Klinkerfassade

Diskutiere Klinkerfassade im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, erstmal vorab, ich habe die Frage auch im Bau.de gestellt. Nun aber die Frage wie weit sollte/muß eine Klinkerfassade ins Erdreich...

  1. #1 Frank Litto, 20. Juni 2002
    Frank Litto

    Frank Litto Gast

    Hallo Experten,
    erstmal vorab, ich habe die Frage auch im Bau.de gestellt. Nun aber die Frage wie weit sollte/muß eine Klinkerfassade ins Erdreich ab Oberkante Garagenpflaster ragen ?
    Danke für die Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Praefcke, 20. Juni 2002
    Thomas Praefcke

    Thomas Praefcke

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    Hier fehlen wohl noch ein paar ergänzende Angaben:
    - Worauf steht der Klinker?
    - Haben Erdreich und Garagenpflaster die gleiche Oberkante?
     
  4. #3 Frank Litto, 20. Juni 2002
    Frank Litto

    Frank Litto Gast

    Also die Klinkerfassade ist auf einer Steinreihe aufgesetzt. Diese ist mit Bitumdickschicht isoliert. Z-Folie ist eingebracht. Das Erdreich liegt unter dem Klinker. Die Oberkante des Pflasters ist ca. 1,5-2cm oberhalb der Klinker Unterkante (Übergang zur Steinreihe)
     
  5. #4 Thomas Praefcke, 20. Juni 2002
    Thomas Praefcke

    Thomas Praefcke

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kiel
    So ganz verstehe ich den Aufbau noch nicht?
    Wo ist denn die frostfreie Gründung?

    Das untere Ende der Z-Folie muss mindestens 10cm über dem Erdreich (Plaster) sein.
     
  6. #5 Frank Litto, 20. Juni 2002
    Frank Litto

    Frank Litto Gast

    o.k. ich versuche es mal zu erklären. Der Klinker ist auf eine Steinreihe aufgesezt. Das untere Ende der Z-Folie ist min. 10cm über Erdreich. Mein Problem liegt darin, wenn die Garageneinfahrt gepflastert wird, dann ist die Unterkante des Klinkers ca. 1,5cm unterhalb der Pflasteroberkante. Ich meine, das dieses eventuell zu wenig ist. Es könnte ja sein, dass im laufe der Zeit das Pflaster eine wenig absackt. Danne sehe ich die Steinreihe und nicht den Klinker. Dieses wäre meiner Meinung nach nicht o.k. oder bin ich da falsche Ansicht. Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich erklären können. Gruß
     
  7. #6 Michael Prieß, 20. Juni 2002
    Michael Prieß

    Michael Prieß Experte im Forum

    Dabei seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Baulei
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    .
    hmmm

    kapier ich auch noch nicht so richtig. Macht aber nix. Wenn der Pflasterer richtig arbeitet, Kies unter dem Pflaster, dann glaub ich nicht, daß da was in der Größenordnung absackt, zumal keine echte Last direkt am Klinker zu erwarten ist. Aber warum wollen Sie unbedingt bis an den Klinker pflastern? Besser wäre ein Streifen mit einer kapilarbrechenden Schicht vor dem Klinker.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Frank Litto, 20. Juni 2002
    Frank Litto

    Frank Litto Gast

    o.k. habe ich verstanden. Wir werden dann einen Streifen mit Kies am Klinker anordnen. Danke für Ihre Antworten.
     
  10. TBu

    TBu

    Dabei seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freib. / Unternehmensberater SAP
    Ort:
    bei Dresden
    Benutzertitelzusatz:
    Egal was passiert, denk immer dran: Du warst mal das schnellste und stärkste Spermium Deiner Gruppe!
    hmmm / Klinkerfassade

    *
    Michael: Wenn ich die Seite des Hauseinganges bis zur Grundstücksgrenze als Einfahrt und Stellplatzfläche mit entsprechendem Gefälle (v. Haus weg) pflastern lasse, kann doch eigentlich nix passieren und eine kapilarbr. Schicht aus Kies etc. wäre überflüssig, oder ? Das die an die anderen Seiten kommt, an denen ansonsten Erdreich anliegt ist mir klar, aber im anderen Fall ist doch für die schnellstmögliche Entsorgung der Niederschläge ebenfalls gesorgt (wenn kein Versickerungspflaster!). Reicht das nicht ?
    Gruss,
     
Thema: Klinkerfassade
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klinker pflasteroberkante

Die Seite wird geladen...

Klinkerfassade - Ähnliche Themen

  1. Herausforderung Klinkerfassade: Rolllade <-> Fensterbank

    Herausforderung Klinkerfassade: Rolllade <-> Fensterbank: Guten Abend zusammen, ich habe schon fleißig Google bemüht, aber leider nichts passendes gefunden. Ich habe das Problem, dass nach der...
  2. Basketballkorb an Klinkerfassade

    Basketballkorb an Klinkerfassade: Wir haben an einer mit Klinkern verblendeten Hauswand einen Basketballkorb angebracht. Nun bin ich mir unsicher, ob es für die Klinkerfassade...
  3. Übergang Abdichtung Klinkerfassade>Dachunterseite

    Übergang Abdichtung Klinkerfassade>Dachunterseite: Hallo, Wir haben ein Pultdach. Das Bild zeigt die Unterseite des Daches. [ATTACH] In meiner Frage geht es darum, ob zwischen...
  4. Kosten Klinkerfassade

    Kosten Klinkerfassade: Hallo allerseits, versuche es mal mit meinem 1. Beitrag. Wir sind aktuell in der Planungsphase eines KFW40 Plus Haus und hätten gerne eine...
  5. Problem Haus klinkern Fensterbänke mauern

    Problem Haus klinkern Fensterbänke mauern: Liebe Freunde, nun ist es soweit das Haus soll geklinkert werden. Allerdings ergibt sich folgendes Problem: Da die Fenster außen an der...