KfW - WFA- Annuitätendarlehn als Kombi möglich?

Diskutiere KfW - WFA- Annuitätendarlehn als Kombi möglich? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Expertenrunde, nach langer Zeit haben wir jetzt endlich ein Haus gefunden was uns zusagt. Jetzt steht der Schritt zur Bank an. Vorab...

  1. Jane308

    Jane308

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erwerbsunfähig
    Ort:
    NRW
    Hallo Expertenrunde,

    nach langer Zeit haben wir jetzt endlich ein Haus gefunden was uns zusagt. Jetzt steht der Schritt zur Bank an.
    Vorab habe ich mich schon über die verschieden Förderprogramme und Darlehehn informiert.
    Dazu habe ich allerdings noch ein paar Fragen und hoffe hier die Antwort zu finden.

    Das wichtigste ist ob ich alles zusammen kombinieren kann.
    Die KfW, WfA und den Rest der Summe mittels Annuitätendarhlen (z.B bei der Interhyp)

    Auf der Internetseite der Interhyp steht das sie ein Annuitätendarlehn mit KfW anbieten...aber was ist mit der Förderung durch die WfA?


    Zur WfA habe ich auch noch Fragen.

    Man braucht 10% Eigenkapital, ok
    - vom Kaufpreis oder von der gesamten Summer?

    (hört sich jetzt blöd an aber...) was geschieht mit den 10%??
    Wird das von der Summer abgezogen? Dadurch 10% weniger Grundsumme?

    Man soll ja laut Bank auch 10% Eigenkapital haben um Markler, Notar, Grundbucheintagung usw. zu zahlen weil das wohl nicht mitfinanziert wird???

    Wenn ich also für die WfA 10% haben muss, brauche ich zusätzlich noch Geld um Markler, Notar, Grundbucheintagung usw. zu zahlen??

    Sorry, aber ich steig da nicht ganz hinter. :confused::confused::confused:

    LG,
    Jane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Für

    die Kostenermittlung WFA (auch Bank etc.) sind alle im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben anfallenden Kosten -also auch die Baunebenkosten- zu berücksichtigen.

    Der von der WFA geforderte Eigenkapitalanteil bezieht sich auf eben diese Gesamtkosten.

    Vereinfacht zusammengefasst:

    - Kosten Grundstück
    - Nebenkosten Grunderwerb (Notar/Gericht etc.)
    - Grunderwerbssteuer
    - Architekten-/Ingenieurleistungen
    - Baukosten Haus/Garage/Car Port
    - Hausanschlusskosten
    - Kosten der Außenanlagen
    - Kosten der Geldbeschaffung/Zinsen während der Bauzeit
    usw.

    Der Fremdmittelbedarf ermittelt sich dann aus:

    Gesamtkosten
    ./. Eigenkapital (muss ja nicht finanziert werden, weil vorhanden)
    ./. Wert der evtl. eingeplanten Eigenleistung
    ./. evtl. Wert des schon vorhandenen (und bezahlten/geerbten) Grundstücks

    = Fremdmittelbedarf

    wird gedeckt durch:
    - KfW-Darlehen
    - WFA-Fördermittel
    - ggf. Arbeitgeberdarlehen
    - Hypothekendarlehen
     
  4. Jane308

    Jane308

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erwerbsunfähig
    Ort:
    NRW
    Vielen Dank!!!

    Habe soeben einen Termin bei der WfA gemacht :bounce:
     
  5. Jane308

    Jane308

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erwerbsunfähig
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich hab doch noch Fragen zur WFA....lässt mir keine Ruhe.

    10% Fremdkapital von den Gesamtkosten muss also erbracht werden um Förderung durch die WFA zu bekommen.

    Laut der Antwort von Baufuchs können wir Fremdkapital auch durch Eigenleistung erbringen.

    Dieses haben wir sowieso eingeplant.
    (Bevor jetzt zur Vorsicht geraten wird...mein Mann ist selbständiger Dienstleister rund um Immobilien und Außenanlagen, desweiteren gelernter Gas- Wasser- Installateur)

    Also gehen wir davon aus das wir einen Großteil selber machen (+ Freunde, Bekannte, Familie).
    Wir wollen auch nicht neu bauen, sondern eine bestehende Immobilie kaufen.

    Frage also:
    Wird beim Altbau Eigenleistung als Eigenkapital angerechnet? Ich habe bei neuen Bauten von 10% gelesen.
    Wie ist es beim Altbau? 10% von den Gesamtkosten? Von dem Kaufpreis oder von den eingeplanten Renovierungskosten?

    Gilt Eigenleistung um Fördermittel durch die WFA zu bekommen??
    Eigenkapital "Geld" allein würde bei uns wahrscheinlich nicht ausreichen.

    Gruß,
    Jane
     
  6. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Regelfall der Zusammensetzung

    Eigenkapital für WFA:

    Neubau/Ersterwerb:
    Das heisst im Klartext: 5% Bargeld und 5% Eigenleistung (Das im Fördermodell A gewährte Starterdarlehen kann auf Eigenleistung angerechnet werden, nicht jedoch auf Bargeld)

    Kauf einer gebrauchten Immobilie:
    Klartext: Eigenleistung wird i.d.R. nicht angerechnet.

    @jane308:
    Wie lange ist der Göttergatte denn schon selbstständig?
     
  7. Jane308

    Jane308

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erwerbsunfähig
    Ort:
    NRW
    Danke Baufuchs!!!

    Mein Mann ist seit 4 Jahren selbstständig.

    Hatten uns schon erkundigt das es da eine Mindestgrenze von 3 Jahren gibt. Darum wahrscheinlich auch die Frage oder?

    LG,
    Jane
     
  8. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Tach auch,

    Vom KFW oder WFA?
    Bei den Banken gibt es diese Grenze (pauschal) nicht. Manche fordern 3 Jahre, viele finanzieren Selbsständige gar nicht, wieder andere sehen das recht locker...
    ..ich war knapp 2 Jahre Selbstständig (davon 1 "schwarzes") - war ein zähes Ringen und auch ein bisserl Erpressung, aber viel Eigenkapital und niedrige Kreditsumme.

    Will sagen: Mit nur einem Verdiener und wenig Eigenkapital wird das auch nach 4 Jahren Selbstständigkeit sicher nicht einfach.

    Gruss
    Sven
     
  9. Jane308

    Jane308

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erwerbsunfähig
    Ort:
    NRW
    Tach Sven,

    das sagte uns die Wfa am Telefon. 3 Jahre ist bei denen die Grenze.

    Warum denn nur ein Verdiener?

    Ist Rente auf ein mal kein Einkommen mehr??? :)

    Ok, ist zwar nicht die Welt, aber immer hin um einiges mehr als nen "400 € Job" den ja viele Frauen (meist wegen Kinder) annehmen.

    Natürlich wird das nicht einfach. Bei uns ist es eben auch die besch.... Situation -> Selbstständig und Frührentnerin.

    Was heißt denn niedrig? Wir wollen sicher kein Haus was 300.000 € kostet. Natürlich wäre das schön, aber nicht möglich.
    Es geht jetzt um die Summe von 150.000 €

    Falls es klappt wie gedacht:
    Teil KfW
    Teil WfA
    Rest Bankdarlehen

    ...und das wär von der Bank eine
    Wir werden es ja hören...

    Lieben Gruß,
    Jane
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    Moin Jane,

    Das ist ja heutzutage nicht mehr selbstverständlich, daß man als Erwerbsunfähige(r) ein auskömmliches Einkommen hat. ;)

    Da bist Du auf dem falschen Dampfer! Die Bank interessiert sich natürlich (!) für die Gesamtbelastung. Bei 10%EK sind halt 90% geborgtes Geld und da ist das Risiko für die Bank deutlich höher, als z.B. bei meinen 70% EK.

    Verstehe ich Dich richtig, daß Ihr eine gebrauchte Immobilie kaufen wollt?
    Finanziert WFA nicht max. 2 Jahre alte Neubauten?

    Gruss
    Sven
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bei

    Erwerb von Gebrauchtimmobilien wird auch gefördert, wenn das Objekt älter als 2 Jahre ist.

    Eine Baujahrbeschränkung (Bauantrag für Altobjekt musste bis 1994 gestellt sein) gibt es nur, wenn Klimabonus der WFA in Anspruch genommen werden soll. Dann muss aber auch Modernisierung auf Kfw-60 Standard nachgewiesen werden.
     
Thema:

KfW - WFA- Annuitätendarlehn als Kombi möglich?

Die Seite wird geladen...

KfW - WFA- Annuitätendarlehn als Kombi möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...
  3. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  4. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...