Kniestock/Drempel

Diskutiere Kniestock/Drempel im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, Ich hätte eine Frage bzw. einen Ratschlag von den Profis hier. Wie wäre der richtige bzw. empfehlenswerte Aufbau über Kniestock...

  1. fkay01

    fkay01

    Dabei seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenführer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Experten,
    Ich hätte eine Frage bzw. einen Ratschlag von den Profis hier.
    Wie wäre der richtige bzw. empfehlenswerte Aufbau über Kniestock bis Sparren mit Pfeilen gekennzeichneten Stellen? (siehe Bild)
    Zuerst Dämmung zwischen Sparren---> Folie bis Oberkante Kniestock--->Lattung und dann mit GKP verkleiden.....
    Oder:
    Die Stelle mit 5cm oder 7,5cm dicke Ytong Steine und dann Dämmung (Dämmung auch hinter Ytong Steine) ---> Folie über Ytong bis Kniestock --> Folie an Kniestock kleben dann verputzen
    Oder: 11,5 Poroton aber bei 11,5 Poroton ist nicht mehr soviel Platz für die Dämmung hinter Steine
    Habt ihr vielleicht bessere Ratschläge bin für jede Hilfestellung dankbar.... denn 2 Trockenbauer 2 Meinungen :) bin verwirrt :mauer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fkay01

    fkay01

    Dabei seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenführer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Bild hochladen dauert ewig oder mache ich was falsch
     
  4. fkay01

    fkay01

    Dabei seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenführer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
  5. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    halte ich für die bessere Lösung .

    3. Möglichkeit, Folie OK Kniestock, luftdicht verkleben, GK auf das Holz "nageln" , und bis oben verputzen lassen.

    Peeder
     
  6. #5 Gast036816, 15. Juli 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    so gehst du also mit deinem lieblingsbaustoff um - tzzztzzz.......
     
  7. fkay01

    fkay01

    Dabei seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenführer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Danke Peeder ....Ich glaube du meintest schrauben :)
    GKP auf das Holz nageln... auf welches Holz meintest du? Eine Latte auf die luftdicht geklebte Stelle?
    kann man GKP verputzen lassen, ich meine wegen Feuchtigkeit?
    Recht herzlichen Dank nochmal
    lg
     
  8. #7 Gast943916, 15. Juli 2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Folie bis über den Ringanker ziehen, eine Putzträgerplatte auf den waagrechten Balken schrauben und einputzen, dafür gibt es spezielle Profile, die dein Verputzer kennen sollte.
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    auf reicht auch, es ist ja Platz satt da. Kleine Schlaufe lassen, gut mit einer Kleberaupe verkleben.
    Beim überziehen muß wieder unnötigerweise ein Gitterband angebracht werden, damit die Folie eingeputzt wird.

    Spezielle Profile ??? für was ??? Na gut, statt GK (spricht zwar bei der kleinen Fläche nix dagegen ) gehen auch Putzträgerplatten, also alles was so den Putz trägt, EPS-Gipsfaser-Sauerkrautplatten- , dein Putzer wird schon wissen was.

    Peeder
     
  10. fkay01

    fkay01

    Dabei seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenführer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi, Danke
    so richtig schlau werde ich nicht daraus :).... eine Putzträgerplatte auf den waagerechten Balken schrauben ...da ist ca. 15cm Platz auf dem Ringanker?
    Auf den Ringanker mit kleberaupe verkleben, also nicht einputzen und die Latte (Unterkonstruktion) auf die Kleberaupe? :think :cry
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    also einfach viel Platz !
    :28:

    Ich denke, du hast einen Trockenbauer, oder sogar zwei ??? So etwas sind die leichtesten Übungen.

    in dem Falle , Folie, Kleben, UK , Putzträger ( oder GK mind. 2 x 12,5 ) und hochputzen.

    Peeder
     
  13. fkay01

    fkay01

    Dabei seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenführer
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Aha dann wird es ja ein Kinderspiel :) ...... Ich dachte immer die Kleberaupe darf nicht eingedrückt werden.Und das die Folie immer mit eingeputzt werden sollte
    Danke.... bei 20er Sparren auch 20er Dämmung?
    Nur Zwischensparrendämmung oder auch Untersparrendämmung?
    Lg
     
Thema:

Kniestock/Drempel

Die Seite wird geladen...

Kniestock/Drempel - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Erhöhung des Drempels

    Fragen zur Erhöhung des Drempels: Hallo zusammen, ich bin bei Recherche im Netz auf dieses Forum mit seinen vielen interessanten Beiträgen gestossen. Wir befinden uns gerade in der...
  2. Dämmung hinter Drempel - Vorschläge?

    Dämmung hinter Drempel - Vorschläge?: Hallo liebe Foren-Mitglieder, ich bin gerade dabei, mein Dach von innen mit einer Zwischensparrendämmung zu versehen. Klappt soweit auch ganz...
  3. Kniestock + Zwischenwände Gips-Wandbauplatten - Wie sauber die Schrägen sägen?

    Kniestock + Zwischenwände Gips-Wandbauplatten - Wie sauber die Schrägen sägen?: Guten Tag zusammen, wir bauen gerade unser DG aus, und haben nun vor mit Gips-Wandbauplatten den Kniestock und die Zwischenwände zu mauern. Hat...
  4. Stockflecken in Zimmerecke, Kniestock Schuld? Dämmung sinnvoll?

    Stockflecken in Zimmerecke, Kniestock Schuld? Dämmung sinnvoll?: Hallo, bi neu im Forum und habe natürlich ein kleines Problem. Versuche es mal zu erläutern. Haus Baujahr 1963, Aussenwand 24 cm BImS keine...
  5. Kniestock berechnen

    Kniestock berechnen: Hallo Zusammen, ich hoffe das ich das richtige Sub-Forum gewählt habe. Ich habe ein Grundstück das gerad erschlossen wird. Es 15m breit 30m...