KIESOL, POROFIN & Co.: Erfahrungsberichte?

Diskutiere KIESOL, POROFIN & Co.: Erfahrungsberichte? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Zunächst mal ein freundliches "Hallo" hier ins Forum... Ich wurde von einem Mitglied (Schwarzmeier) freundlich gebeten, mich hier mit meinem...

  1. Patrik

    Patrik

    Dabei seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Saarbrücken
    Zunächst mal ein freundliches "Hallo" hier ins Forum...

    Ich wurde von einem Mitglied (Schwarzmeier) freundlich gebeten, mich hier mit meinem Problem umzusehen, was ich hiermit gerne tue...

    Vorab: Es geht um einen Altbau, Baujahr 1914, Sandsteinquader im Kellerbereich aus Steinbruch, Keller überwiegend Kondens- und aufsteigende Feuchte, 1 Wand Querdurchfeuchtung durch Erdreich. Zusätzliche Maßnahmen wie Heizung, Lüftung und Drainage von Außen sind bekannt und teilweise / alle geplant.

    Es geht also speziell um das problem "Fehlende Horizontalsperre" und "aufsteigende Feuchte" bzw. Erfahrung mit Injektionsverfahren bei Bruch-Sandsteinen…
    Hier mein Threadtext aus einem anderen Forum…

    Hallo liebe Hausbesitzer,
    es geht um aufsteigende Feuchte im Sockelbereich, speziell bei Bruchstein - bzw. Bruchsandstein Mauerwerk.

    Hier ist der Sockelbereich bis ca. 50 cm Höhe durchfeuchtet, überwiegend aufsteigende Feuchte.

    Nachdem ich nun Stunden um Stunden mich durch die Weiten des WEBS und Beiträgen von Fachwerk.de gewühlt habe, das alte Leid: 1000 Antworten & Meinungen, keine Lösung.

    Ich kenne nun alle Datenblätter und Werbetexte der versch. Firmen..und kenne Pro- & Contras aus Dikussionen hier im Forum.

    Klare Frage:

    Wer hat eine Verkieselung bzw. ein Injektionsverfahren durchgeführt und kann was dazu sagen?

    Das ich das machen muss, ist klar... nur welche Firma und welches Produkt weiß ich noch nicht.

    Bei uns im Saarland nutzen die meisten Firmen die Remmers Produkte, unter anderem KIESOL.

    Auf der Website von POROFIN kann man aber lesen, dass das Zeugs sich selbst abbaut und nur ein paar Jahre wirkt, wenn überhaupt...und da es auf Wasserbasis ist...das es gar nicht gut wirken kann.

    Meine Infos hier habe ich nur von den Firmen selbst, wie ISOTAN, K&E, Verputzer etc.
    Da sagt ja keiner ehrlich, wo es Probleme gibt & gab.

    Aletrantive wäre noch das Zeugs aussem Baumarkt, z.B. Hornbach.

    Also, wäre schön, wenn hier keine erneute Diskussionen ausbrechen sondern einfach mal die Fakten Betroffener sprechen.

    Das würde sicherlich vielen Menschen helfen... ;-)

    Danke schonmal und Grüße aus dem Saarland

    Patrik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Selber gemacht und durchgeführt und nu?

    Richtig angewendet funktioniert es. Es scheitert meist an der Voruntersuchung und der Ausführung als solches.
     
  4. #3 Helferlein, 8. Januar 2009
    Helferlein

    Helferlein

    Dabei seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerksmeister
    Ort:
    Ludwigsburg
    Colfirmit Rajasil hat eine Horizontalabdichtung, funktioniert und ist ein stimmiges System.
    Kriegst du aber nur im Baustoffachhandel.
     
Thema: KIESOL, POROFIN & Co.: Erfahrungsberichte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kiesol system erfahrungen

Die Seite wird geladen...

KIESOL, POROFIN & Co.: Erfahrungsberichte? - Ähnliche Themen

  1. Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.

    Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.: Hallo, wir sind gerade in der Planung bezüglich eines Neubaus. Wir bauen auf 4 Stockwerken. Wohnfläche 185m2. Zwei Stockerke liegen unter dem...
  2. Kann diese Heizung meinen alten Heizlüfter ersetzten?

    Kann diese Heizung meinen alten Heizlüfter ersetzten?: Hallo liebe Community, ich habe folgende Frage an euch. Und zwar habe ich selber eine kleine Garage auf meinem Grundstück, welche direkt durch...
  3. Erfahrungsbericht zur Sanierung eines Fertighauses von 1970

    Erfahrungsbericht zur Sanierung eines Fertighauses von 1970: Hallo Leute, Dank an alle Mitglieder des Forums wodurch ich wertvolle Ratschläge für meine Baustelle gewinnen konnte. Konkret geht es um die...
  4. 60er Haus gekauft und renoviert - Erfahrungsbericht

    60er Haus gekauft und renoviert - Erfahrungsbericht: Guten Tag zusammen, da ich von vielen Beiträgen hier aus dem Forum etwas für mein Umbauprojekt mitnehmen konnte, möchte ich nun etwas...
  5. Horrorbau - aber wir sind DRIN! Hütet Euch vor "Baukoordinatoren" und Co....

    Horrorbau - aber wir sind DRIN! Hütet Euch vor "Baukoordinatoren" und Co....: Hallo, zusammen! Ich hoffe hier richtig zu sein - ich möchte nach einer wirklich filmreifen Baukatastrophe die Möglichkeit nutzen, zukünftige...