Klausuraufgabe zum Thema Betonentwurf

Diskutiere Klausuraufgabe zum Thema Betonentwurf im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi Leute, ich schreibe in 3 Wochen meine letzte Klausur zum Vordiplom ... Baustoffkunde ... leider war die Vorlesung so langweilig das ich da...

  1. Barthez

    Barthez

    Dabei seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Castrop
    Hi Leute,

    ich schreibe in 3 Wochen meine letzte Klausur zum Vordiplom ... Baustoffkunde ... leider war die Vorlesung so langweilig das ich da ein paar Lücken habe ... ich hoffe hier Hilfe zu finden!

    Zu lösen wäre die folgende Aufgabe:

    Zu entwerfen ist die BEtonmischung für ein unterirdisches Regenrückhaltebecken. Beton soll ein C 20/25 sein.

    Wählen SIe die Ausgangsstoffe aus und begründen sie die Auswahl!

    Erstellen Sie eine Mischungsberechnung unter Berücksichtigung aller zu erwartenden Umwelteinflüsse auf das Bauwerk und prüfen Sie die Zulässigkeit!

    Auswahlkriterien:

    Gesteinskörnung ______ Sieblinie _____ kg/m^3

    Zementsorte ______ Festigkeitsklasse _____ kg/m^3

    Wasser kg/m^3
    Frischbetonrohdichte kg/m^3
    Mehlkorngehalt kg/m^3


    Kann da jemand eine möglichst detaillierte Musterlösung anbieten? Ich habe wirklich null Ahnung will aber unbedingt dahinter steigen weil ich mit dieser Aufgabe schon 1/4 der Punkte habe ...

    ich danke Euch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 13. Juni 2006
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Das kannst...

    Du ruhig persönlich nehmen:

    Mit ner Musterlösung kann man nicht dahintersteigen, da hilft bloß Lücken aufarbeiten.

    Und im Interesse aller Deiner möglichen zukünftigen AG würde ich es schon als optimal ansehen, wenn Du das Vordiplom verrasselst und nochmal mit mehr Wissen ranmüsstest und vielleicht in der Zwischenzeit mal über die Erwartungen, die an Dich mit nem Diplom in der Tasche, nachdenkst.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 13. Juni 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Es ändern sich die Zeiten...

    aber bei UNS war es so, daß wir die candidatus-Aufgaben NICHT kannten.
    An sonsten NSF82 :respekt mein Lieber :respekt .
    Aber ich hab heute morgen im Radio gehört, Airbus in HH sucht so händeringend Ingenieure, die schulen sogar arbeitslose Archis zu WC-Planern um. :smoke
    MfG
     
  5. Barthez

    Barthez

    Dabei seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Castrop
    tolle Antwort .... wär aber super wenn mir dann mal jemand anders helfen könnte ... es geht ja nicht darum hier was abzupinnen, sondern den Rechengang und den Überlegungsweg anhand von richtigen Ergebnissen zu sehen!

    PS.: das ist keine aktuelle Klausuraufgabe sondern eine alte ....
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wie wär´s mit google betonrezept oder walzdiagramm?
     
  7. Barthez

    Barthez

    Dabei seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Castrop
    supi Forum

    also kann ich davon ausgehen das hier im Forum nie jemand postet weil ja eh alle Antworten irgednwo im Internet verstreut sind? ... cool danke .. ehrlich
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 JamesTKirk, 13. Juni 2006
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Also, ne Musterlösung bekommst Du nicht, aber ein paar Denkanstösse:

    Ein C 20/25 finde ich schon unterdimensioniert, da damit nur XC2 als Expositionsklasse abgedeckt wird. Ich würde das Bauwerk als WU-Konstruktion (das hat "Beton mit hohem Wassereindringwiderstand" zur Folge) ansehen, weiterhin die Anforderung "abwechselnd nass und trocken", also XC 4. Vielleicht spielt auch noch ein wenig Frost mit rein, also XF 1. Der richtige Beton wäre also ein C 25/30 XC4, XF1, WU.

    Wichtig für Deine Wassermenge ist die Gesteinskörnung und die Konsistenz. Gesteinskörnung würde ich sagen Grösstkorn 16 mm (Wände), Konsistenz F3 (= KR). Nun, Sieblinie vielleicht 40 % Sand (0/2), 35 % Kiessand (2/8), 25 % Kies (8/16), ergibt eine D-Summe von ca. 525. D.h. aus Diagramm für Konsistenz F3 benötigst Du etwa 195 l Wasser.
    Nun nach w/z-Wert schauen:
    aus Expositionsklasse max. 0,60, aus Festigkeit ins WALZ-Diagramm schauen: bei Zementwahl CEM I 3,5 R (den gibs bald fast nicht mehr, CEM II/A-S 32,5 R oder CEM III/A 32,5 geht auch) und Zielfestigkeit 36 N/mm² ergibt sich ca. 0,58. So sind die 0,58 massgebend.
    Nu haste Wasser, Zement, und den Rest schaffste selber. Als Gesteinskörnung würde ich z.B. einen Rheinsand und -kies mit einer Dichte von 2,63 kg/dm³ wählen. Zement hat 3,1 kg/dm³.
    Viel Erfolg !!
     
  10. #8 Barthez, 13. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2006
    Barthez

    Barthez

    Dabei seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Castrop
    Danke

    Hallo JamesTKirk

    also so wie Du es mir hier gepostet hast reichts ja auch ... eine 1:1 Lösung wollte ich auch nicht.

    Also die Betonfestigkeit ist mir vorgegeben mit C 20/25!
     
Thema:

Klausuraufgabe zum Thema Betonentwurf

Die Seite wird geladen...

Klausuraufgabe zum Thema Betonentwurf - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Thema Fassadendämmung aus brennbaren Baustoffen

    Thema Fassadendämmung aus brennbaren Baustoffen: http://m.focus.de/immobilien/bauen/menschen-hatten-keine-chance-feuerwehr-erklaert-darum-konnten-sich-die-flammen-im-hochhaus-so-schnell-ausbreiten...
  3. Thema Modulhaus

    Thema Modulhaus: Hallo zusammen , jüngst beschäftige ich mich mit dem Thema Modulhaus und sammel Sämtliches an Infos. Diese Art Häuser gefallen mir sehr,...
  4. Leidiges Thema BG Bau

    Leidiges Thema BG Bau: Hallo liebe Leute, wir haben vor 1,5 Monaten mit dem Bau unseres Eigenheims angefangen und diesen netten Brief von der BG Bau erhalten. Mein...
  5. Frage zum Thema Impedanzmessung/Kurzschlussstrom und Absicherung

    Frage zum Thema Impedanzmessung/Kurzschlussstrom und Absicherung: Bei uns wurde im Zuge der Elektroinstallation auch an allen Schuko-Steckdosen eine Messung der Schleifenimpedanz bzw. des Kurzschlussstroms...