Kellerisolierung mit oder ohne Dränung?

Diskutiere Kellerisolierung mit oder ohne Dränung? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten! Ich habe schon viel zu dem Thema gelesen, aber da es dazu scheinbar keine pauschalen Aussagen geben kann möchte ich...

  1. maja

    maja

    Dabei seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo liebe Experten!

    Ich habe schon viel zu dem Thema gelesen, aber da es dazu scheinbar keine pauschalen Aussagen geben kann möchte ich meinen Fall gerne auch einmal diskutieren.

    Das Bodengutachten sagt über den Boden "Sand, stark kiesig, sehr schwach schluffig, mitteldicht, braun" (kf-Wert 10 hoch -3 bis 10 hoch -4) - Geotextil: Nicht erforderlich - Wiedereinbaufähig bis auf den Mutterboden. Als Bauwerksabdichtung wird DIN 18195 Teil 6 gegen aufstauendes Sickerwasser ohne Dränage vorgegeben und so ist es denn auch vom Architekten geplant. Auf diese Abdichtung sollen dann noch 8cm Styrodur kommen.

    Ist das ein sinnvoller Aufbau? Kann man hier tatsächlich auf die Dränung verzichten? Fehlt etwas?

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robby, 10. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2006
    Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nein!

    Ordentlich Ausgeführt... Dann wird alles gut! :-):28:

    Upps vielmehr Ja!

    bei 18195-6 und ordentlicher Abdichtung alles i.O.!
     
  4. maja

    maja

    Dabei seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo Robby,

    vielen Dank das beruhigt mich erst mal. Dann werden wir wohl auf die Dränung verzichten. Verschiedene andere Meinungen hatten uns etwas verunsichert.

    Muss denn auf die Perimeterdämmung noch eine Vertikaldränage drauf (Noppenbahnen oder so)?

    Herzliche Grüße
    Michael
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Was

    soll die Noppenbahn den bringen ???

    die Noppen werden sich unter dem Druck in die Dämmung drücken
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 11. Juli 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Na ja ...

    ... Oberflächenwasser kann besser abfließen und die Gefahr, dass sich beim Verfüllen doch ein paar Steinchen in die Dämmung drücken ist weg.
     
Thema:

Kellerisolierung mit oder ohne Dränung?

Die Seite wird geladen...

Kellerisolierung mit oder ohne Dränung? - Ähnliche Themen

  1. Nachträgliche Dränung am Neubau

    Nachträgliche Dränung am Neubau: Hallo, wie in manchen Stellen hier im Forum beschrieben und nachgefragt, hat man bei uns die "Weisse Wanne" versaut. Die Aussage des...
  2. Statik bei der Kellerisolierung von außen

    Statik bei der Kellerisolierung von außen: Hallo, da ich durch die in letzter Zeit massiven Regenfälle im Keller feuchte und somit schimmlige Wände bekommen habe, möchte ich nun meinen...
  3. Abschluss Kellerisolierung mit Noppenbahn

    Abschluss Kellerisolierung mit Noppenbahn: Hallo, Ich habe eine Frage zum Thema Abschluss einer Noppenbahn an der Hauswand. Wir haben bei einem Altbau nachträglich eine Kellerwand von...
  4. Dränung bei Bodenplatte ohne Keller

    Dränung bei Bodenplatte ohne Keller: Hallo, in diesem Winter hatten wir an unseren Neubau das Schichtenwasser zum Teil an der Oberfläche stehen und es stand auch schon auf Höhe der...
  5. Kellerisolierung

    Kellerisolierung: Hallo, an meinem Haus (40 Jahre alt) wurde der Wasseranschluss von den Stadtwerken neu gelegt. Dabei wurde die Kelleraussenwand freigelegt. Die...