Klemmfilz auf durch Kondenzwasser nasse Unterspannbahn?

Diskutiere Klemmfilz auf durch Kondenzwasser nasse Unterspannbahn? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo! Wir sind gerade im Neubau und haben das Problem, dass warme Luft aus den für die Lüftung vorgesehenen Rohren ins kalte Dach gestiegen ist...

  1. Alura1

    Alura1

    Dabei seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Berlin
    Hallo!
    Wir sind gerade im Neubau und haben das Problem, dass warme Luft aus den für die Lüftung vorgesehenen Rohren ins kalte Dach gestiegen ist und jetzt das Wasser an der Unterspannbahn steht/hängt. Wir wollen den Dachboden später bewohnen und nun soll auf die nasse Unterspannbahn Delta vent n direkt Isover Integra ZKF 1-035 rankommen und dann die Dampfsperre und dann Rigips. Wenn das dann alles dicht ist, die Rohre wurden jetzt verschlossen, trocknet dann das Wasser durch die Unterspannbahn nach außen ab oder sperren wir es damit ein?

    MfG
    Mayer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Das kommt drauf an wieviel es ist, wenn es die zulässige Gesamthöhe nicht überschreitet trocknet es wieder aus
     
  4. #3 Gast360547, 7. Januar 2013
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    Moin,

    was Kollege Tarunio meint ist, dass natürlich das Holz auch nicht mehr als 20% Volumenfeuchte haben darf, da andernfalls die Differenzfeuchte zwischen der vorhandenen Feuchte und der Ausgleichsfeuchte (so um die 12%) als "reale" Feuchtigkeit in der Konstruktion für Probleme sorgen würde. Dieses ja dann, wenn sie zwischen Unterdeckung und Dampfsperre eingesperrt würde. Der Abtrocknungsprozess kann in der kalten Jahreszeit (kommt ja doch vielleicht ende der Woche wieder ;-)) lande dauern, so lange, dass es zuvor zu Schäden (z. B. Schimmelbildung) kommen kann.

    M. f. G.

    stefan ibold
     
  5. #4 Manfred Abt, 7. Januar 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    wurden die Lüftungsrohre denn einfach verschlossen oder jetzt als geschlossene Leitung über Dach geführt?
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Klemmfilz auf durch Kondenzwasser nasse Unterspannbahn?

Die Seite wird geladen...

Klemmfilz auf durch Kondenzwasser nasse Unterspannbahn? - Ähnliche Themen

  1. Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass

    Sanitärentlüftung EPDM Manschette nass: Guten Morgen zusammen, ich weiss noch nicht ob ich ein Problem habe oder nicht. Es geht um die Sanitärentlüftung im Spitzboden. Wir haben ein...
  2. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  3. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  4. Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich

    Nasser Teilkeller von außen nicht zugänglich: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und habe noch nicht den passenden Beitrag gefunden, so dass ich einen neuen erstelle. Hier die Problemstellung:...
  5. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...