komisches Fundament?

Diskutiere komisches Fundament? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle, ich muss meine Außenwand abdichten, da die Kellerwand feucht/nass wurde. Nun hab ich die Wand frei gemacht, hab aber Probleme mit...

  1. aldi08

    aldi08

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann im Gesundheitswesen
    Ort:
    Völklingen
    Hallo an alle,
    ich muss meine Außenwand abdichten, da die Kellerwand feucht/nass wurde. Nun hab ich die Wand frei gemacht, hab aber Probleme mit der Deutung des Fundamtes. Ich hab da unterschiedliche Höhen. An einer Stelle fehlt mir das Fundament komplett. Wie und auf welcher Höhe soll ich da später das Drainagerohr legen und verputzen und Bitumen drauf machen. Ich mach mal ein paar Bilder dabei. Das Haus ist Baujahr 1939. Wie würdet Ihr mit dieser Situation weiter arbeiten?
    Danke für die Beteiligung.

    DSC_0973.jpg DSC_0972.jpg DSC_0971.jpg DSC_0970.jpg DSC_0969.jpg DSC_0968.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SVBuero

    SVBuero

    Dabei seit:
    15. April 2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Siegen
    Dein Haus hat gar kein Fundament im klassischen Sinnne. In dem BJ deines Hauses, wurde häufig ein Zement-Steine-Gemisch als Fundament genommen. Teilweise wurden die Wände auch einfach ins Erdreich gemauert ohne Fundament. Die Drainage müsste mit ihrer Unterkante an der höchsten Stelle mind. 20 cm unter der Oberkante des Bodens liegen. Du musst bei deiner Maßnahme davon ausgehen, dass die Feuchtigkeit nicht nur seitlich eintritt, sondern auch aufsteigt.
     
  4. #3 Inkognito, 6. August 2016
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Googlen Sie mal nach der DIN 4123 und DIN 4124.

    Was Sie da tun ist leichtsinnig, lebensgefährlich und kann die Standsicherheit ihres Hauses beeinträchtigen. Als Sofortmaßnahme empfehle ich verfüllen, bitte beachten Sie, dass Boden zeitabhängige Verformungserscheinungen haben kann, d.h. offen lassen ist keine Option, sonst schließt sich mit Pech der Graben mit den Resten ihres Hauses.

    Anschließend holen Sie jemanden, der weiß was er tut.
     
  5. aldi08

    aldi08

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann im Gesundheitswesen
    Ort:
    Völklingen
    Also vor dem Öffnen der vorderen Hauswand hat mir ein Baugutachter schriftlich versichert, dass das öffnen unbedenklich ist. Wie würde eine Baufirma wohl die Wand öffnen????
    @SVBuero: Also Sie meinen Oberkante des Kellerbodens? Und wo oder wie mache ich diese Hohlkehle? Sind da diese unterschiedlichen Mauerdrainagen egal?
     
  6. #5 Inkognito, 6. August 2016
    Inkognito

    Inkognito Gast

    Selbstverständlich kann man Keller freilegen, wenn man weiß, was man tut. Aber alleine die Tiefe der ungesicherten Grabens ist lebensgefährlich und nur ahnungslose DIYler graben weiter, wenn ihnen "das Fundament komplett fehlt".
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. aldi08

    aldi08

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann im Gesundheitswesen
    Ort:
    Völklingen
    ICh werde da nochmal einen Experten drüber schauen lassen, wie ich jetzt schnellstmöglich vorgehen soll?
     
  9. vollmond

    vollmond

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    PL
    Ort:
    Würzburg
    Auf einer Seite der kompletten Aussenwand lang??? Bei nem Altbau......

    Na dann munter weiter!!!
     
Thema:

komisches Fundament?

Die Seite wird geladen...

komisches Fundament? - Ähnliche Themen

  1. Fundament für massive Podestplatte

    Fundament für massive Podestplatte: Hallo, in der Vergangenheit habe ich hier schon viel gelesen und für die bei mir als Bauherr immer wieder aufkommenden Fragen eine Menge...
  2. Terrassenüberdachung Fundamente

    Terrassenüberdachung Fundamente: Hallo, wir haben durch eine Firma eine Alu-Terrassenüberdachung mit VSG erstellen lassen. Die Maße sind ca. 6 x 3,5m, wobei eine Seite an der...
  3. Fundament für Abstützung einer Scheune

    Fundament für Abstützung einer Scheune: Hallo Ich bin derzeit am Planen... die Scheune muss abgestützt werden, da das Fachwerk an der Südseite verrottet ist und absackt. Ein Teil der...
  4. Fundament für gemauertes Gartenhaus

    Fundament für gemauertes Gartenhaus: Hallo zusammen, wir wollen nächstes Jahr ein 3,5 x 4 meter breites und 2,8 meter hohe Pultdachgartenhaus mauern lassen mit Kalksandsteinen. Der...
  5. Gehwegplatten Fundament für 6 Monate

    Gehwegplatten Fundament für 6 Monate: Hallo liebe Bauexperten, als Übergangslösung muss ich im Garten eine Fläche von 3x3 Metern mit Gehwegplatten pflastern. Die Fläche dient als...