Kleinkredit für Außenanlagen....

Diskutiere Kleinkredit für Außenanlagen.... im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; über 10.000 EUR wie am Besten stemmen? Denn leider hat es nicht gereicht...... Ich habe zwei Vorschläge: Einfach noch einen Kleinkredit bei der...

  1. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    über 10.000 EUR wie am Besten stemmen? Denn leider hat es nicht gereicht......

    Ich habe zwei Vorschläge: Einfach noch einen Kleinkredit bei der Bank für 30 Jahre abschließen, ca. 5%, und somit knappe 50 EUR montalich abzahlen.

    Oder der Vorschlag von dem Vertreter eines meiner laufenden BSV (über 15.000 EUR):

    "man könnte Ihren Bausparvertag über die Bank aufzahlen und 10.000,--€ vorab bereitstellen für
    Außenanlagen; ab 10.2012 würde dann über die Bausparkasse die Rückzahlung zu 3,75 % mit
    120,--€ stattfinden. Die Bank bekommt ihr Geld komplett zurück. "

    Bis 2012 zahlt man dann nur 46 EUR pro Monat und ab 2012 dann 120 EUR Tilgung... wenn ich das richtig verstanden habe. Der Vorteil meiner Meinung: Mann tilgt höher und ist somit 2017 fertig , denn 2018 läuft bei uns das Erste Annuitätendarlehen aus.

    Was meint Ihr?

    DAnke & Gruß, Jassy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Vorschlag drei: Die Aussenanlagen mit und mit, so wie Kohle da ist, fertigstellen.

    Dauert zwar einige Jahre, aber man hat dadurch viel Geld gespart.


    Gruß,
    Rene'
     
  4. Jassy

    Jassy

    Dabei seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sauerland
    "Außenanlagen" ist auch etwas übertrieben....

    Es soll noch ein Stück Garage verputzt werden (ca. 2000 EUR), die Terrasse mit Holz belegt werden (ca. 1000 EUR) und ein evtl. ein Windfang gebaut werden (?? EUR) und eine kleine Abfangmauer (??EUR. Wenn dann noch Geld übrig ist investieren wir in Grassamen damit die Matsche ums Haus nicht mehr so schlimm ist.


    Also: Leider keine eigentlich Außenanlagen, sondern nur das notwedigste.....
     
  5. rumbur

    rumbur

    Dabei seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Bayern
    Ich würde den BSV nehmen. Dann erfüllt er sogar einen Zweck. Wir mußten bei uns auch noch einen kleineren Betrag lockermachen und haben dafür auch einen vorhandenen kleinen BSV genutzt. (Ähnlich wie es Dir vorgschlagen wurde: Ein Jahr bis zur Zuteilung von SH vorfinanziert zu 2,35 %, danach läuft der eigentliche Bausparkredit 3,75 über knapp 9 Jahre)
     
  6. blurboy

    blurboy

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Außer das verputzen der Garge ist der Rest doch zweitrangig. Und ne Garage bekommt man doch auch unter 2000€ verputzt außer sie ist freistehend 20*8 m.
    Also ich würd´s auch nach und nach machen, außer euch jucken weitere Kreiditbelastungen nicht.
     
  7. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    Es soll noch ein Stück Garage verputzt werden (ca. 2000 EUR), die Terrasse mit Holz belegt werden (ca. 1000 EUR) und ein evtl. ein Windfang gebaut werden (?? EUR) und eine kleine Abfangmauer (??EUR.
    __________

    D.I.Y., so nach und nach....???

    Die Arbeiten kann auch ein halbwegs versierter Laie. Putzen stelle ich mir nicht so schwierig vor, Bretter verlegen auf ner Terrasse noch weniger (paar Querlatten auf dem Untergrund mit leichtem Gefälle vom Haus weg befestigen und mit Akkuschrauber Bretter anschrauben - was ist dabei???). Dafür gibt es Ratgeber en masse.

    Habt Ihr es so dicke, dass Ihr den Banken neben Eurem EFH-Kredit weitere nicht unerhebliche Zinsen in den Rachen schmeißen könnt/wollt???

    So what?
     
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ist alles relativ, aber Putzen, "dass es nach was aussieht" ist deutlich schwerer als ein paar Säcke Putzmörtel irgendwie auf die Wand aufzuziehen..

    Ich weiß ja nicht was Du arbeitest, aber die meisten Leute unterschätzen die Arbeit anderer verghlichen mit ihrer eigenen.
     
  9. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    Stimmt sicher, aber 2000 Euronen für ein Stück Garagenwand verputzen halte ich für etwas (zu) fett. Wohlgemerkt, es geht um die Garage, nicht ums Haus!

    Und vielleicht kennt sie ja einen, der einen kennt, der einen kennt ....

    Oder Mei Hämma - für so einen Auftrag nicht das schlechteste Portal.
     
  10. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ist doch klar, alle die einen hier erforderlichen Beruf gelernt haben,
    hatten grad nichts besseres vor, nur als Angestellter da musst du was können.....

    Anleitung zur Schwarzarbeit? Solche Tips solltest du dir besser sparen, wenn du nichts besseres weisst...
     
  11. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    Anleitung zur Schwarzarbeit?
    _________

    Mitnichten, das hab ich weder ausdrücklich gesagt noch konkludent angedeutet.

    Wie heißt es so schön? Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht für das, wie es verstanden wird.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hast Du das schon einmal gemacht? Anscheinend nicht, sonst wüsstest du, dass man dabei nicht nur viele Fehler machen kann, sondern dass man die Fehler auch meilenweit sieht.
    Das kommt natürlich gerade bei einem neuen Haus besonders gut.

    Gruß
    Ralf
     
  13. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    Das kommt natürlich gerade bei einem neuen Haus besonders gut.

    ________


    Hey, es geht hier nicht um das Haus! Sondern um die Garage....

    Hätte mir eigtl. klar sein müssen, dass jetzt die ganzen Handwerker hier im Forum aufschreien.

    Dann nimmt sie sich für den Putz eben einen kompetenten Putzer (Ja, die gibt`s dort auch! eigene Erfahrung) aus Mai Hämma (oh oh) und verlegt eben die Bretter auf der Terrasse selbst. Oder gibt`s dafür auch eine Meister-Erfordernis?
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Richtig, es geht um die Garage, und wo steht die Garage? Sieht man die Wand? Da gibt man viel Geld aus damit das Haus schön aussieht, und dann vermurkst man die (teure) Optik durch Bastelei an der Garage. :mauer

    Und, nein, ich bin kein Handwerker. Aber ich habe schon verputzt, und würde es nie wieder selbst machen.

    Gruß
    Ralf
     
  15. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    :winkenKeine Ahnung, wo die Garage von TS steht, kann sein am Haus, kann sein weit weg, hat sie nicht gesagt.

    Unsere Garage steht 20m weg vom Haus, wenn die teilweise noch verputzt werden müsste, würde ich es MIT SICHERHEIT selbst machen, als einem Handwerker dafür 2k€ in den Rachen zu werfen.

    Habe den starken Eindruck, manche hier verdingen sich als Lobbyisten der Handwerker-Innung, wenn`s nach denen ginge, bräuchte man auch für die Realisierung einer Komposthaufen-Umrandung einen Profi-Handwerker-Spezialisten.
     
  16. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nicht Lobbyisten, sondern Realisten.

    Die Fragesteller sollten doch froh darüber sein, dass sie von den Erfahrungen anderer profitieren können. Ich habe in meinem Leben schon genug Lehrgeld bezahlt, aber natürlich steht es jedem frei diese Erfahrungen selbst zu machen.

    Gruß
    Ralf
     
  17. #16 Ralf Dühlmeyer, 10. Dezember 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    @ Jassy

    Such mal nach Kleinkrediten von Privat an Privat - dafür gibt es einen Fachbegriff, den ich grad nicht parat habe.
    Da geben über eine Zentrale viele Leute kleine Beträge. Das heisst, Du schuldest Herrn Maier 500, Frau Müller 1000, Familie Üksel, 1.500 uswuswusw.

    Die berechnen auch Zinsen usw, aber haben nicht so einen grossen Wasserkopf und sollen (ich habs NOCH nicht ausprobiert) unterm Strich sogar günstig sein.

    @ bruchpilot
    Wenn Dir die Haltung des Forums nicht gefällt, darfst Du gerne im DeineSichel oder im BastlWastl Forum aktiv werden. Wir halten Dich nicht fest.
    Wenn Du aber hier bleiben willst, ändere Deine Art.
    Sonst könnte es sein, dass wir Deiner Wechselentscheidung nachhelfen.
     
  18. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    @Bruchpilot
    Grundsätzlich geb ich dir ja recht: mann sollte so viel wie möglich selber machen und was den Garten angeht ist das ja auch für einen halbwegs handwerklich begabten Mann kein wirkliches Problem.
    ABER gerade Verputzen ist sauschwierig, das kann wirklich net jeder. Neben Tapezieren ist das eine der wenigen Arbeiten, von denen selbst ich die Finger lasse. Und dein Vorschlag mit der Terrasse: einfach paar Bretter anschrauben is auch nicht. Wenn mann was gescheites will, muss man schon richtig klotzen statt nur kleckern...
    .
    im übrigen ist es keine Schande und auch net verboten, Freunde zu haben. Das hat nix mit Schwarzarbeit zu tun.
    .
    mfg Ortwin
     
  19. Gast943916

    Gast943916 Gast

    @Ortwin, Freunde haben die helfen sind ja ok, aber willst du den der am Ende dieser Schlange
    steht noch als helfenden Freund bezeichnen???
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast943916

    Gast943916 Gast

    meinst du "social Lending"?
     
  22. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Nö, ich mein schon Freunde, die man selber kennt.
     
Thema:

Kleinkredit für Außenanlagen....

Die Seite wird geladen...

Kleinkredit für Außenanlagen.... - Ähnliche Themen

  1. Umrandung Rasenfläche wegen Mähroboter bei Neuanlage der Außenanlagen

    Umrandung Rasenfläche wegen Mähroboter bei Neuanlage der Außenanlagen: Ich werde in kürze meine Außenanlagen anlegen. Die Rasenfläche ist links und rechts durch eine Mauer begrenzt. Hinten durch einen Jägerzaun und...
  2. Finanzierung der Außenanlage nach Fertigstellung des Neubaus

    Finanzierung der Außenanlage nach Fertigstellung des Neubaus: Hallo Bauexperten, Ich benötige einen Kredit für die Gestaltung meiner Außenanlage und habe dabei leichte Verständnisprobleme. Als Einstieg...
  3. Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage"

    Bitte um Info zu Preisen "Erdarbeiten Außenanlage": Hallo, ich bräuchte mal bitte eine grobe Richtung wieviel die Erdarbeiten für einen PKW Stellplatz und Terrasse kosten würden. KFZ...
  4. Wetter und Außenanlagen

    Wetter und Außenanlagen: Guten Morgen, derzeit werden bei unserem schlüsselfertigen Neubau die Außenanlagen erstellt bzw. sollten erstellt werden. Dies betrifft die...
  5. Außenanlagen Steingarten mit Gefälle?

    Außenanlagen Steingarten mit Gefälle?: Bei der Planung meiner Außenanlagen bin mir noch unsicher bzgl. der Fläche vor dem Haus, die nicht geplastert wird und der Fläche links vom Haus...