Kinderzimmerrenovierung - Wandmaterial??

Diskutiere Kinderzimmerrenovierung - Wandmaterial?? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir sind gerade dabei unsere Wohnung zu renovieren. Im Schlafzimmer, Hausgang und Küche kommt ein Edelputz rein. Im Kinderzimmer...

  1. Meli

    Meli

    Dabei seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    AH
    Ort:
    Allgäu
    Hallo,

    wir sind gerade dabei unsere Wohnung zu renovieren. Im Schlafzimmer, Hausgang und Küche kommt ein Edelputz rein.
    Im Kinderzimmer sollten eig. Vliestapeten reinkommen. Jetzt sind wir uns aber etwas unsicher ob das die richtige Entscheidung ist.
    Die alten Tapeten sind fast runter - leider auch sehr viel vom unterputz! :motz
    Müssten also sehr viel wieder ausgleichen damit die neuen Tapeten auch gleichmäßig an die Wände kommen.

    Den Putz den wir in die anderen Zimmer machen bzw. schon ist (Bayosan Edelputz 1er), ist meiner Meinung nach nicht so gut fürs Kinderzimmer geeignet.
    Kinder malen viel u möchten ihre Kunstwerke immer u überall im Zimmer mit Tesa aufhängen.

    Welchen Putz/welches Material könnten wir denn noch auf den Wände/Decke im Kinderzimmer auftragen, was sehr robust ist?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kinderzimmerrenovierung - Wandmaterial??

Die Seite wird geladen...

Kinderzimmerrenovierung - Wandmaterial?? - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung

    Innendämmung: Ich habe ein 24 er KS-Mauerwerk im Altbau mit 100 mm 032 WDV von außen versehen. Da der Raum 3 Außenwände hat und künftig als Küche genutzt werden...
  2. Wandmaterial - Welches geeignet?

    Wandmaterial - Welches geeignet?: Ich weiß, es gibt schon dutzende Themen hier im Forum zum Thema Stein-/Materialwahl, aber so richtig schlau bin ich leider immer noch nicht....
  3. Wandmaterial / Unterschiede wirklich so groß?

    Wandmaterial / Unterschiede wirklich so groß?: Hallo allerseits, nachdem ich nun einiges hier gelesen habe möchte ich in meinem ersten Beitrag einmal meine aktuellen Gedanken zum Thema...