Kellerfenster vor der Haustür und Terrassentür habs wohl zu spät bemerkt.

Diskutiere Kellerfenster vor der Haustür und Terrassentür habs wohl zu spät bemerkt. im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Forenteilnehmer, wir bauen ein Freistehendes Einfamilienhaus mit Keller in NRW und in den nächsten Tagen wird die Kellerdecke...

  1. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Forenteilnehmer,

    wir bauen ein Freistehendes Einfamilienhaus mit Keller in NRW und in den nächsten Tagen wird die Kellerdecke fertig gestellt.
    Heute war ich auf der Baustelle und hab gesehen das die Lichtschächte der Kellerfenster montiert sind. Und als ich da so dastehe und mich schon freue, ist mir plötzlich was aufgefallen. Das Kellerfenster für den Kellerflur liegt direkt unter der Haustür und damit auch unter der Eingangstufe. Habe sofort meinen Architekten angerufen, nachdem er dass geprüft hat, meinte er das es nicht anders möglich ist, aber eine Kellerbelüftung für jeden Kellerraum Vorschrift sei. Es wäre zwar möglich das Kellerfenster wieder zu vermauern, dass würde er aber nicht machen, so haben wir uns erst mal darauf geeinigt, in der Treppenstufe Luftlöcher zu lassen. Diese würde man später kaum sehen, nur Licht würde nicht mehr in den Kellerflur kommen. Keine Ahnung wie dass aussieht, kann es mir aber woanders anschauen gehen.
    Ich also nach hause, mir die Pläne genommen und mich richtig geärgert dass mir das nicht vorher mal aufgefallen ist. Also habe ich mir die anderen Kellerfenster angesehen und festgestellt, das die drei Kellerfenster auf der Rückseite wo die Terrasse ist, auch alle unter der Terrassenstufe liegen, also von ihr zur Hälfte auch verdeckt werden. Ich habe zwei Terrassentüren und vor beiden habe ich genau ein Fenster, also das Gitter für den lichtschacht. Ich könnte mir selbst noch in den Hintern tretten, von sechs Kellerfenster werden vier wohl überhaupt kein licht bringen und über zwei davon müssen wir immer drüberlaufen wenn wir in den Garten rein oder raus gehen.
    Leider haben wir ja alles unterschrieben bevor wir den Bauantrag eingereicht haben, hab auch auf alles mögliche geachtet, nur nicht wo die blöden Kellerfenster liegen.
    Nun meine Frage, ist da nicht auch ein Planungsfehler, wenn kellerfenster kein Licht in den Keller bringen können oder dienen die wirklich nur zur Lüftung?
    Und ist es möglich die Fensteröffnungen wiedre zu verschliessen und woanders anzuordnen ?
    Keller ist aus Wu Beton.

    Danke schon mal im vorraus für eure Antworten.

    LG Joost
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pruefhammer, 16. Juni 2012
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Hallo,
    Da die Frage garantiert kommt, stelle ich sie schonmal: wer baut mit wem?
    Wurde das Haus kpl. vom Archi entworfen oder ist es ein (angepasstes) BT/GU/GÜ Haus?
    Das ein Fenster/Lichtschacht für jeden Kellerraum zwingend gefordert ist wäre mir neu, aber das mögen hier andere besser beurteilen können, warte mal deren Antworten dazu ab.
    Weitere Frage: Könnte man die Lichtschächte tatsächlich woanders anordnen oder ist die Position zwnigen wie der Architekt meint?
    Grundsätzlich kann man sicher auch eine WU-Konstruktion wieder vernüftig verschliessen und an anderer Stelle den Beton raus sägen, ist aber mit Sicherheit sehr, sehr aufwändig.
     
  4. #3 Pruefhammer, 16. Juni 2012
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    meinte zwingend
     
  5. #4 Gast036816, 16. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wu-beton-qualität gilt hier sowieso nur von oberkante fundament bis zur brüstung der fensteröffnung.

    das nachträgliche verschliessen einer wandöffnung in wu-qualität ist nicht beherrschbar. die herstellung einer neuen wandöffnung muss genau mit dem tragwerksplaner - rissbegrenzende bewehrung - abgestimmt werden.
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    na ja, die Betonqualität ist oberhalb der Brüstung sicher dieselbe wie unterhalb.
    Aber:
    Sofern die Lichtschächte nicht druckwasserdicht angeschlossen sind, ist tatsächlich Oberkante Brüstung Schluss mit WU-Konstrukt.


    Im übrigen:
    Lichtschächte vor Kellerfenster tragen ihren Namen eigentlich zu Unrecht, denn eine wirklich ausreichende Belichtung der Kellerräume ist damit nicht gewährleistet.

    Vorschriften in der LBO wie sie für die Belichtung von Aufenthaltsräumen gelten, gibts für Kellerräume auch nicht.


    Da die Bauzeichnungen (Bauantrag) mit eingezeichneten Positionen der Lichtschächte vom Bauherren unterschrieben wurden, denke ich, dass dieser auch auf den Mehrkosten für Verlegung sitzenbleiben würde.
     
  7. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    Danke schon mal für die Antworten, auch wenn sie nicht so wie erhofft sind.

    wir bauen mit Archi, hat fast daselbe Haus woanders gebaut, nur ohne Keller.
    Gibt es den keine Lösung ? Das Haus ist 9x12m und die Fenster sind an der dümmsten stelle ( Ok unter der garage wäre noch dümmer )
    Aber Stufen über einen Lichtschacht und vor den Türen...wer plant den so einen scheiss :-(
    Eigentlich wollen wir da keine Gitter haben, überlege echt sie einfach zu zumachen, nur dann habe ich anstatt 6 Kellerfenster nur 2, und die nur auf der Vorderseite.
    Hab mir auch schon überlegt, viel breitere Lichtschächte zu nehmen, und oben aussehen zu lassen als wen es ein normaler Lichtschacht ist. Ok würde kein Licht bringen aber wenigstens Luft.
    Habt ihr vielleicht noch eine Lösung ? Oder habt ihr sowas schon mal gesehen ?


    Gruß Joost
     
  8. #7 Gast036816, 16. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    stell doch einmal ausschnittszeichnungen von kg, eg und wenn möglich einen schnitt durch eingang mit treppe und lichtschacht ein, damit man sich auch was vorstellen kann. manchmal ist die lösung auch ganz einfach.
     
  9. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    OK, werd mal versuchen die Zeichnungen vom Keller und EG hochzuladen. einen schnitt durch eingang mit treppe bekomme ich so nicht hin. Dieses Fenster ist mir auch egal, ist dass Fenster vom Keller-Flur und kann von mir aus dunkel bleiben, also das Lichtschachtgitter oben einfach die Treppe-Eongang drüber.

    Dann hoffe ich mal auf Tips, glaube nur dass es da nichts zu retten gibt :-(

    Gruß Joost
     

    Anhänge:

    • EG.jpg
      EG.jpg
      Dateigröße:
      34,7 KB
      Aufrufe:
      573
    • Keller.jpg
      Keller.jpg
      Dateigröße:
      37,2 KB
      Aufrufe:
      571
  10. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    schade, habs leider nicht grösser hinbekommen...hoffe man kann was erkennen.

    Gruß Joost
     
  11. #10 Gast036816, 16. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der lichtschacht im kg hat nicht einmal eine maßliche anbindung oder einen bezug zur öffnung im eg. da hatten beim planer ein paar hirnwindungen ausgesetzt.

    gibt es einen höhenunterschied vom haus eingang zum gelände?
     
  12. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    "der lichtschacht im kg hat nicht einmal eine maßliche anbindung oder einen bezug zur öffnung im eg"

    Was genau meine Sie damit und welcher Lichtschacht ?
    Und nein einen Höhenunterschied gibt es nicht.
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Du schreibst im ersten Beitrag: "Stufe vor Haustür" , also gibt es einen Höhenunterschied.
     
  14. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    OK, dass stimmt.
    Morgen treffe ich mich mit dem Archi. mal sehen was er sagt.
    Und was war nun gemeint mit Bezug und Maßlicher anbindung ?


    Gruß Joost
     
  15. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Na ja, der Lichtschacht neben dem Hauseingang ist im Plan nicht vermasst.

    Da er direkt neben dem Hauseingang liegt solltest Du -sofern von OK Stufe bis Boden Lichtschacht 1m Höhenunterschied vorhanden ist - den Architekten auch gleich mal fragen, wie er sich die nach BauONW geforderte Absturzsicherung vorstellt.
    -
     
  16. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    Um dem Lichtschacht kommt ein Geländer, der Kellerraum wird mein Büro.
    Aber noch mal zurück zu den Kellerfenster auf der Terrasse, der Lichtschacht ist ein Plastikschacht glaube 40x100cm. Ich hab mir nun überlegt wen es die auch
    breiter gibt am besten natürlich 2m breit, könnte man die eine hälfte zumachen und hätte sie optisch wenigstens versetzt und noch ein wenig Licht.
    Falls es die Schächte so nicht gibt, könnte man sie dann auch Mauern ? oder aus Beton machen ?

    Gruß Joost
     
  17. #16 Gast036816, 17. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich habe mal ein wenig skizziert.

    das sieht schon merkwürdig aus. das dir als bauherrn das nicht aufgefallen ist, liegt einfach an der nicht vollständigen planung. schlimmer ist aber, dass dein planer nicht nachgedacht hat.

    neuss eg.jpg neuss kg.jpg

    am besten wäre einen großen schacht davon zu machen und das eingangspodest auf eingangselementbreite darüber. dann kannst du wenigstens lüften. licht kommt nicht viel rein.
     
  18. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Grundsätzlich kann man einen LS schon vor die Haustür machen. Warum nicht...ideal finde ich es aber nicht, da man dann eben immer über einen LS latscht. Daß man im Keller Licht benötigt (gesetzlich vorgesdchrieben) ist mir neu...hab' ich noch nicht gehört ...bis heute.

    Auch kann man die OK des LS mittels Aufsätze sicher bis auf das Niveau des Eingangspodetstes anheben...geht alles irgendwie.

    Aber, daß das Teil derart schief vor der Tür sitzt, wie es Norbert in seiner Skizze schon dargelegt hat, ist m.E gänzlich indiskutabel.

    Das hätte aber auch einem Laien nicht auffallen müssen. Dafür hat man ja einen Fachmann, der das macht...naja...machen soll.

    So jedenfalls würd eich die Planung nicht akzeptieren!

    Ggf. Fenster scjließen lassen (zubetonieren), Quellfigenband rein...wird schon dicht werden. Bedarf eben etwas Planung und auch Überwachung vor Ort. Letztendlich sehe ich auch keinen Sinn in diesem LS. Viel Licht kommt da ohnehin nicht rein. Und dann ist's ja auch nur ein Flur.

    Thomas
     
  19. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    Danke für eure Antworten, der LS vor der Haustüre ist mir echt egal, hab ich abgehakt...ärgerlich aber eben nur der Keller-Flur.
    Würde nur gerne wissen, ob ich die anderen drei mit breiteren schächten um ca. 1m verschieben kann ?

    Gruß Joost
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Joost

    Joost

    Dabei seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schornsteinfeger
    Ort:
    NRW
    Danke @ rolf, durch die Zeichnung hab ich es verstanden, das mit der Maßlichen Anbindung ist auch ein Gutes argument. Der LS vor der Haustüre ist mir echt egal, hab ich abgehakt...ist ärgerlich aber eben nur der Keller-Flur.
    Würde nur gerne wissen, ob ich die anderen drei mit breiteren schächten um ca. 1m verschieben kann ?

    Gruß Joost
     
  22. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    Nur so'ne Idee: Vllt. wäre ein größerer Lichtschacht mit begehbarem Glas eine Option. siehe Thread
     
Thema: Kellerfenster vor der Haustür und Terrassentür habs wohl zu spät bemerkt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kellerschacht wer baut

Die Seite wird geladen...

Kellerfenster vor der Haustür und Terrassentür habs wohl zu spät bemerkt. - Ähnliche Themen

  1. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  2. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  3. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  4. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...
  5. Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische

    Wandanschlussprofile an Terrassentür in Nische: Hallo zusammen, ich lese hier schon länger mit und habe viele interessante Dinge gelernt. Nun habe ich mich aber doch selbst registriert, da ich...