bzw. deren angebotenen
    Einbauteile ... Sie ??? ... und da verlassen sie sich auf
    diverse Statements der Anbietern ??? ... na dann gute Nacht :)

    das min. was ich als AG erwarten würde wär eine Materialangabe
    beim Angebot ... ich weiß nicht ob sie wissen was sie hier
    vergleichen wollen.
     
Thema:

Kellerfenster / Thermowechselzarge

Die Seite wird geladen...

Kellerfenster / Thermowechselzarge - Ähnliche Themen

  1. Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton

    Edelstahlgitter (Kellerfenster) richtig befestigen am Kellermauerwerk aus Porenbeton: Hallo Miteinander, ich versuche verzweifelt nun mehr als 5 Monate ein Verbindungsmittel (Dübel mit Schraube) für die Montage unserer...
  2. Stahl- Kellerfenster austauschen?

    Stahl- Kellerfenster austauschen?: Hallo zusammen, wäre es aus ökologischer Sicht sinnvoll das Stahl- Kellerfenster gegen ein "normales" Fenster (z.B. zweifach verglast)...
  3. Fenstermaße Kellerfenster / Lichtschacht

    Fenstermaße Kellerfenster / Lichtschacht: Hallo, unser Archi hat im Plan Fenstergrößen im Keller von 1,01 x 0,635 m aufgeschrieben. Ein Rohbauer sagte uns nun, dass wir auf Grund dieses...
  4. Neues Kellerfenster - erst "beiputzen"?

    Neues Kellerfenster - erst "beiputzen"?: Hallo zusammen, ich möchte ein neues Kellerfenster einbauen (Kunststofffenster). Ich habe die alte Laibung entfernt, die war aus...
  5. Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?

    Kellerfenster vergrößern - Wie sieht es mit der Statik aus ?: Hallo zusammen, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe bislang interessiert sehr viele Beiträge gelesen. Nun haben ich ein eigenes...