Klinker Toleranzgrenzen

Diskutiere Klinker Toleranzgrenzen im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wer weiss, wo die Toleranzgrenzen beim Verklinkern liegen. Wenn ich unseren Klinker sehe, sind einige Klinkersteine schief bzw. kippen...

  1. satfinder

    satfinder

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Ahlen
    Hallo,
    wer weiss, wo die Toleranzgrenzen beim Verklinkern liegen. Wenn ich unseren Klinker sehe, sind einige Klinkersteine schief bzw. kippen seitlich ab. Manchmal sieht es richtig wellig aus. Halte ich eine Wasserwaage an die einzelnen Steine, sind diese nicht in der Waage. In wie weit werden solche optischen Schiefstellungen durch das Verfugeb ausgeglichen und fallen so weiter optisch nicht auf. Oder ist das ganze einfach schlecht verklinkert?
    Danke für die Antworten.
    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    ein schlecht zu mauernder stein aber dennoch hätte man etwas sauberer mauern können. Nach dem verfugen siehts es nicht mehr so schlimm aus aber solte man vieleicht den einen oder anderen stein ersetzen. Aber je mehr steine rausgehauen werden um so mehr leidet das mauerwerk.
    Mfg.
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn gefugt ist wirds harmonischer aussehen... Da ist nichts zu sehen was irgendetwas rechtfertigen würde...
     
  5. satfinder

    satfinder

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Ahlen
    Hallo Yilmaz,
    danke für die Antwort. Tja das denke ich eigentlich auch. Aber ich kann auch nicht den ganzen Tag auf der Baustelle sein. Wofür hat man da eigentlich einen Bauleiter????
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Und der BAuleiter kann auch nicht jeden Stein angucken...
     
  7. satfinder

    satfinder

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Ahlen
    Hallo Robby,
    danke für die Antwort. Letztendlich sollte ich also zufrieden sein...
    Es könnte ja auch schlimmer kommen ;-)
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Um einiges... ist wirklich zum verarbeiten ein SCH***ß Stein ;)

    Aber wenns sauber ist und gefugt wirds schon
     
  9. satfinder

    satfinder

    Dabei seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Ahlen
    Hallo und wir dachten der Klinker wäre nicht so schwer zu verarbeiten:
    Wienerberger Terca Vormauerziegel Keramik F4 (NF B-Lochung).

    Vom Betonstein mit Granitsplittern sind wir aufgrund des schwierigen Verlegens schon abgegangen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Tut sich nicht viel...
     
  12. #10 Carden. Mark, 11. August 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wenn die Bilder nicht täuschen....
    Dann solltet Ihr die Maurer die Fugen mal ein wenig tiefer auskratzen lassen.
    Wenn Ihr lange Spaß an den Fugen haben wollt, dann 1,5 bis 2,0 cm tief.
    Ansonsten, pralle ist es nun wirklich nicht.
     
Thema:

Klinker Toleranzgrenzen

Die Seite wird geladen...

Klinker Toleranzgrenzen - Ähnliche Themen

  1. Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus

    Z-Folie schaut an mehreren Stellen beim Klinker/Fuge heraus: Hallo zusammen, ich bräuchte Euren Rat, bzw. Eure Erfahrungen. Mein Neubau wurde vergangene Woche verklinkert und verfugt. Gestern habe ich...
  2. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  3. Klinker platzen

    Klinker platzen: Hallo, Seit drei Jahren wohne ich im Haus Baujahr 68, in den 70 Jahren wurde ein Anbau mit dachterrasse errichtet und der Anbau verklinkert....
  4. Total Solar Reflectance TSR-Wert für Klinker

    Total Solar Reflectance TSR-Wert für Klinker: Hallo, gerne hätte ich eine relativ dunkle Fassade beim 2-schaligen Mauerwerk: 17,5cm KS 18,0cm Dämmung 2,0 cm Luftschicht 12cm Klinker...
  5. Abweichung vom Grundriss - Toleranzgrenzen

    Abweichung vom Grundriss - Toleranzgrenzen: Hallo, ich habe in einem (künftigen) Mehrfamilienhausneubau eine Wohnung erworben, der Bau geht voran, der Bauträger leistet soweit gute Arbeit....