Kombinierte Dämm- und Dränplatten

Diskutiere Kombinierte Dämm- und Dränplatten im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, bei uns wurden zur Dämmung und Wasserableitung kombinierte Dämm- und Dränplatten (DDP) an die Kelleraussenwände (mit...

  1. #1 Hansel, 9. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2006
    Hansel

    Hansel

    Dabei seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Bauexperten,

    bei uns wurden zur Dämmung und Wasserableitung kombinierte Dämm- und Dränplatten (DDP) an die Kelleraussenwände (mit Klebepunkten aus dem Material der Dickbeschichtung (2K Deitermann)) verwendet: Zwei Lagen Dämmplatten mit leichtem Versatz (2-3cm) und eine Lage Dränkügelchen.

    Nun ist es so, daß an einigen Stellen die Platten nicht richtig zusammengeschoben worden sind, so daß die eh knappe Überlappung nur noch geringfügig ist (es sich also ein senkrechter Spalt zwischen den Dämmelementen an der Kellerwand zeigt) und die Dränkügelchen eine nicht durchgehende Fläche erzeugen (leider auch an Stellen, an denen die DDP eigentlich seitlich bündig angebracht sind.

    Durch die Klebestellen liegen die DDP auch nicht richtig an der Kellerwand an 0.5 bis 1.0 cm Abstand).

    Ist es schlimm, wenn die DDP nicht an der Kellerwand anliegen?
    Was ist mit den senkrechten Spalten?
    Ist der Abstand gewollt oder wird er sich beim Verfüllen schließen?

    In einem Teilabschnitt wurde der Hohlraum hinter den DDP mit Bauschaum auf der OK abgedichtet, so daß kein Dreck dahinterfallen kann. Was sicherlich dadurch getrieben war, da ich die erste / zt auch die zweite Reihe wieder hab abnehmen lassen, da dahinter zentimeterdicke Mörtelreste gefallen sind - ein einfaches Abdecken hätte ja ausgereicht - und zu es befürchten war, daß diese beim Verfüllen der Baugrube den Dickanstrich perforieren.

    Verträgt sich der Bauschaum überhaupt mit dem Dickanstrich?
    Wenn ja, sollte man mit dem Bauschaum die Lücken abspritzen?

    In Summe gefällt mir das Ganze überhaupt nicht. Es sieht aus wie die Idee nach einem Legoelement, nur die Ausführt der DDP war dann für die Tonne. Leider ließ sich das Architektenbüro trotz zweimaliger schriftlicher Aufforderung nicht dazu bewegen, alle DDP herunterzunehmen und somit auf ein anderes System zu wechseln.
    Natürlich kann ich alles selbst in die Hand nehmen - und die Finanzierung dazu auch. :mad: Die Frage ist also, wie mache ich das Beste daraus bzw. wie schlimm ist es?

    MdBu Hilfe... Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kombinierte Dämm- und Dränplatten

Die Seite wird geladen...

Kombinierte Dämm- und Dränplatten - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  3. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...