KFW 70 Haus

Diskutiere KFW 70 Haus im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich möchte ein Einfamiliehaus mit Keller bauen und bin schon seid einer Zeit am Überlegen ob...

  1. #1 Meyer1986, 2. Mai 2015
    Meyer1986

    Meyer1986

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Soest
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin hier richtig. Ich möchte ein Einfamiliehaus mit Keller bauen und bin schon seid einer Zeit am Überlegen ob ich KFW 70 bauen soll. Eigentlich bin ich mit den Anforderungen recht zufrieden. Es ist das was ich mir auch so vorgestellt habe. Das einzige was mich zum verzweifeln bringt ist, dass ich alle verbauten Dämungen in 030 ausführen soll.
    Meine Fragen: gibt es Mineralwolle zum Dämmen der Sparren in 030 und was kostet so etwas? Im Internet und bei Baustoffhändel finde ich es nicht. ( Laut Firma Isover gibt es diese Dämmung seit Juli 2013)

    Hier einmal die Anforderungen, die ich erfüllen soll:

    Gas Brenwert
    Pufferspeicher
    Solare Trinkwassererwärmung
    Solare Heizungsunterstüzung
    Kaminofen mit Wassertasche
    Flur KG zu den kalten Räumen dämmen
    Fenster dreiffach Verglasung
    alle verbauten Dämmungen 030


    Die Aussenhülle meines Haus besteht aus 17,5 Poroton mit Luftschicht und Klinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie wäre es mit vernünftiger Dämmung der Außenwand...?
     
  4. #3 Meyer1986, 2. Mai 2015
    Meyer1986

    Meyer1986

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Soest
    Klar bekommt die Aussenwand eine Dämmung. Aber alles 030? Das bezweifel ich.
     
  5. #4 Thomas B, 2. Mai 2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ich nehme an Du meinst die Wärmeleitgruppe 030, oder?

    Wieso müssen Sparren mit WLG 030 gedämmt werden? Wer sagt das? Wer will das?

    Du mußt sie vernünftig dämmen. Bsp. MiWo WLG 035 oder (besser) 032. Bei 035 brauchst Du eben etwas mehr Stärke (Dicke). Oder (besser!) oberseitig zusätzlich eine Holzfaserdämmplatte (hat glaube ich 045...oder so).

    Es kommt auf die dämmtechnische Qualität der Gesamtkonstruktion an. Kannst auch mit WLG 040 dämmen. Wird dann eben noch dicker....
     
  6. #5 MoRüBe, 2. Mai 2015
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Eben, aber weil die Konstruktion so ausgelutscht ist, schreibt man was vor, was es nicht gibt. Wäre ja nicht das Erste Mal...
     
  7. #6 Meyer1986, 2. Mai 2015
    Meyer1986

    Meyer1986

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Soest
    Mein Statiker, der die "Wärmebedarfsrechnung" macht. Aber dem Vertraue ich nicht mehr. Der sagte mir nach einem halben Jahr, das er dafür keine Auftrag hat. ( Hat aber schon zweimal gerechnet). Muss mir also jemand anderes suchen.

    Könnt ihr mir sagen, was es kostet wenn ich jemad anderes damit beauftrage?

    Das mit der Hartfaserplatte hatte ich auch schon ins Auge gesfasst. ( Hartfaser, 200mm Sparren mit Zwischendämmung und Zwischen der Konterlattung auch noch 40mm).
     
  8. #7 Thomas B, 2. Mai 2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Mit einem 200er Sparren (MiWo WLG 035) + Holzfaserdämmplatte (50-60mm) außen drauf dürftest Du einen ausreichenden u-Wert erreichen.

    Ich verstehe i.A. das Problem noch nicht so ganz...
     
  9. #8 ThomasMD, 2. Mai 2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Du vertraust also Deinem Rechenknecht der ohne beauftragt zu sein, schon zweimal gerechnet hat (warum eigentlich zweimal) nicht mehr. Warum? Will er etwa jetzt einen Auftrag oder was ist der Grund?
     
  10. #9 Meyer1986, 2. Mai 2015
    Meyer1986

    Meyer1986

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Soest
    Ich verstehe i.A. das Problem noch nicht so ganz...[/QUOTE]

    Was meinst du genau damit
     
  11. #10 Thomas B, 2. Mai 2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Das Problem das Dach so zu dämmen, daß man KfW70 erreicht.

    Warum sollte es dazu einer Dämmung mit einer WLG 030 bedürfen????
     
  12. #11 Meyer1986, 2. Mai 2015
    Meyer1986

    Meyer1986

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Soest
    Nicht nur das Dach soll WLG 030. Eigenlich alles d.h. Dach, Dämmung hinter Klinker, Dämmung unter Estrich, Flur Keller zu den unbeheizten Räumen etc.
     
  13. #12 Thomas B, 2. Mai 2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Also gut: ich verstehe es halt nicht!!!! Schlechtere Dämmung (=größere WLG = mehr Dämmung, geringere WLG - Zahl: Dämmung kann dünner sein). warum als unbedingt überall WLG 030??????? Nix verstehe....bin isch dümmlich?

    Gibt auch (bezahlbare) WD mit WLG 022/ 023...Phenolharzplatten.
     
  14. #13 Meyer1986, 2. Mai 2015
    Meyer1986

    Meyer1986

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Soest
    Ja das verstehe ich auch nicht. Werde mir jemand anderes suchen, der dieses mit mir durch geht. Der jetzige Statiker hat eh keinen Auftrag und darf letzendlich die Anträge auch nicht stellen.

    Kann mir jemand sagen, was mich ein Enegieberater kostet, der diese Sachen mal mit mir genau durchgeht?
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Aah, der Rechenknecht hat das Bapperl für die kfw nich.... :D

    Und die WLG 0,30: pauschal halt, wie das Honorar :D
     
  17. #15 Meyer1986, 2. Mai 2015
    Meyer1986

    Meyer1986

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Soest
    Gut das er letztlich nur für die Statik bezahlt wird.
    Hätte ich das vorher gewusst, dass er nicht von meinem Architekten beauftragt wurde, wäre ich schon weiter. wir wollen in 4 Wochen anfangen.
    Darum fühle ich mich auch ein wenig vera... .
     
Thema:

KFW 70 Haus

Die Seite wird geladen...

KFW 70 Haus - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  5. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...