Komplettes Fertighaus auf Bodenplatte stellen nach nur einer Woche abbinden?

Diskutiere Komplettes Fertighaus auf Bodenplatte stellen nach nur einer Woche abbinden? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! ich weiß, diese Frage ist so oder in ähnlicher Form immer mal wieder gestellt worden - allerdings meist nicht so konkret....

  1. Megges

    Megges

    Dabei seit:
    31. Januar 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmännischer Angestellter
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo zusammen!

    ich weiß, diese Frage ist so oder in ähnlicher Form immer mal wieder gestellt worden - allerdings meist nicht so konkret.

    Folgende Situation: Wir bauen mit einem Fertighausunternehmen unser zukünftiges Zuhause (Holzständerbauweise). Vor 2 Wochen wurde bei teilweise extremer Kälte die Bodenplatte vorbereitet (Rohre verlegen, Schalung, Bewehrung). Glücklicherweise haben wir nach Rücksprache mit dem Bauleiter das Betonieren absagen können. Bei den damaligen Temperaturen hätte auch ich als Laie ein äußerst ungutes Gefühl gehabt.

    Das Betonieren wurde am letzten Dienstag (29.01.) nachgeholt. Diesmal war das Wetter um einiges besser für diesen Arbeitsschritt. Nun ist es aber so, dass der Zeitplan es so vorsieht, dass am kommenden Dienstag (05.02.) das Haus aufgerichtet werden soll bzw. auch wird, da uns die Bestätigung schon vorliegt. Im Forum wurde schon des Öfteren erläutert, dass es nichts ungewöhnliches ist, schon nach wenigen Tagen mit den Außenmauern anzufangen. Aber ein ganzes Haus? Kann das eine Bodenplatte nach so kurzer Zeit ohne Schaden aushalten? Wenn ja, was wären denn die optimalen Bedingungen dafür (Temperatur, Witterung, Betonqualität, etc.).

    Natürlich wäre die Fertighausfirma schön blöd, das Risiko einzugehen, dass die Bodenplatte einen Schaden nimmt. Aber wie kann ein Schaden im Nachhinein noch sichtbar sein, wenn kurze Zeit darauf Fußbodenheizung und Estrich verlegt wird und irgend wann danach noch der Bodenbelag alles abdeckt?

    Für eure Hilfe schon Vorab lieben Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 1. Februar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der tragwerksplaner soll dir am besten eine freigabe dazu erteilen!
     
  4. #3 Carden. Mark, 2. Februar 2013
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Der Betonlieferant kennt seinen Beton.
    Dort anrufen und diesen um Schätzung bitten, wie hoch die anzunehmende Festigkeit des Beton zum Zeitpunkt X bei Witterung Y sein wird.
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    flächenabdichtung?
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du willst jetzt bitte keine Flächenabdichtung auf die Bodenplatte aufbringen...

    Da macht man einen schönen Streifen G200DD unter die Wände und lässt Anschlussstreifen rausgucken. Aber doch keine Flächenabdichtung... Das treten die Handwerker doch alles inGlump! Streifen drunterlegen, Kaltkleber in die Nähte, alles Andere kommt dann später...

    *haarezubergestehen*


    geht ja mal gar nicht, da kommen doch noch Drehstützen zum Einsatz etc, der natürliche Feind jeglicher Abdichtung...
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    nö, ich will nix - is nich meine baustelle ..
    aber zwischen beton und holz kommt halt mal ne abdichtung :p
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dann sind wir einer Meinung :)
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

    Die Bodenplatte wurde auf gefrorenen Untergrung erstellt?! Bis 28.01 war auf jeden Fall noch Frost in KL!

    Geht ja mal gar nicht!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Was ist eigentlcih dann mit Bodenauflockerung durch Auffrierungen?
     
  12. #10 Carden. Mark, 2. Februar 2013
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    KP .
    solange der Boden hiernach gefroren bleibt.
     
Thema:

Komplettes Fertighaus auf Bodenplatte stellen nach nur einer Woche abbinden?

Die Seite wird geladen...

Komplettes Fertighaus auf Bodenplatte stellen nach nur einer Woche abbinden? - Ähnliche Themen

  1. Kaminfundament komplett gerissen

    Kaminfundament komplett gerissen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem... ich habe ein 0,6x1,0m großes Fundament für unseren zukünftigen Kamin erstellt. Leider ist der...
  2. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  3. Nasse Stelle Kaltdach

    Nasse Stelle Kaltdach: Hallo zusammen, erst mal eine kurze Einführung. Wir haben diesen Monat ein Einfamilienhaus gekauft Baujahr 2007 und sind jetzt gerade dabei es zu...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...