KLW mit Wärmerückgewinnung - Altbau BJ 68 - renoviert.

Diskutiere KLW mit Wärmerückgewinnung - Altbau BJ 68 - renoviert. im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Guten Morgen zusammen, wir haben vor gut ca 2 Jahren unser Haus renoviert und dabei 3-Fach Verglasung bekommen und die Luftschicht aufgefüllt....

  1. jads

    jads

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Münster
    Guten Morgen zusammen,

    wir haben vor gut ca 2 Jahren unser Haus renoviert und dabei 3-Fach Verglasung bekommen und die Luftschicht aufgefüllt.

    Nun werden wir im 1 OG noch mehr renovieren und dabei sind wir auf den Gedanken gekommen, uns eine Denzentrale Lüftung zu installieren.
    Gründe sind dafür, dass wir voll Berufstätig sind und somit eigentlich nur morgens und abend Lüften können. Somit wollten wir die Luftqualität im Haus verbessern und das Problem mit dem Lüften lösen.

    Wir haben bereits ein Angebot erhalten über den XXXX Lüfter... auf meine Frage hin, wo genau die Lüfterplatziert werden, habe ich folgende Info bekommen:

    Ach, das ist ganz einfach..in jedem Raum kommt ein Lüfter rein und fertig. den Platz könnten Sie sich sogar aussuchen.

    Meine Frage ist nun ob man dies nicht sogar wegen der Luftwechselrate berechnen muss oder ähnliches.
    Der Auftragnehmer hat sich das Objekt nicht persönlich angeschaut.

    Bin danke für einige Info´s.

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Mit Sicherheit, Verkäufer interessiert das jedoch weniger, wichtig ist die Unterschrift.
    Dezentrale KWL halte ich aus div Gründen für weniger geeignet.

    [​IMG]

    Allerdings im Bestand oftmals der noch einigermaßen machbare Notnagel. Nachteile sind meist Geräusche, Kondensation, geringer effektiver Luftwechsel.
    Vorteil: keine Luftleitungen.
    Bei vorhandenen Abseiten und Holzbalkendecken, würde ich eine zentrale KWL stets vorziehen.

    v.g.
     
  4. jads

    jads

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Münster
    Also im OG wäre eine Zentrale Lüftung bedingt duch die Holzdecke ohne Probleme machbar. (Sogar auf dem Dachboden wäre genügend Stellfläche für die Anlage)
    Allerdings geht es im Erdgeschoss ohne weiteres leider nicht.

    Würde es dann vielleicht wirklich Sinn machen im OG eine Zentrale und im OG eine Dezentrale anlage zu installieren ?
     
  5. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Eine Zwitterlösung könnte durchaus sinnvoll bzw. interessant sein. Ausschlaggebend hierfür dürfte die Raumaufteilung und -nutzung EG/OG sein.

    v.g.
     
  6. jads

    jads

    Dabei seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Münster
    Das Obergeschoss besteht „nur“ aus 3 Schlafzimmern, 1 Arbeitszimmer und ein Badezimmer.
    Gesamtfläche ca 70 m².
    Das Erdgeschoss, hat dann Küche, Wohnzimmer, Esszimmer, und Gäste-WC, Abstellraum, Gesamtfläche ca 80 m²
    Im Grunde also die typische Aufteilung eines EFH.

    Wobei wirtschaftlich die Dezentrale Lösung günstiger ist, jedoch aber die Geräusche geringer sind bei der Zentralen im den SChlafräumen oder?
     
Thema:

KLW mit Wärmerückgewinnung - Altbau BJ 68 - renoviert.

Die Seite wird geladen...

KLW mit Wärmerückgewinnung - Altbau BJ 68 - renoviert. - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  2. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  3. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  4. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  5. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...