Kellerlichtschacht ohne Abfluss

Diskutiere Kellerlichtschacht ohne Abfluss im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Ihr Lieben, ich habe eine wichtige Frage: Bei meinen Kellerlichtschächten ist kein Abfluss, es sind druckwasserdichte...

  1. Zweieulen

    Zweieulen

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Hagen
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe eine wichtige Frage:

    Bei meinen Kellerlichtschächten ist kein Abfluss, es sind druckwasserdichte Kellerlichtschächte und man sagte mir, die Stadt würde angeblich nicht zustimmen, diese über die Kanalisation zu entwässern. Ich hatte allerdings festgestellt, dass in dem kleinen Baugebiet, wo ich gebaut hatte, einige doch an den Kanal angeschlossen sind.

    Das Problem ist jetzt, dass bei dem Regen vor ca. 3 Wochen einer dieser Lichtschächte mehrfach volllief (nachts), ich zwar mind 40 Liter Wasser abgeschöpft hatte, aber dennoch viel Wasser in den Keller lief, der auch keine Abflussmöglichkeit hat.


    Könnt Ihr mir helfen, was kann man machen? :mauer

    Ich wäre über Infos sehr, sehr dankbar

    Liebe Grüße

    Conny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hier auch was ist vereinbart? Was ist geliefert?
     
  4. Zweieulen

    Zweieulen

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Hagen
    Vereinbart sind diese Lichtschächte, aber es kann doch nicht sein, dass ich da permanent Wasser abschöfpen muss, oder?
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Sie müßen darauf hingewiesen worden sein das diesbezüglich maßnahmen notwendig sind wie sie diese gegen regenwasser zu schützen sind.
    Es gibt Glasabdekungunge von jeweiligen hersteller.
     
  6. Zweieulen

    Zweieulen

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Hagen
    Ich bin nicht darauf hingewieden worden, dass Nachts Wasser in den Keller läuft, wenn ich nicht alle 3 Stunden aufstehe und abschöpfe.

    Diese Abdeckungen bringen nichts, die Lichtschächte sind abgedeckt.
    Das Wasser dringt irgendwie anders ein
     
  7. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wenn es kein Regenwasser von oben sein kann, weil abgedeckt, dann stimmt wohl was nicht mit der druckwasserdichtigkeit.

    Was zu tun ist?

    Mängelanzeige schreiben: "Lichschächte nicht druckwasserdicht".
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Also doch keine DWD-lichtschächte? oder nicht dementsprechend montiert?
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nachtrag:

    Hast Du Fotos vom Einbau?
     
  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    ...oder das Wasser läuft von der befestigten Freifläche rein?
    Hier fehlen wieder mal die Mindestinformationen.

    40 Liter + X Liter die in den Keller gesuppt sind, können ja kaum ausschließlich über die Öffnung reingeregnet sein, zumal die ja angeblich abgedeckt ist.
     
  11. Zweieulen

    Zweieulen

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Hagen
    Ja das Wasser lief irgendwie an den Seiten rein und kam aus dem Zwischenraum Klinker und MAuerwerk.

    Die Fenster sind 1,00 x 1,00 m und da hängen diese Mea Lichtschächte vor.
     
  12. Zweieulen

    Zweieulen

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Hagen

    Photos kann ich noch machen.
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    autsch
     
  14. timber

    timber

    Dabei seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Overath
    Also ich gehe davon aus das du um deinen Keller eine Kiesdrainage gezogen hast. Optimalerweise geht die von der Bodenplatte bis oben zur Erdoberfläche. Dann ist ja auch der Lichtschacht in dieser Kiesdrainage. Dann brauchst du doch nur unten ein Loch in den Lichtschacht zu bohren. Vielleicht 100 mm Durchmesser. Dann unten in den Lichtschacht eine Vlieslage einlegen und einen Eimer Rollkies reinschütten.....und fertig ist der Ablauf.
    Oben sollte natürlich Das Erdreich so angeschüttet sein das das Wasser vom Haus und vom Lichtschacht wegläuft. Dann kann eigentlich nichts eindringen.

    Gruß,
    Timber
     
  15. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    @timber: Wenn man keine Ahnung hat ...

    Ihm läuft seitlich das Wasser in den Schacht und du bohrst unten noch Löcher rein?
     
  16. timber

    timber

    Dabei seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Overath
    Schlaumeier....
    Es sei mal dahingestellt ob da oben, seitlich...wo auch immer....Wasser reinlaufen sollte. Wenn nicht muß der Fehler beseitigt werden. Aber auch dann kan bei Regen immer mal Wasser oben in den Lichtschacht reinkommen.
    Fakt ist doch das es unten wieder raus muß.

    Lichtschächte die ich kenne und verbaut habe besitzen alle unten ein 100er Loch mit Ablauf. Wasser was reinläuft kann so unten durch ein angeschlossenes Rohr oder Drainagerohr abfließen.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dann kennst du keine Druckwasserdichte Lichtschächte. Das ist ja das entscheidende: DA gibt es KEINE Löcher!
     
  19. #17 Manfred Abt, 12. Februar 2012
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    und timber:
    abgesehen von dem bisher gesagten beißt sich der Bedarf nach druckwasserdichten Lichtschächten und die von dir angenommene Kiesdrainage auch ein bisserl. Fragesteller sollte deinen Empfehlungen jedenfalls nicht folgen, wenn er nicht noch mehr Probleme bekommen will.
     
Thema: Kellerlichtschacht ohne Abfluss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abfluss lichtschacht durchmesser

Die Seite wird geladen...

Kellerlichtschacht ohne Abfluss - Ähnliche Themen

  1. Wasser von unten in Kellerlichtschächten

    Wasser von unten in Kellerlichtschächten: Hallo, wir haben ein Haus gefkauft BJ 2001. Ganz leichte Hanglage.... Keller als weisse Wanne gegen drückendes Wasser abgedichtet. Bei...
  2. Abfluss im Keller

    Abfluss im Keller: Hallo Wir kaufen von einem Bauträger ein Haus Die haben leider im Keller die Kernbohrung für den Abfluss zu tief gebohrt. Eine 2....
  3. Abfluss Spüle funktioniert nicht mehr - wasserrückstau

    Abfluss Spüle funktioniert nicht mehr - wasserrückstau: Hallo zusammen, Wir haben ein Problem mit unserer Spüle. Seit geraumer Zeit fließt das Wasser kaum ab und staut sich bis ins Spülbecken. Rohre...
  4. Abdichtung Kellerlichtschächte auf Dämmung erforderlich?

    Abdichtung Kellerlichtschächte auf Dämmung erforderlich?: Hallo, ich frage mich gerade ob man Kellerlichtschächte die auf eine Dämmung montiert werden nochmals rundherum abgedichtet werden...
  5. Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?

    Abfluss in Bodenplatte erneuern? Möglichkeiten?: Hi Zusammen, Im Rahmen unserer Hausrenovierung/Sanierung (BAD im OG, Küche, Gäste-WC) gibt es ein paar Probleme: 1. Küche: Beim...