KFW NR.153/ 154 Was wir gefördert was nicht

Diskutiere KFW NR.153/ 154 Was wir gefördert was nicht im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, folgendes Vorhaben, wir möchten ein nicht wohnwirtschaftlich genutztes Gebäude zu zwei wohneinheiten umwidmen.(KFW effizienshaus 70)...

  1. cg60

    cg60

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstruktionsmechaniker
    Ort:
    vreden
    Hallo,
    folgendes Vorhaben, wir möchten ein nicht wohnwirtschaftlich genutztes Gebäude zu zwei wohneinheiten umwidmen.(KFW effizienshaus 70)

    Ich sprach bereits telefonisch mit einer Beraterin der KFW bank, diese empfehlte mir das kfw Programm 153/154.

    In dem Merkblatt auf der Homepage der KFW bank steht :"Gefördert wird die Errichtung, Herstellung oder der Ersterwerb von Wohngebäuden einschließlich Wohn-, Alten- und Pflegeheimen. Als Herstellung gilt auch die Erweiterung bestehender Gebäude durch abgeschlossene Wohneinheiten sowie die Umwidmung bisher nicht wohnwirtschaftlich genutzter Gebäude bei anschließender Nutzung als Wohngebäude."


    Wird bei diesem Programm also die komplette Herstellung(wie z.B. auch putz und elektroistallation) gefördert oder nur z.B. Energetische Maßnahmen etc.

    Noch ein frage: Ich möchte z.B. die Fassadenarbeiten (sprich verklinkern und dämmen) mit meinem Vater der Maurer ist in eigenleistung durchführen, ebenfalls möchte ich die Fenster, da ich als Fensterbauer tätig bin, in eigenregie montieren, reicht es aus wenn mir mein Sachverständiger den ordnugsgemäßen Einbau bzw. die ordnugsgemäße Verarbeitung bescheinigt? Dann sollten die Materialanteile (sprich Dämmung, Klinker, Fenster) doch über das kfw Darlehn finanzierbar sein, oder.

    Bitte entschuldigen sie wenn ich total auf dem Holzweg bin, daher
    wäre ich ihnen für ein Aufwschlußreiche Antwort sehr dankbar und bedanke mich schon im vorraus. MFG Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hansaplast, 3. August 2009
    hansaplast

    hansaplast

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Osnabrück
    Hi cg60,
    stand mit meinem Umbau vor der selben Frage.
    Schlussendlich habe ich mich komplett gegen die Kfw-Förderung entschieden, da der Zinsvorteil beim KfW-70 Programm gegenüber einem Bankdarlehn nur minmal war und den bürokratischen und technischen Aufwand nicht rechtfertigte. Die Bedingungen für das KfW-55 Programm waren nicht mit vertretbarem Aufwand zu erreichen. Bei Deinen zwei Wohneinheiten sieht's möglicherweise etwas attraktiver aus.
     
  4. cg60

    cg60

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstruktionsmechaniker
    Ort:
    vreden
    weißt du denn wie es mit den eigenleistungen aussieht, bzw. können alle gewerke über dass kfw- geld finanziert werden, oder nur die wo auch energetische maßnahmen mit verbunden sind? danke für infos
     
Thema:

KFW NR.153/ 154 Was wir gefördert was nicht

Die Seite wird geladen...

KFW NR.153/ 154 Was wir gefördert was nicht - Ähnliche Themen

  1. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...
  2. Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird

    Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird: Hallo zusammen, wir planen den Erwerb einer Bestandsimmobilie aus dem Jahre 1960 und sind uns gerade unschlüssig, ob eine KfW Förderung...
  3. Ohne KfW Förderung 3fach Verglasung wirklich von Nutzen???

    Ohne KfW Förderung 3fach Verglasung wirklich von Nutzen???: Hallo zusammen, ich weiss nicht, ob alle Angaben die ich mache wirklich korrekt sind, daher bitte ich um Korrektur, falls ich was falsches...
  4. Mauerdurchwurf-Briefkasten bei KfW 55

    Mauerdurchwurf-Briefkasten bei KfW 55: Hallo ihr Lieben, noch in diesem Jahr sollen zwei KfW 55 Rohbauten hochgezogen werden. Wie so oft haben Männlein und Weiblein unterschiedliche...
  5. Nr. 13 Abs. 2 Satz 5: wer erklärt ihn für Normalverbraucher

    Nr. 13 Abs. 2 Satz 5: wer erklärt ihn für Normalverbraucher: „Bei Verbraucherdarlehensverträgen besteht ein Anspruch auf die Bestellung oder Verstärkung von Sicherheiten nur, soweit die Sicherheiten im...