Kerndämmung einseitig DHH

Diskutiere Kerndämmung einseitig DHH im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, möchte meine DHH mit zweischaligem Mauerwerk gerne Kerdämmen und mein Nachbar hat mit sanieren und dämmen nichts im Sinn. Mit...

  1. udo774

    udo774

    Dabei seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Hagen
    Hallo Experten,

    möchte meine DHH mit zweischaligem Mauerwerk gerne Kerdämmen und mein Nachbar hat mit sanieren und dämmen nichts im Sinn. Mit der Kerndämmung habe ich mich schon zu genüge auseinander gesetzt und habe mich für Polystyrol Perlen entschieden. Ausführung ist soweit auch klar. Das Mauerwerk besteht innen u. außen aus 11,5 Ziegel und einem Luftspalt von ca. 7cm.
    Da ich die Kerdämmung selber ausführen werde, habe ich nur das Problem die Luftschicht im Übergang zur anderen Haushälfte zu trennen.

    Nun meine Fragen:
    Kann ich dafür normalen PU-Schaum nehmen und im welchen Abstand sollte man die Löcher bohren um eine durchgänige Trennung der Luftschicht zu erlangen.

    Wäre für Infos sehr dankbar.

    Gruß, Udo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen Jung, 26. März 2011
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Ist denn zwischen den Häusern auch in der Verblendung keine Dehnungsfuge, wo du ran könntest, um etwas anderes zu Trennung einzubauen?

    PU-Schaum ist nichts dauerhaftes und der Zustand in ein paar Monaten/Jahren hinter der Verblendung auch nicht kontrollierbar.
     
  4. Wieland

    Wieland Gast

    Wenn jemand diese Nachricht lesen kann bitte antworten !

    Grüße
     
  5. udo774

    udo774

    Dabei seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Hagen
    Das Haus ist aus den 40er Jahren, da ist nichts mit Dehnfuge oder so!

    Ist ja die Frage was man zur Trennung der Haushälften nehmen kann?!
     
  6. Wieland

    Wieland Gast

    Vielleicht besteht die Möglichkeit durch öffnen der Dachfläche, an die offene
    Mauerschale zu gelangen von dort aus könnte mann dann einen, passend Dimensionierten
    Schlauch als verlorene Schalung nach unten lassen, den man dann mit feinem Blähtonbeton vergießt.
    Dadurch wäre auch der Brandschutz gewährleistet.
    Über den Schallschutz dürfte sich niemand beschweren,da die Mauern eh durchgängig sind.


    Grüße
     
Thema:

Kerndämmung einseitig DHH

Die Seite wird geladen...

Kerndämmung einseitig DHH - Ähnliche Themen

  1. DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude

    DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude: Hallo zusammen, wir wollen an eine bestehende Doppelhaushälfte anbauen. Sind jetzt kurz vor Unterschrift Kreditvertrag und Notartermin. Wie...
  2. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  3. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  4. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  5. 67er DHH mit Betonwänden - was bedeutet das?

    67er DHH mit Betonwänden - was bedeutet das?: Hallo, ich bräuchte mal eure fachkundigen Ratschläge. Auf unserer Haussuche sind wir nun wieder auf etwas, für uns ganz interessantes,...