Kellerwand isolieren

Diskutiere Kellerwand isolieren im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe folgende Frage. Und zwar wollte ich bei uns eine Kellerwand von außen frei legen und mit Bitumen isolieren und...

  1. spike

    spike

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker/Fachinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Frage. Und zwar wollte ich bei uns eine Kellerwand von außen frei legen und mit Bitumen isolieren und gleichzeitig eine Drainage legen.

    Die Wand habe ich schon bis zur Bodenplatte freigelegt. Leider kann ich nun meine Drainage nicht in diese Tiefe legen, da ich in dieser Tiefe keinen Abfluss habe. Diesen habe ich auf ca. 1,5 m (von der Bodenplatte hoch gemessen). Kann ich die Drainage trotzdem legen, oder muss ich es anders machen ?


    Gruß

    Michael
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 10.10.2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wenn die Drainage ...

    ... nicht ausreichend tief unter der Bodenplatte verlegt und nicht entwässert werden kann, macht sie keinen Sinn.
    Da hilft nur eine Abdichtung, die den gegebenen Wasserverhältnissen (drückend/nichtdrückend - was wir hier nicht wissen) angepasst ist.
     
  3. #3 Jürgen Jung, 10.10.2006
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Volker Kugel hat recht, Du müsstest ja dann konstant (je nach Wasseranfalll) das anfallende Wasser 1,50m hoch in den Ablauf pumpen. Das schützt nicht vor der notwendigen Abdichtung und die Frage stellt sich ja auch, ist es bei Euch erlaubt, dieses Wasser in die öffentliche Kanalisation zu leiten?
    Hier in Hannover z.B. gibts dafür die rote Karte. Und wer sich erwischen lässt, zahlt kräftig nach und muss die Pumpe abstellen bzw. die Drainage kappen. :e_smiley_brille02:
     
  4. spike

    spike

    Dabei seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker/Fachinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    Ok danke für Eure Antworten. Ich werde dann wohl auf die Drainage verzichten.

    Gruß

    Michael
     
Thema:

Kellerwand isolieren

Die Seite wird geladen...

Kellerwand isolieren - Ähnliche Themen

  1. Streichen Porenbeton Kellerwand

    Streichen Porenbeton Kellerwand: Moin, im Keller unseres Neubaus ist der HWR / Hausanschlussraum. Dort ist dann u.a. Waschmaschine, Heizung, Warmwasserspeicher drin. Laut...
  2. Kellerwände von innen abdichten - atmungsaktiv oder undurchlässig?

    Kellerwände von innen abdichten - atmungsaktiv oder undurchlässig?: Wir haben im Keller unsers Altbaus, Bj. 1934, ein Feuchtigkeitsproblem. Hier und dort blüht etwas aus, es wirkt unschön. Manchmal riecht es...
  3. Kellerwände Isolieren oder nicht?

    Kellerwände Isolieren oder nicht?: Hallo, das ist nun mein zweiter Beitrag und auch hier erhoffe ich mir Hilfe. Auf der Hofseite unseres Hauses (BJ 1910) wird die...
  4. Kellerwand isolieren

    Kellerwand isolieren: Hallo. Ich muss in einem Neubau im Keller die Decke und eine Wand isolieren. Die Garage ist nicht beheizt. Über der Garage ist ein Schlafzimmer...
  5. Kellerwände Isolieren

    Kellerwände Isolieren: Hallo, da es in unserem Keller (und teilweise in den bewohnten Räumen darüber) sehr Kalt ist haben wir vor in puncto Isolierung etwas zu tun....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden