Kinderzimmer Fußbodenheizung und/oder Heizkörper

Diskutiere Kinderzimmer Fußbodenheizung und/oder Heizkörper im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, was haltet ihr für eine Kinderzimmer sinnvoller, eine Fußbodenheizung oder einen Warmwasserheizkörper? Oder doch beides...

  1. Hazel

    Hazel

    Dabei seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Hepberg
    Hallo zusammen,

    was haltet ihr für eine Kinderzimmer sinnvoller, eine Fußbodenheizung oder einen Warmwasserheizkörper? Oder doch beides kombinieren?
    Für den Heizkörper spricht, dass man damit schneller die Temperatur ändern kann, wenn das Kind z.B. am Tag Hausaufgaben macht, aber in der Nacht die Wärme eigentlich nicht benötigt wird zum Schlafen.
    Fußbodenheizung ist halt angenehm zum Spielen auf dem Boden. Ich bin etwas hin- und hergerissen. Wie habt ihr es?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mach FBH und heize konstant durch.
    Was willst Du in einem Kinderzimmer die Temperaturen ändern? Mit dem Heizkörper funktioniert das sowieso nicht, höchstens Du reisst das Fenster auf.

    Ach ja, wenn die FBH den Fußboden "warm" macht, dann ist sie falsch dimensioniert. Die Oberflächentmperatur wird, je nach Belag, irgendwo um 25°C liegen, eher darunter.

    Gruß
    Ralf
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Richtig. Außerdem ist jeder Heizkörper in einem FBH-System fehl am Platze.

    Gruß

    Bruno Bosy
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Schon allein, daß die Frage überhaupt gestellt wird, zeigt, daß es an der nötigen Fachplanung mangelt.

    Früher hatten Entwicklungsingenieure etwas Ahnung von derartigen Prozessen und einen gewisse Einsicht in deren Sinnfälligkeit...
     
  6. #5 pauline10, 28. März 2010
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Die Frage ist doch nur berechtigt, wenn im Haus (Neubau, nehme ich an) sowieso FBH vorgesehen wird. Da macht es zunächst wenig Sinn das Kinderzimmer auszusparen! In wenigen Jahren hat es sowieso wieder eine andere Funktion.

    Über einen zusätzlichen Heizkörper würde ich mir nur bei einem großen Südfenster Gedanken machen. Da kann eine FBH wegen ihrer Trägheit wirklich unangenehm werden.

    Ansonsten haben wir einst im Winter mit Minustemperaturen im Schlafzimmer geschlafen und heute haben wir uns weitgehend an 20 Grad , auch im Schlafzimmer, gewöhnt.

    Das sollten die Kleinen aushalten

    pauline
     
  7. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Ob das alles so gesund ist mit der Temperaturmonotonie sei mal dahin gestellt.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Unfug.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wieso? Kühlst Du im Sommer Dein Schlafzimmer auf 17°C ab?

    So lange keine Extremtemperaturen gefahren werden, hat dies auf den Schlaf keinen Einfluß. Unsere Großeltern hatten keine andere Wahl, aber nicht alles was früher "normal" war muss auch richtig oder besser sein.

    Gruß
    Ralf
     
  10. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Das ist ja nun ein Argument :)
    Nur weil es Niedertemperatur und Dämmung heute so verlangen, ist das eben so. Prima: Wo ist denn mal untersucht worden, das das die Wärmemonotonie keinen negativen Einfluß hat?

    Ja, bei dicken Wänden und Schlafzimmer nach Norden ist auch im Sommer noch eine ganze Weile 18 Grad machbar... und ich für mich finds gut so. Leider im neuen Haus wohl nicht mehr so einfach machbar.

    Das ist halt heute alles so technikgesteuert. Den Temperatursinn kann man damit quasi am Eingang abgeben... Aber sowas hier in Frage zu stellen, grenzt dann immer an Blasphemie :)
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es gibt durchaus solche Untersuchungen!
    Und sie zeigen, daß das "ich brauche es zum Schlafen kühler" in aller Regel ein Trugschluß ist.
    Was die Leute nämlich brauchen, ist genügend frische Luft!
    Und bei Fensterdauerlüftung geht die eben zwangsweise einher mit niedrigerer Raumtemperatur.

    Im modernen Schlafzimmern (also mit KWL-Anlage) ist diese jedoch nicht mehr nötig.
    Daß es dann auch noch energetische Vorteile hat, ist ein begrüßenswerter Nebeneffekt.
     
  12. knopy

    knopy

    Dabei seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    CB
    Ich habe auch vor der Entscheidung gestanden und mein Schlafzimmer und die beiden Kinderzimmer haben Heizkörper bekommen. Basta aus.
    Es ist möglich die Heizkörper auszutauschen um später größere in die Zimmer zu bekommen wenn das Heizsystem gewechselt wird. Wir machen es momentan in der Wohnung Heizen am Tag wenn die Kinder ins bett gehen 20 min Fenster breit auf (waschen Zähneputzen usw) und dann Fenster ankippen. Raum wird kühler und es ist ne menge frische luft drinn.

    So das war meine Entscheidung und jeder kann es machen wie er möchte. Welches Heizsystem wirst du einbauen?? Davon würde ich doch einiges Abhängig machen. Wir haben einen Holzvergaser der mir genügten hohe Temp. liefert.
     
  13. jimmi

    jimmi

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Südbaden
    Hallo,
    Ich habe seit 4 Jahren eine Fussbodenheizung und ich finde es richtig wenn man gerade im Kinderzimmer noch zusätzlich einen Heizkörper hat. Wenn man mit der FBH zufrieden ist dann ist ja alles ok. Aber wenn nicht, hat man doch die Möglichkeit mit dem Heizkörper zusätzlich und schnell die Wärme zu regeln.
     
  14. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Na dann her damit!
     
  15. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Wir haben im Schlafzimmer eine dezentrale Lüftung. Ich finde Schlafzimmermief unangenehm. Temperatur ist so 20°C. Mein Eindruck ist, daß dadurch, daß die Luft frischer ist, sie sich auch kühler anfühlt. Ich sehe jedenfalls öfter auf das Thermometer, weil denke, daß die Heizung ausgefallen ist.
     
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, hat man in modernen, sparsamen Heizsystem in der Regel nicht!
    Die besitzen nämlich häufig (und absichtlich) weder die nötigen Vorlauftemperaturen noch Leistungsreserven, um das zu bewerkstelligen.

    Wenn man mit einer FBH im KiZi nicht zufrieden ist, ist entweder die Anlage fehlerhaft, falsch ausgelegt oder wird nicht bestimmungsgemäß betrieben.


    @ greentux

    Was ich für derartige Recherchen so in der Stunde nehme, willst Du gar nicht wissen... :winken
    Also such selber!
    Mir reichts, daß ich sie mal gelesen habe.
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Naja, mit derart unsinnigem Nutzerverhalten kann man natürlich jedes sparsame Heizungskonzept ad absurdum führen. :mauer
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Richtig.
    Da wird über Nachkommastellen bei der Heizlast diskutiert, aber dann Heizkörper einbauen und dran rumdrehen wie die Wilden.

    Was den Mief betrifft, da stimme ich Dir zu. Nur weil es kälter ist in der Bude mieft es nicht weniger.

    Gruß
    Ralf
     
  19. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, man kann ja auch mit den Fenstern die Raumtemperatur regeln :mega_lol:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Regelung

    Yep, die klassische Zweipunktregelung.:D
     
  22. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    @Julius, natürlich schön einfach, mal eben ne Behauptung in den Raum zustellen, angebliche Untersuchungungen zu zitieren und dann von nix wissen.
    Politiker?
     
Thema: Kinderzimmer Fußbodenheizung und/oder Heizkörper
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fussbodenheizung kinderzimmer Nacht

Die Seite wird geladen...

Kinderzimmer Fußbodenheizung und/oder Heizkörper - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht

    Heizkörper wird warm auch wenn der Thermostatkopf auf 0 steht: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe über einen Händler einen neuen Heizkörper erhalten. Jetzt...
  3. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Heizkörper Bodenkanalheizung Konvektor Arbonia Ascotherm KRP91

    Heizkörper Bodenkanalheizung Konvektor Arbonia Ascotherm KRP91: Wegen Fehlbestellung (Konvektor war zu groß) biete ich, neu und original verpackt: Unterflurkonvektor Bodenkanalheizung eco Ascotherm eco KRP 91...