KfW-Zuschuss ab 01.03. > Kosten Sachverständiger

Diskutiere KfW-Zuschuss ab 01.03. > Kosten Sachverständiger im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich plane eine komplette Dachsanierung meines Haus inkl. neuer Isolierrung etc., es wird kein Fremdkapital benötigt. Das Angebot des...

  1. #1 Stephan1958, 21. Januar 2011
    Stephan1958

    Stephan1958

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Herford
    Ich plane eine komplette Dachsanierung meines Haus inkl. neuer Isolierrung etc., es wird kein Fremdkapital benötigt.

    Das Angebot des Dachdeckers (ca. 40 T€) liegt mir vor, für einen KfW-Zuschuss ab 01.03. (5% der Kosten) benötige ich laut KfW einen Sachverständigen.
    Das Honorar des Sachverständigen beläuft sich nach Rücksprache auf fast 2000 €uro.

    Ist das Honorar zu hoch, da es den Zuschuss fast komplett auf braucht ?

    Gibt es ggfs. andere Lösungsansätze ?

    Vielen Dank für die Mühe im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    na du bist mit ja einer!
    die kfw zahlt dir quasi einen sachverständigen und du jammerst, dass da nix für diech hängen bleibt?:think
     
  4. #3 ReihenhausMax, 22. Januar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Was leistet der Sachverständige denn für das Geld? Übernimmt er auch die
    Planung/Bauüberwachung für das Dach und macht er ggf auch den Blower-Door-Test
    mit thermographischer Leckageprüfung für das Geld oder lediglich den Antrag für die
    KfW? Im letzteren Fall fände ich das schon reichlich überzogen.
     
  5. #4 Stephan1958, 23. Januar 2011
    Stephan1958

    Stephan1958

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Herford
    Danke für die kompetente Antwort an ReihenhausMax, der Sachverständige stellt lediglich die Anträge für die KfW, Planung und Überwachung ist bereits mit dem Dachdeckerbetrieb geklärt. Für die KfW-Anträge zu einem Zuschuss brauche ich aber einen Sachverständigen.
    Ist der Preis für diese Leistung in dieser Höhe nicht überhöht ?
     
  6. #5 Baldbauherr, 23. Januar 2011
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo.

    Das reicht nicht. Der Sachverständige muss nach der Maßnahme auch bestätigen, dass es tatsächlich auch wie geplant ausgeführt wurde.
    Außerdem muss er die Planung Deines Dachdeckers ja erstmal eingehend prüfen ob die mit den Kriterien übereinstimmt.
    Ob der Preis dafür überhöht ist kann ich Dir nicht sagen, aber man kann ja mehrere Angebote einholen.
    ...Dein Vertrauen zum Dachdecker in allen Ehren, aber selbst wenn die Förderung vom Honorar "verschlungen" wird, hast Du eine "kostenlose" Überprüfung bekommen.

    Planung und Überwachung vom Dachdecker? Ich hoffe er verlangt für die Überwachung seiner eigenen Leistung kein Honorar ;)

    Was für ein Förderprogramm ist es denn?

    Grüße
     
  7. #6 ReihenhausMax, 23. Januar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Sagen wir mal so: Ich finde es happig, wenn es nur um die KfW-Unterlagen
    geht!
    Ich hab mich bei der Baumesse hier am Samstag mit einem ähnlichen Problem an einen Energieberater gewandt, da wir jetzt
    abschließend noch die Fenster und die Fassade machen wollen (Kellerdecke,
    Dach, Heizung und KWL sind erledigt) und da ein kleiner Investionszuschuß
    natürlich angenehm wäre, sei es das Einzelmaßnahmenprogramm oder
    bei uns voraussichtlich das Energieeffizienzhaus Programm mit Neubaustandard. Da wir auf der ursprünglichen
    Energieberatung nicht aufbauen können, müssen die Daten nochmal frisch
    in den Rechner. Mit vorhandenen Grund- und Querschnitten, Aufmaßen und Unterlagen fürs Dach und die Haustechnik hat er für die Berechnung und Antragstellung 250 bis 300 Euro veranschlagt.

    Wir wollten ursprünglich speziell das Dach auch mit fachkundiger separater
    Bauplanung, Ausschreibung und Baubegleitung machen lassen, was sich
    dann zerschlagen hat, so daß wir selber Angebote einholen mußten. Wenn
    Du keinen dabei hast, der den Handwerkern auf die Finger schaut (zahlt
    Dir die KfW auch wieder zu 50%) und noch besser im Vorfeld kritische
    Details klärt, dann laß auf jeden Fall einen ordentlichen Blower-Door Test
    machen (d.h. keine Show mit Nebel sondern besser eine Fehlersuche/Qualitätssicherung mittels Innenthermographie bei Unterdruck).
    Unsere Handwerker durften daraufhin zwei Tage nachbessern. Am besten
    vorher mit dem Handwerker klären, welchen Anteil er davon zu übernehmen hat, wenn er größere Schnitzer produziert. Schön wäre es natürlich auch,
    wenn er so ein Gebläse (ohne Meßtechnik) selber hat, um die zweifellos
    anspruchsvolle Arbeit abzusichern und Fehler frühzeitig zu sehen. Kostet
    knapp 400 Euro und aufgebaut ist das Ding auch in wenigen Minuten ...
    Für die Ausbesserungsarbeiten hatte sich unsere Firma so ein Teil ausgeliehen.
     
  8. #7 RollerBauSV, 23. Januar 2011
    RollerBauSV

    RollerBauSV

    Dabei seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauplaner/Zimmerermeister
    Ort:
    Raum Calw Baden Württemberg
    ich unterstelle jetzt mal das du den Zuschuss für Einzelmaßnahmen meinst.
    Das das dir ein Energieberater(Sachverständiger) bestätigen muß ist richtig.
    Gesondert dazu wirst du die Hälfte seines Honoras erhalten, wenn er dir die Baubelgietung macht.
    Er wird dir zuerst mal KFW aNtrag so stellen und berrechenn das das paßt.
    Danach nimmst ihn dir zur betreuung und begleitung deiner Sanierung. Von diesen Kosten die er dir da in rechnung stellt bekomsmt du die hälfte erstattet von der KFW
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Stephan1958, 24. Januar 2011
    Stephan1958

    Stephan1958

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Herford
    Vielen Dank für die sehr umfassenden Informationen.
    Ja, es geht nur um die KfW-Anträge, keine Baubegleitung, höchstens ggfs. eine Abschlussprüfung der Maßnahme. Ich habe in den nächsten Tagen ein Gespräch mit dem Sachverständigen und werde das Ergebnis hier auch mitteilen.
     
  11. #9 Stephan1958, 22. Juni 2011
    Stephan1958

    Stephan1958

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Herford
    So, ich bin noch eine abschließende Antwort schuldig. Die Baubegleitung inkl. Abschlußprüfung ist durch einen Sachverständigen erfolgt.

    Kosten dafür: 600 Euro, Eigenanteil 300 Euro
    Anträge durch den Sachverständigen über KfW gestellt, 5% der Kosten sind bewilligt worden, alles hat jetzt reibungslos geklappt.
    :bef1003:
    Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung
     
Thema: KfW-Zuschuss ab 01.03. > Kosten Sachverständiger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kfw förderung ohne sachverständigen

    ,
  2. kfw Sachverständiger zuschuss

    ,
  3. kosten kfw-sachverständiger

Die Seite wird geladen...

KfW-Zuschuss ab 01.03. > Kosten Sachverständiger - Ähnliche Themen

  1. Öbuv sachverständiger Kreis Viersen-Geldern

    Öbuv sachverständiger Kreis Viersen-Geldern: Hallo, Kann jemand uns einen guten öbuv bau sachverständiger empfehlen im kreis Viersen / Kleve Danke.
  2. Aluminium-Revisionsklappe färbt ab

    Aluminium-Revisionsklappe färbt ab: Hallo, wir sanieren unser Badezimmer. In dem Zuge mussten wir einen neue Revisionsklappe vor den Schacht mit dem Absperrhahn einbauen. Da wir ein...
  3. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  4. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  5. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...