Kernbohrung in Porenbeton abdichten

Diskutiere Kernbohrung in Porenbeton abdichten im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo! Für die Frischluftzufuhr meines Kamins wird eine Kernbohrung durch die Außenwand (36,5cm Porenbeton) durchgeführt. Die Bohrung ist etwa...

  1. CrEeK14

    CrEeK14

    Dabei seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Für die Frischluftzufuhr meines Kamins wird eine Kernbohrung durch die Außenwand (36,5cm Porenbeton) durchgeführt.
    Die Bohrung ist etwa 30cm über Erdreich, bzw. 5 cm über der angrenzenden Holzterrasse.
    Auf der Außenwand sitzt noch eine Rhombus-Holzfassade mit Unterkonstruktion, es wird also kaum direkt gegen den angebohrten Mauerbereich regnen.

    Die Leitung selbst ist ein Rohr mit Drosselklappe, umgeben von 5mm Dämmung,


    Wie wird denn genau die Kernbohrung abgedichtet, um zum einen keine Feuchtigkeit nach innen dringen zu lassen, und zum anderen Kältebrücken zu vermeiden?

    Ich habe da schon verschiedene Versionen gehört, die sich alle etwas unterscheiden.
    Das geht von "garnicht besonders abdichten, nur den Hohllraum mit Steinwolle ausstopfen", über "mit Bauschaum ausspritzen" bis zu "Hohlraum mit Zementmörtel zuschmieren".

    Gibt es auch eine "richtige" Vorgehensweise?

    Viele Grüße und besten Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 7. Januar 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Durchmesser hat die Leitung ?
    Wie weit vom Ofen entfernt ?
    Kann der Durchmesser der Kernlochbohrung noch festgelegt werden ?

    Richtig ist wärmebrückenfrei und Luftdicht.
    ... und die 5 mm Dämmung des Rohres sind schon ein wenig *kümmerlich*,
    da gehört schon mal 20 bis 30 mm alukaschierte Glaswolle drum.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. CrEeK14

    CrEeK14

    Dabei seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hessen
    Die Leitung braucht nen Durchmesser von 150mm. Der Ofenbauer empfiehlt eine Kernbohrung mit 180mm Durchmesser, ist aber noch frei planbar.
    Der Abstand zum Kamin beträgt ca. 0,5m.

    Ich habe folgendes Doppelklappensystem geplant:
    http://www.kaminofen-shop.de/cb-verbrennungsluftsystem-vls-doppelklappe.html

    Dazu passend gibt es als Zubehör eine alukaschierte Rohrdämmmatte, allerdings mit der erwähnten Dicke von 5mm.
    http://www.kaminofen-shop.de/cb-rohrdaemmmatte-xs-fuer-klappensystem-laenge-45-cm.html

    Die Frage ist jetzt aber, wie weiterhin abgedichtet werden soll...
     
  5. CrEeK14

    CrEeK14

    Dabei seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hessen
    Folgende Infos habe ich noch in der Produktbeschreibung gefunden:

    "Für die Montage ist in allen ausführungen eine Kernbohrung Ø 180mm erforderlich. Der Spalt zwischen PVC-Rohr und Mauerwerk wird mit Steinwolle ausgestopft.
    Das Kunststoffrohr hat immer einen Aussendurchmesser von ca. 171mm, auch die Klappe ist immer in gleicher Ausführung."

    http://www.kerakamin.si/wp-content/uploads/2013/02/CB-tec-zunanji-dovod-zraka.pdf
     
  6. #5 Achim Kaiser, 7. Januar 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Kompriband vom z.B. Fensterbauer.

    ... vorne und hinten an der Durchführung mit ca. nem cm Abstand zur Aussenkante.
    Hält die Durchführung bombenfest ... ist luft- und wasserdicht.

    Nur die Montage ist ein wenig kniffelig.
    Band gut kühlen, dass es langsam aufgeht

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. CrEeK14

    CrEeK14

    Dabei seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hessen
    Super Tipp, vielen Dank! So mach ich das.
    Den letzten cm dann noch mit Bauschaum o.ä. bündig zur Wand auffüllen, oder ist das egal?
    Und sollte ich die Kernbohrung dann besser z.B. in 220mm machen lassen und dafür eine dickere Dämmschicht nehmen?
     
  8. #7 Achim Kaiser, 7. Januar 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Kommt aufs Kompriband an.

    200 mm Bohrloch ist sicher ein nicht ganz schlechtes Maß.
    Und das Band kann man so richten dass es keinen Schaum braucht.

    Aussen setzt man die Abdeckung in Acryl ...

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hast du eine VHF?
    Was sagt der Statiker zu der nun größeren Kernbohrung?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. CrEeK14

    CrEeK14

    Dabei seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Hessen
    Was ist denn eine VHF? Vorhangfassade? Ja die habe ich, allerdings ohne Dämmung, nur Deko. Also Folie, Unterkonstruktion, Rhombusleisten.

    Der Statiker hat noch nicht gesagt. Will erst entscheiden was ich gerne hätte, bevor er 5x rechnet...
     
  12. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    VHF = Vorhangfassade
    Die Folie? muss auch irgendwie angearbeitet werden...
     
Thema: Kernbohrung in Porenbeton abdichten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kernbohrung kamin abdichtung

Die Seite wird geladen...

Kernbohrung in Porenbeton abdichten - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...