Kellerinnenwandabdichtung

Diskutiere Kellerinnenwandabdichtung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben uns entschlossen, unseren feuchten Altbaukeller zu sanieren. Es geht leider nur von innen. Dies wurde von einem...

  1. uschi5000

    uschi5000

    Dabei seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalterin
    Ort:
    Paderborn
    Hallo,
    wir haben uns entschlossen, unseren feuchten Altbaukeller zu sanieren. Es geht leider nur von innen. Dies wurde von einem Bausachverständigen so vorgeschlagen, da es sich um ein Doppelhaus handelt.
    Empfohlen wurde uns, mit den Remmers Produkten abdichten zu lassen. Dieses System gibt es schon seit 25 Jahren und die Keller sind immer noch dicht.
    Was ist hiervon zu halten oder was gibt es sonst noch für Systeme?

    Danke.

    LG uschi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wichtig ist eine gründliche Bauwerksanalyse.

    Woher kommt die Feuchte und wie stark? Womit festgestellt und welcher Fachmann war das?

    Jedes System ist so gut wie der Verarbeiter.
     
Thema:

Kellerinnenwandabdichtung