Kellerwand innen streichen

Diskutiere Kellerwand innen streichen im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben einen Fertigkeller, bei dem 2 Schalwände vor Ort ausgegossen wurden. Die Innewände sind momentan rein grauer Beton. Hier...

  1. lala

    lala

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo,

    wir haben einen Fertigkeller, bei dem 2 Schalwände vor Ort ausgegossen wurden. Die Innewände sind momentan rein grauer Beton. Hier möchte ich einfach nur weiß streichen, um es etwas schöner aussehen zu lassen. Es gibt sowohl Wände nach aussen als auch Innenwände. Die Decke soll auch weiß werden. Der Raum ist nicht beheizt und soll nur als Abstellraum genutzt werden.

    Nach einiger Recherche habe ich erfahren, dass man keine Dispersionsfarbe a la Alp.. nehmen soll. Besser wäre Silikatfarbe. Ist dafür eine Grundierung mit Tiefengrund notwendig oder kann man die einfach draufpinseln?
     
  2. #2 Shit Happens, 02.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2011
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    Hallo Beton ist da etwas schwierig weil die Silikatfarbe mit dem Untergrund verkieselt.
    Ich könnte da nur das XXXXXX System empfehlen. Allerdings ist das sehr teuer. Was spricht gegen eine Dispersionsfarbe?
    Wenn der Keller trocken ist und belüftet sehe ich da keine Probleme.

    MfG :winken
     
  3. lala

    lala

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Heilbronn
    Danke für Deine Antwort. Soll man Tiefgrund vorher noch streichen?

    Muss die Wand denn in der Lage sein Feuchtigkeit aufzunehmen? Das wäre bei Dispersionsfarbe eher nicht der Fall.
     
  4. #4 Shit Happens, 03.06.2011
    Shit Happens

    Shit Happens

    Dabei seit:
    18.12.2010
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler
    Ort:
    Potsdam
    Lösemittelfreien Tiefengrund, auch Dispersionsfarbe ist diffusionsoffen soll heißen gibt Feuchtigkeit ab und nimmt auch welche auf.

    MfG:winken
     
  5. lala

    lala

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Heilbronn
    Danke für die Hilfe.
     
  6. lala

    lala

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Heilbronn
    Nochmal eine Verständnisfrage. Der Tiefgrund ist doch eigentlich dazu da, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit in die Wand zieht. Demzufolge dürfte die Wand keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen können. Oder sehe ich das falsch?
     
  7. jk2010

    jk2010

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ET-Ing.
    Ort:
    Potsdam
    Benutzertitelzusatz:
    ACHTUNG: Werbung im Beitrag NICHT autorisiert!
    Ich schließe mich mal diesem Thread an, da ich vor dem gleichen Thema stehe. Die Kellerdecke besteht aus Ortbeton, die Wände wurden mit Kalkzement-Putz verputzt.

    Bisher dachte ich, Wände und Decken müßte ich mit Silikatgrund und Innensilikatfarbe streichen.

    Wenn ich das jetzt richtig verstehe, sollte ich die Decke aber besser mit Tiefengrund behandeln und mit Dispersionsfarbe streichen.

    Würde einfacher Tiefengrund und weiße Dispersionsfarbe für die Wände dann auch "funktionieren"?

    Gruß

    Joachim
     
  8. #8 schwarzmeier, 03.06.2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Willst Du Deinen Keller wohl vergolden ?:sleeping
    Betonflächen , Neuputzflächen, was soll denn da der Tiefengrund , wenn es nicht extrem stark saugt ?:wow Bei normalem Saugverhalten genügen zwei Anstriche mit einer guten Marken-Innen-Dispersionsfarbe der Nassabriebklasse 3 , NA 2 ist natürlich noch besser , da kaum quellend und scheuerbeständig .:think
    Kaum ein Malerfachbetrieb wird von sich aus, wenn nicht nötig einen Tiefgrund-Voranstrich erwägen .:mega_lol:
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wozu Tiefengrund? Ich gehe mal davon aus, dass ordentlich verputzt wurde. Also Dispersionsfarbe und die Sache hat sich.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #10 Maxpower, 03.06.2011
    Maxpower

    Maxpower

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Bayreuth

    Soweit ich weiß, ist Tiefgrund eher dazu da, Untergründe zu festigen. Eben sandende oder kreidende... Stark saugende Untergründe viell. zu sättigen.

    Eine Betonwand würde ich eher mit einen Haftgrund auf Dispersionsbasis vorbehandeln.
     
  11. #11 schwarzmeier, 04.06.2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wieso überhaupt ein Haftgrund ? Ist die Betonwand-Oberfläche so glasglatt und adhäsionsfeindlich dass ein Haftgrund erforderlich ist ?:think
     
Thema: Kellerwand innen streichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fertigkeller streichen

    ,
  2. Betonkeller streichen

    ,
  3. Feuchte Kellerwand streichen

    ,
  4. keller streichen beton,
  5. kellerwand innen streichen,
  6. sandstein kellerwand streichen,
  7. farbe kellerwand aus beton,
  8. kellerwand streichen beton,
  9. keller betonwände streichen,
  10. fertiggkeller streichen,
  11. siliatfarbe keller tefengrud,
  12. fertigkeller grundierung,
  13. fertigkeller wände streichen,
  14. betonwand tiefengrund,
  15. voranstrich für betonkeller innen,
  16. betonwand innen behandeln,
  17. beton farbe keller wand,
  18. betonkeller innen streichen,
  19. tiefengrund oder haftgrund fertigkeller,
  20. betonwand streichen innen silikatfarbe,
  21. betonwand im keller streichen,
  22. kellerwände streichen,
  23. Keller betonwand streichen
Die Seite wird geladen...

Kellerwand innen streichen - Ähnliche Themen

  1. Kellerwände von innen abdichten - atmungsaktiv oder undurchlässig?

    Kellerwände von innen abdichten - atmungsaktiv oder undurchlässig?: Wir haben im Keller unsers Altbaus, Bj. 1934, ein Feuchtigkeitsproblem. Hier und dort blüht etwas aus, es wirkt unschön. Manchmal riecht es...
  2. Kellerwand von innen abdichten

    Kellerwand von innen abdichten: Ich muß eine Wand im Keller abdichten (von außen komme ich nicht dran), ich muß aber später links und rechts weiter machen, was kann ich am besten...
  3. Kellerwände Innen feucht (weiße Wanne)

    Kellerwände Innen feucht (weiße Wanne): Hallo, nach gestrigem Regen ist im Keller das Wasser gestanden. Von aussen habe ich keine offensichtlichen Eindringstellen gesehen...
  4. Öffnung in Kelleraußenwand schließen (von innen)

    Öffnung in Kelleraußenwand schließen (von innen): Liebes Forum, Wir leben in einem RMH aus den 60er Jahren. Nach der Entfernung eines defekten Asbestzement-Lüftungskanals besteht ein Loch in der...
  5. Kellerwand nass innen, Yton-Kellerwand Bimstein

    Kellerwand nass innen, Yton-Kellerwand Bimstein: Hallo, mir wurde ein Flachdach-Bungalow Bj. 1974 zum Kaufangeboten dessen Kellerwand innen Salzausblühungen und mit Hygromette gemessen an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden