Kiesbett Fertighaus Holzständer

Diskutiere Kiesbett Fertighaus Holzständer im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Damit Feuchtigkeit nicht in die Holzständer zieht ist vorgeschrieben, dass Pflaster mind. 15cm unter der Unterkante des Hauses an den Sockel...

  1. Triccy

    Triccy

    Dabei seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kfm.
    Ort:
    Ludwigshafen
    Damit Feuchtigkeit nicht in die Holzständer zieht ist vorgeschrieben, dass Pflaster mind. 15cm unter der Unterkante des Hauses an den Sockel stoßen. Da unsere Höhe vor dem Haus höher ist haben wir einen Kiesstreifen erstellen lassen. Dieser ist allerdings Si hoch, dass der komplette Sockel verdeckt wird. Frage:

    Problem, Kiesbett muss auch 15cm unter Oberkante enden oder
    Kein Problem, da durch Kies Wasser gut versickern kann und somit keine Gefahr für die Holzständer besteht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 19. Oktober 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    sonst noch fragen ?

    jegliche gewährleistung des hauslieferanten erlischt ........
     
  4. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle

    Wenn das Schwellenholz wegfault hat man zumindest interessante Diskussionen. Wenn am Dach was undicht ist, dann wird man sich durch den Kiesstreifen aber nicht rausreden können...

    Also besser die 15cm einhalten...
     
  5. #4 Bauloewin2014, 27. Juli 2014
    Bauloewin2014

    Bauloewin2014

    Dabei seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau und Mutter auf Zeit
    Ort:
    Landau
    Hallo, mache einfach mal von diesem Faden Gebrauch, um keinen neuen mit ähnlichem Titel zu eröffnen.
    Uns steht es noch bevor, das Haus mit einem Kiesstreifen auszustatten. Da unser EG rollstuhlgerecht gestaltet ist, sollen auch Haustür und Terrasse bodengleiche Anschlüsse erhalten. Ausbauet empfiehlt Roste auf der Randeinfassung.
    Leider fehlt uns die Phantasie, wie das bei den Terrassen umgesetzt werden könnte (zwei Türen, jede mit Granit-Fenstersims), ohne dass wir früher oder später mit einem Stuhlbein im rd. 30cm tiefer als die Terrasse gelegenen Kiesbett landen.
    Über Erfahrungen hierzu, Tipps oder einfach nur Ideen wären wir sehr dankbar.
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei Holzrahmenbau sollte die Schwelle 30 cm über dem Boden liegen. Bei einem Kiesbett KANN die Höhe auf 15 cm reduziert werden. Muß nicht und sollte nicht
     
  7. #6 Bauloewin2014, 27. Juli 2014
    Bauloewin2014

    Bauloewin2014

    Dabei seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau und Mutter auf Zeit
    Ort:
    Landau
    Danke. Die Schwellen sind rd. 30cm über dem Boden bzw. dem Spritzschutz. Aufbau: Bodenplatte 25cm (WU-Beton) mit Perimeterdämmung ca. 27,5cm, wie Außenwände verputzt. Darauf, auf Lastausgleichsschicht, die Wand. Zum Schutz derselben ist geplant ein 30cm tiefer Spritzschutz (16/32) um das gesamte Haus herum, bis 15 cm unter Hauswand. Türschwellen sind auf Höhe Fußbodenaufbau, also rd. 15cm über Bodenplatte. Macht eine Differenz von rd. 30cm von Terrassenoberkante bis Kiesbett.
    Damit die Wandunterseite stets hinterlüftet ist, sollen nur an den Fensterbrettern der bodentiefen Türen Roste Terrasse und Schwelle verbinden. Ergo habe ich auf dem Rest der Wand eine Lücke von 25-30cm Tiefe, wo es rd. 30cm abwärts geht. Nicht schön, davon abgesehen, dass diese Variante deutlich aufwändiger ist als direkt an die Wand anzuschließen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    .. aber im verdacht, richtig zu sein.
     
  10. #8 Bauloewin2014, 28. Juli 2014
    Bauloewin2014

    Bauloewin2014

    Dabei seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau und Mutter auf Zeit
    Ort:
    Landau
    Danke. Dann soll das wohl so sein :-).
     
Thema:

Kiesbett Fertighaus Holzständer

Die Seite wird geladen...

Kiesbett Fertighaus Holzständer - Ähnliche Themen

  1. Löcher verschließen bei Holzständer

    Löcher verschließen bei Holzständer: Hallo zusammen, ich habe in meinen neuem "gebrauchten" Haus, jetzt nach dem die Möbel raus sind noch ein paar kleine Probleme gefunden die man...
  2. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  3. Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten

    Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten: Hat sich erledigt, die Außenwände werden nun alle geöffnet und die Balken werden aufgedoppelt.
  4. Anbau, Holzständer, erhöhte Bodenplatte

    Anbau, Holzständer, erhöhte Bodenplatte: Hallo zusammen, ich wollte fragen, ob mir hier jemand eine grobe Kostenschätzung für einen Anbau abgeben kann? Wir übrlegen gerade, ob wir...
  5. Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau

    Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau: Hallo, habe schon vor 8 Jahren ein Okal Fertighaus in Frankfurt abgebaut und in Spanien wieder aufgebaut. Da die Belastungen im Haus ja nicht ohne...