kommentar

Diskutiere kommentar im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; mein kommentar zur idee einer rankingliste von JamesTKirk der kuriosesten diy-entwürfe: eingestellte diy-entwürfe entsprechen nicht dem sinn...

  1. #1 Gast036816, 1. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    mein kommentar zur idee einer rankingliste von JamesTKirk der kuriosesten diy-entwürfe:

    eingestellte diy-entwürfe entsprechen nicht dem sinn und dem niveau des forums. viele laienratschläge unterstreichen das.

    mir ist bewusst, dass die idee von JamesTKirk der rankingliste für kuriose diy-entwürfe das niveau nicht anhebt oder zurückbringt.

    das niveau für Architektur Allgemein kann nur wieder angehoben werden, wenn eingestelltes diy konsequent geschlossen wird. in anderen themenkomplexen wird das konsequent gemacht. gerade bei Architektur Allgemein kann die fehlende planung oder der wille der beitragsschreibenden, den planer einzusparen nicht ersetzt werden.

    die rankingliste von JamesTKirk war notwendig, um eine diskussion anzustoßen, wie aus der derzeitigen spielwiese Architektur Allgemein wieder etwas vernünftiges werden kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zweifelsmit, 1. März 2015
    zweifelsmit

    zweifelsmit

    Dabei seit:
    21. Februar 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    rhön
    Für mich war genau das "Verissenwerden" hier im Forum bei unserem selbst erdachten Grundriss sehr wichtig. Das hat echt fies wehgetan, weil man sich erstmal abgelehnt fühlt mit seinen Ideen. Ich habe dann aber schnell verstanden, dass meine Vorstellungen zwar wichtig sind, ich aber im Leben nicht die Fähigkeit erreichen werde, als Laie vernünftig zu planen. So kam es dann auch zu unserem Gang zum Architekten.
    Daher denke ich, dass weiterhin das Einstellen eigener Sachen AN SICH GUT wäre- falls die Leute auch bemerken, was es LEISTEN KANN!
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Hmh Frau Dr. 8 Beiträge sind ja recht übersichtlich, aber ich fand keinen Grundriss der Frau Dr. der verrissen wurde..:wow

    Ich darf noch mal JDB`s Beitrag hochholen:

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?22580-Was-haltet-Ihr-von-meinen-Grundrissen

    Auch wenn JTK den Kern der Sache getroffen hat, die Art war schon etwas hmh, mir fehlt da der passende Ausdruck jetzt.

    Ich seh ein anderes Problem: in 98,9 % aller Fälle kommt F 12: geh zum Architekten.

    Herrgottnocheinmal, so langsam wissen wir das ja nu alle, daß nur Ihr Architekten könnt und alle anderen doof sind. Gut, es gibt doof und superplusdoof um mit Orwell zu reden. Versucht doch nur einmal die Aquise-Schine zu fahren, Ihr müsst doch nicht jedes mal einen komplett neuen Entwurf vorlegen.

    Natürlich gehen mir die Laienschauspieler auch aufn Sack, aber sehts doch mal so: die sehen im TV jeden Tag die schönsten Hütten von Robert und Co. Und dann holt sie die rauhe Wirklichkeit ein...

    Und irgendwann das Portemonnaie.. :D
     
  5. #4 zweifelsmit, 1. März 2015
    zweifelsmit

    zweifelsmit

    Dabei seit:
    21. Februar 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    rhön
    Ja, ich war früher anders angemeldet... wusste außerdem gar nicht dass man erst x Beiträge geschrieben haben muss um mitreden zu dürfen... Bzw. dass ich erst beweisen muss, dass ich hier was gelernt habe....
     
  6. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Mich hat diese Unterscheidung auch gewundert. Wobei sind Grundrisse von BT/GÜ auch DIY?!
     
  7. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Mein Eindruck ist, dass viele beratungsresistent sind und/oder mit klaren Worten hinsichtlich der Schrottgrundrisse nicht umgehen können. Insofern ist so wie aktuell 4 Seiten für die Katz weil der TE eh verschwunden ist.
     
  8. #7 Gast036816, 1. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    gerade bei diesen grundrissen kann eine hilfestellung notwendig und wichtig sein, etliche grundrisse von bauträgern und billigheimer-gü's sind jedoch meist auch nur reif für die rundablage.
     
  9. #8 JamesTKirk, 1. März 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Danke Norbert, Dein Eingangspost traf es sehr gut. Es war aber meinerseits auch eine Frustreaktion auf einen aktuell diskutierten Grundriss.

    Ich war übrigens immer schon ein Verfechter dafür, dass es überhaupt keine Grundrissdiskussionen in diesem Forum geben sollte ... :shades
     
  10. #9 toxicmolotow, 1. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Na komm Rolf, ich kann die Sichtweise zwar verstehen, da ich Individualissmus auch sehr mag, aber die meißten BT/GÜ Standardgrundrisse sind doch erstmal funkionell und lange bewährt. Sicherlich kein architektonische Meisterleistung weil V1.1 und V1.6 ja doch nahezu identisch sind. Aber wenn man schon sowas einfaches (aber dem Sinn nach vernünftiges) vorgelegt bekommt, dann kann man die Knackpunkte auch ansprechen. Und da seid ihr sicherlich besser als ich.

    Vielleicht sollte man einen Regelthread einführen und alle Beiträge, die die Kriterien nicht erfüllen, rigeros löschen.

    Ich denke dabei so an bemaßte Grundrisse, Türen und Fenster mit Schwenkbereich, Steckliste mit Anzahl Bewohnern... halt solche Fragen die ich als Architekt grundlegend im ersten oder zweiten Gespräch stellen würde.
     
  11. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Öhm...:wow:mauer
     
  12. Nana55

    Nana55

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Niederbayern (südlicher Lkr. Passau)
    Benutzertitelzusatz:
    Arroganz= Kunst, auf eigene Dummheit stolz zu sein
    Solche Beiträge wie diese Rankingliste zeigen wieder einmal deutlich, dass es Leute gibt, die sich nur dann selbst ertragen können, wenn sie andere niedermachen und demütigen. Mit sachlicher Kritik hat das nichts zu tun, auch ist deren Intention nicht, zu helfen, sondern sich selbst darzustellen und wichtig zu machen... Gespür für Zwischenmenschliches scheint nicht vorhanden zu sein.
     
  13. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ot, keine schlechte idee, aber
    nicht realisierbar.
    sowas wurde (u.a.) in versch. computerforen versucht
    (wer ohne angaben zu hardware und BS fragt ..) und
    führt letztlich doch dazu, dass die antwortgeister immer
    und immer wieder nachfragen, bis wenigstens ein
    grundgerüst bekannt ist.

    im eigenen hirn den ignore-button finden, würde helfen -
    oder der melde-button im forum...
     
  14. #13 wasweissich, 1. März 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aha ....

    und wie gehst du mit leuten um , die sachliche , fachlich begründerte kritik nicht zulassen/ignorieren/als gemaule abtun ?
    in weit über der hälfte der (elends)grundrissdiskusionen passiert genau das .
    da werden die grundlegenden fehler verteidigt und mit unmut jeder berechtigten kritik widersprochen , und versucht mit verschieben von türen und umbenennen von hucken ein absolut nicht funktionierendes gekritzel zu veredeln .

    und dieses tun wird dann von selbsternannten robin hoods wie dir verteidigt .
    meinst du sowas mit
    ??

    einfach unterstützen , nur weil man ein netter mensch ist ? nicht die wahrheit sagen , weil es dem gegenüber weh tun könnte ??
     
  15. #14 Gast036816, 1. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    es gibt solche und solche. ein teil davon ist reif für die rundablage, die hier eingestellten waren nicht wenige!
     
  16. #15 Gast036816, 1. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    so ist es eben nicht! selbst darstellen kann man sich woanders besser.

    negative kritik ist selten nett, wenn sie nett ankommt, verfehlt sie meistens das ziel.
     
  17. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Und zum Thema nett: Ich werde auch von meinen Bauherren nicht bezahlt um nett zu sein. ich werde bezahlt um denen ein funktionierendes Haus hinzustellen, in denen sie lange Jahre zufrieden leben können.

    Auch meine Kundschaft bekommt unverblümt mitgeteilt, dass diese und jene Idee nicht geeignet ist (Schrott) um umgesetzt zu werden. Der kleine Unterschied ist, dass ich da im Gegensatz zum Forum dafür bezahlt werde eine Lösung zu erarbeiten. Dafür sollte es aber bei den Foristen einen entsprechend Befähigten geben, der das tut.
     
  18. Nana55

    Nana55

    Dabei seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Niederbayern (südlicher Lkr. Passau)
    Benutzertitelzusatz:
    Arroganz= Kunst, auf eigene Dummheit stolz zu sein
    Es geht doch gar nicht darum, einen schlechten Entwurf schönzureden. Wer behauptet das? Es geht um die Art und Weise, WIE dies geschieht. Ich kann sachlich und ohne verletzend oder beleidigend zu werden, konstruktive Kritik äußern. Und das hat nichts damit zu tun, Leute mit einer Rankingliste an den Pranger zu stellen!!! Dies ist Belustigung auf Kosten Dritter und nur diesen Zweck soll es erfüllen! Mich erinnert dieses Verhalten an Jugendliche, deren sog. "Anführer" Listen mit den häßlichsten, unbeliebtesten etc. Mitschülern erstellen und "veröffentlichen"...
     
  19. #18 Gast943916, 1. März 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    und da wunderst du dich über solche Kommentare
    solltest vielleicht ins Hellseherforum wechseln
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    DAS war jetzt unnötig. MoRüBe hat ja schon auf seine charmante Weise um Entschuldigung gebeten.
     
  22. #20 zweifelsmit, 1. März 2015
    zweifelsmit

    zweifelsmit

    Dabei seit:
    21. Februar 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    rhön
    Darüber wundere ich mich nicht. Nur, dass offensichtlich, da man selbst eine Fehde mit Architekten hat, mein Beitrag mit einem inhaltlich klaren "Pro" Architekt dadurch unwichtig gemacht werden soll, dass ich 8Einträge hab.
     
Thema:

kommentar

Die Seite wird geladen...

kommentar - Ähnliche Themen

  1. Holzterrasse - ohne Kommentar...

    Holzterrasse - ohne Kommentar...: Holzterrasse - man beachte die Unterkonstruktion´...:wow [ATTACH]
  2. Grundriss, 2D- und 3D-Ansichten Hanghaus (+Gelände) – Bitte um Eure Kommentare

    Grundriss, 2D- und 3D-Ansichten Hanghaus (+Gelände) – Bitte um Eure Kommentare: Hallo zusammen, wir planen nun schon seit geraumer Zeit an unserem Einfamilienhaus, der 8m-Hang sowie ein anspruchsvoller Bebauungsplan (u.a....
  3. Kostenschätzung EFH 9x11,5m E+I+D KFW70, Kommentare erwünscht

    Kostenschätzung EFH 9x11,5m E+I+D KFW70, Kommentare erwünscht: Hallo Bauexperten, haben heute die erste Kostenschätzung für unser Bauvorhaben bekommen, hierzu hätte ich gern Eure Meinungen gelesen. Vorab: Es...
  4. 1. Vorentwurf - Kommentare erwünscht!

    1. Vorentwurf - Kommentare erwünscht!: Hallo, anbei der 1. Vorentwurf für mein Bauvorhaben mit der Bitte um Eure Kommentare. Im Bebauungsplan ist der Siedlungscharakter recht...