Kellerinnenwand Schimmel/ Feucht ja, nein - vielleicht?

Diskutiere Kellerinnenwand Schimmel/ Feucht ja, nein - vielleicht? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, geht an sich um einen Hauskauf. Die Kellerwände sind noch mit Holzverkleidet. Diese kommen noch runter um genauer nach zu...

  1. #1 DanielDaniel, 22.08.2014
    DanielDaniel

    DanielDaniel

    Dabei seit:
    22.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Zusammen,

    geht an sich um einen Hauskauf.

    Die Kellerwände sind noch mit Holzverkleidet. Diese kommen noch runter um genauer nach zu schauen.
    Unten ist allerdings ein Teil vom Mauerwerk zu ersehen.

    Meine Frage: Kann man da auf den ersten Blick schon was sagen um was es sich dabei handelt?

    siehe Bild

    könnte das Foto auch per Mail schicken oder irgendwo hochladen falls es nicht richtig zu erkennen ist.

    Vorab schon mal vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. #2 DanielDaniel, 22.08.2014
    DanielDaniel

    DanielDaniel

    Dabei seit:
    22.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
  3. #3 Alfons Fischer, 22.08.2014
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.718
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    ich würde einen guten Grund vermuten, warum man das mit Holz verkleidet hat. Zum Beispiel, weil man die Feuchteschäden nicht mehr sehen wollte...

    Ursache könnte eine unzureichende Abdichtung sein.
     
  4. #4 DanielDaniel, 22.08.2014
    DanielDaniel

    DanielDaniel

    Dabei seit:
    22.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    gut möglich. könnte das schwarze was anderes sein als Schimmel?
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Könnte sein, aber um sicher zu gehen, eine Abklatschprobe machen und für rund 40 - 50 Euronen im Labor auswerten lassen.
     
  6. #6 DanielDaniel, 22.08.2014
    DanielDaniel

    DanielDaniel

    Dabei seit:
    22.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Okay. Das ist auch schon mal was für nebenbei. Habe gelesen dass es ca 3 Wochen dauert.

    Bis zu welchem grad wäre es denn in Ordnung wenn es schimmel ist?

    Außen ausschachten trocken legen usw... Und dann innen beseitigen und evtl. Entsprechenden Putz auftragen? Wäre das ausreichend oder könnte das Mauerwerk auch zu sehr angegriffen sein?
     
  7. #7 gunther1948, 22.08.2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    null toleranz.
    ist aber auch möglich, dass da jemand mit bitumenähnlicher dichtmasse eine abdichtung von innen versucht hat.

    gruss aus de pfalz
     
  8. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Es muss doch Riechen, wenn es Schimmel ist.
    Suche dir einen Allergiker - am besten mit asthmatischen Problemen dazu - spätestens nach 15 Min. kriegt derjenige schwer Luft.
    Dortmund ist für mich zu weit weg, sonst könnte ich vorbeikommen :winken

    Oder nimm einen Architekten mit, wer sich mit Bestandsimmobilien auskennt. Uns hat er sofort gesagt, dass unter der Verkleidung im Haus, was wir zusammen besichtigt hatten, verdächtig nach Schimmel aussieht. Ich habe es auch gespürt, er hat das aus ein paar Flecken hergeleitet und auf Nachfrage kam: Rohrbruch in der Strasse vor einigen Jahren. Es gab dann andere Problemstellen und überhöhte Preisvorstellungen, deswegen wurde das Projekt nicht weiter verfolgt.
     
  9. #9 Stolzenberg, 22.08.2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Das kann so gut wie alles sein. Vom alten Kohlenkeller und Feldbrennern bis zu Gunther's Dichtschlämmen oder Anstrichen ist da alles drin! Auch die Ansätze von Alfons und sarkas sind denkbar...
    Ohne nähere Informationen zur Bausubstanz wird dir das niemand sagen können!

    ALSO: ein klares "vielleicht"!!!

    Liebe Grüße aus dem Harz!
     
  10. #10 DanielDaniel, 23.08.2014
    DanielDaniel

    DanielDaniel

    Dabei seit:
    22.08.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Mal angenommen es wäre schimmel. In weit kann man den "Mauerwerk" davon befreien? Vorausgesetzt man beseitigt zuvor die Ursache.
     
  11. #11 gunther1948, 23.08.2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    schimmel bildet sich bei mw nur auf dem putzoberflächen nahen bereich.
    putz runter neu machen. aber ursache für feuchte finden ist vorrangig.

    gruss aus de pfalz
     
  12. #12 Stolzenberg, 23.08.2014
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Bei Schimmelbefall mit Sporenbildung ist das in DIY eine heikle Sache. Prinzipiell hat Gunther beschrieben wie so etwas abläuft... - Das Teure ist das "Drumrum"! Schwarzbereiche, Lüftungstechnische Anlagen, Behandlung, Sanierung, Begasung, etc...

    Die Ursachensuche ist immer Tagesordnungspunkt Nummer 1! Falls man in Bereichen mit ausgedehntem Befall einen Schaden beheben muss, so sollte zuvor ein Schadstoffsachverständiger eingeschaltet werden. Ich kenne Baustellen in denen massive Rohrbrüche über viele Wochen nicht repariert werden, da die Kosten durch eine unsachgemäße Schadstoffsanierung noch höher wären! Nur mal als kleinen Denkansatz nebenbei!!!

    Ist die Ursache behoben sollte ein Sanierungskonzept durch einen unabhängigen Sachverständigen erstellt werden. Danach einen Sanierer suchen und los geht's... Do-it-yourself ist raus sobald das Sanierungskonzept Dinge enthält wie Luftführung, Unterdruckhaltung, Schleusentechnik oder Begasung! Von "billig in DIY" bis "ruinös im Vollprogramm" ist alles finanzielle drin. Aber wenn es um einen Hauskauf geht, so würde ich mir bei dem Baujahrbereich den ich hier vermute (60er bis 70er Jahre) zu einem Architekten auch noch einen Schadstoffmenschen mitnehmen. Ich kenne aber durchaus auch Architekten die zumindest grob ein Viertel bis zu Hälfte der Schadstoffe ohne weitere Hilfe alleine finden...

    Liebe Grüße aus dem Harz!
     
Thema:

Kellerinnenwand Schimmel/ Feucht ja, nein - vielleicht?

Die Seite wird geladen...

Kellerinnenwand Schimmel/ Feucht ja, nein - vielleicht? - Ähnliche Themen

  1. Kellerinnenwände Fitnessraum/Sportraum

    Kellerinnenwände Fitnessraum/Sportraum: Guten Abend zusammen, während unserer Bauphase konnte ich mich hier im Forum oftmals über verschiedene Themen informieren, nun habe ich selbst...
  2. Kellerinnenwand Dämmung

    Kellerinnenwand Dämmung: Hallo, wir haben durch die KFW die Auflage bekommen, dass wir in unserem Erdgeschoss (was eigentlich unser Keller ist, aber hier ebenfalls der...
  3. Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993

    Riss Kellerinnenwand Haus BJ 1993: Hallo zusammen. Wir haben ein gebrauchtes Haus gekauft. Vorher auch einen Gutachter zur Besichtigung dabei gehabt.alles gut soweit. Nun haben...
  4. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...
  5. Schimmel an Kellerinnenwänden in weisser Wanne

    Schimmel an Kellerinnenwänden in weisser Wanne: Hallo Expertenforum, seit heute bin auch ich aktives Mitglied in diesem Forum, habe aber bereits vor dem Baubeginn viel in diesem Forum...