Klopfgeräusche im Neubau

Diskutiere Klopfgeräusche im Neubau im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, Kurz zu uns...wir sind Marcus, Mona und Felix und sind Anfang November in unser neues Haus gezogen. Ich weiß nicht ob das Thema...

  1. Matiger

    Matiger

    Dabei seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Fachinformatiker
    Ort:
    Pulheim
    Hallo zusammen,
    Kurz zu uns...wir sind Marcus, Mona und Felix und sind Anfang November in unser neues Haus gezogen.
    Ich weiß nicht ob das Thema hier richtig ist? Wir hören meistens Abends wenn wir unseren kleinen ins Bett bringen ein wieder kehrendes Klopfgeräusch das sich anhört wie eine fallende Billardkugel. Auch die Geschwindigkeit passt zur Billardkugel. Das Geräusch wiederholt sich in abständen von ca. 5 bis 30 Minuten. Hören tuen wir es nur im Bad und Kinderzimmer (liegen nebenan). Es ist eine DHH und es ist eine Fußbodenheizung verbaut. Eine Zeitlang habe ich das Geräusch nicht mehr gehört, aber seit ca. 2-3 Wochen ist es wieder da? Hat einer vielleicht eine Idee was das sein könnte? Noch haben wir ja Gewährleistung auf das Haus, da Bauträger.

    Gruß Marcus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Könnten Ausdehnungsgeräusche ( Dehnen + Schrumpfen ) der Heizungs- oder Wasserleitungen sein, die durch Körperschallbrücken der wasserführenden Leitungen an den Betondecken, im Installationsschacht an den gemauerten Wänden oder den Leitungen untereinander ( Kontakt ) entstehen. Ursache wäre in diesem Fall eine mangelhafte Dämmung der wasserführenden Leitung(en).
     
  4. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Der DHH Nachbar ist es nicht, oder?
     
  5. Matiger

    Matiger

    Dabei seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Fachinformatiker
    Ort:
    Pulheim
    Hallo, der Nachbar ist es nicht. Er hat keine Geräusche.
     
  6. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Kwl?
     
  7. #6 meisterLars, 30. Dezember 2013
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Bei uns im Haus hatten wir auch mal Klopfgeräusche. Lag daran, dass ein Handtuchhalterheizkörper falsch herum angeschlossen wurde und das Thermostat diese Geräusche verursacht hat, weil das Ventil verkehrt herum angeströmt wurde
     
  8. Bowman

    Bowman

    Dabei seit:
    18. Dezember 2013
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hannover
    vielleicht wurde bei euch sowas wie bei taipeh 101 verbaut

    [​IMG]
     
  9. Matiger

    Matiger

    Dabei seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Fachinformatiker
    Ort:
    Pulheim
    Eine Kugel wie im Taipeh 101 kann ich ausschliessen - wäre mir aufgefallen :mega_lol:.....unsere Haus ist ausserdem ein wenig niedrieger und hat auch nicht so viel Windlast zu ertragen :konfusius
     
  10. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Kugel im 101 macht auch keine Geräusche.
     
  11. #10 webmonsterle, 30. Dezember 2013
    webmonsterle

    webmonsterle

    Dabei seit:
    23. März 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hatten wir letztes Jahr auch bei der Fußbodenheizung, das ist richtig nervtötend. Trat aber auf, wenn es über einen längeren Zeitraum kräftige Minusgrade hatte.
    Irgendwann kam auch mal der Heizungsmonteur, konnte sich das nicht erklären - hatte das Geräusch auch nicht gehört. Er stellte nur fest, dass das Wasser-Hauptventil fast geschlossen war (da muss unser Sohn herumgedreht haben). Seitdem das offen ist, haben wir das Klopfen nicht mehr gehört. Es war dieses Jahr aber auch noch nicht länger richtig kalt.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist dann nach 30 Minuten Ruhe?
    Oder geht es die ganze Nacht so?
    Tritt es auch am frühen Morgen auf?
    Verläuft in/zwischen den beiden Räumen vielleicht ein Schornstein?
    Wird vielleicht an einem Thermostat gedreht bevor der Kleine in´s Bett gelegt wird?

    Vielleicht kann man aus dem Zeitverhalten Rückschlüsse ziehen. Beispielsweise wenn zu dieser Zeit die Heizung in eine Nachtabsenkung geht. Ausdehnungsgeräusche wie von Eric erwähnt könnten eine mögliche Ursache sein, doch die sind normalerweise schnell vorüber, sobald sich die Verspannung gelöst hat. Dann ist normalerweise Ruhe, bis am frühen Morgen die Heizung wieder loslegt.
    Wird ein Heizkreis vor dem zu Bett gehen mit einem Thermostat abgedreht, dann könnte das auch einfach reproduziert werden.

    Wenn für eine Zeit lang Ruhe war, dann könnte die Außentemperatur und somit die Heizwassertemperatur anders gewesen sein. Evtl. war es kälter, die Therme hat mehr geheizt, die FBH ist nicht so stark ausgekühlt.

    Ich kann diese Geräusche aber nicht mit der Billardkugel in Einklang bringen, denn solche Ausdehnungsgeräusche klingen normalerweise etwas anders. Zudem werden heute meist Verbundrohre eingesetzt, in der FBH sowieso, und somit würde das sowieso komplett anders klingen. Oder aber ich verstehe unter eine Billardkugel etwas Anderes als Du.

    Ein weiterer Gedanke waren Knackgeräusche im Dach selbst, da die Zimmer wohl unter dem Dach sind? Aber auch die klingen anders und wären wohl im gesamten DG hörbar.

    Wenn die Geräusche schon auf 2 Räume eingegrenzt werden können, dann würde ich versuchen den Ort näher zu lokalisieren. Vielleicht eine Zwischenwand? Verlaufen dort überhaupt Heizungs- oder TW Rohre? Sitzt dort evtl. der FBH Verteiler?

    Gruß
    Ralf
     
  14. #12 webmonsterle, 17. Februar 2014
    webmonsterle

    webmonsterle

    Dabei seit:
    23. März 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Kurze Nachfrage: ist das Geräusch immer noch da?
    Bei uns hat das nach Tausch des Differenzdruckreglers aufgehört, ist in diesem Winter nicht mehr aufgetreten. Hoffentlich dauerhaft.
     
Thema: Klopfgeräusche im Neubau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Geräusche neues haus

Die Seite wird geladen...

Klopfgeräusche im Neubau - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  4. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...
  5. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...