Komplettumbau, wie anfangen???

Diskutiere Komplettumbau, wie anfangen??? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; HI Ich planen in ca 3 jahren unser zur zeit noch zweifamilienhaus (2 etagen(zusammen 140m²)+Dachboden+Keller, BJ 1932, 1995 renoviert) in ein...

  1. mibr85

    mibr85

    Dabei seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    HI
    Ich planen in ca 3 jahren unser zur zeit noch zweifamilienhaus (2 etagen(zusammen 140m²)+Dachboden+Keller, BJ 1932, 1995 renoviert) in ein einfamilien haus umzubauen.
    Ich habe schon sehr viele ideen aber ich möchte diese über die 3 Jahre reifen lassen, da man ja immer wieder andere ideen hat.
    Meine frage sollte man sich jetzt schon einen architekten zur hand nehmen??
    Das haus soll fast komplett entkernnt und komplett umgestalltet werden. Mein problem ist ich würde gern an einem entwurf arbeiten und immer wieder verbesserungen vornehmen.
    Mit was für kosten sollte man für den architekten rechnen??
    Viele fragen…
    Danke schon mal für reichhaltige antworten :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SvenW

    SvenW

    Dabei seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hannover
    Ideen sind schön..... bis der Statiker dir sagt, das du dafür den berühmten Siemens Lufthaken brauchst. Das Problem dabei ist, das du auf diese Art dir 3 Jahre lang ein Luftschloss baust, das dir dann der Architekt/Statiker mit 2 Sätzen wieder einreißt, was nicht wirklich witzig ist.:(

    Ich würde gute Ideen sammeln, wenn es noch nicht aktuell ansteht, aber keine Pläne oder sowas erstellen. Und wenn du x-Mal umplanst wird der Archi am Ende wesentlich teurer als in einem normalen Bau.
    Sammel die Ideen, schreib sie dir auf und geh dann wenn der Umbau ansteht damit zum Archi und sprich mit ihm durch was geht und was nicht. Dann kannst du zusammen mit dem Archi den Plan für den Umbau entwickeln.
     
  4. mibr85

    mibr85

    Dabei seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    ja das mit dem wieder einreisen ist mir schon klar ich hab schon ne ganze liste an ideen aber es kann mir halt niemnad sagen ob die umsetzbar sind. wenn du weist was ich meine...
    und wenn ich weis das es so nicht geht dann kann ich mir weitere gedanken machen um den punkt anders zu gestallten.
    was denkt ihr kosten ein architekt so in der anfangsplanung??
     
Thema:

Komplettumbau, wie anfangen???

Die Seite wird geladen...

Komplettumbau, wie anfangen??? - Ähnliche Themen

  1. bodengleiche Dusche wo mit Gefälle anfangen??

    bodengleiche Dusche wo mit Gefälle anfangen??: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Empfehlung hören, wo man mit dem Fliesengefälle eine ebenerdigen Dusche anfängt. Situation habe ich...
  2. Mehrere Anfänger-Fragen zur Wärmedämmung am Dach

    Mehrere Anfänger-Fragen zur Wärmedämmung am Dach: Liebe Experten, in der Hoffnung, daß die folgenden (vermutlich für mich peinlichen) Fragen Eure Intelligenz nicht beleidigen: Durch die Decke...
  3. Tiefbau - Anfänger Hilfestellung

    Tiefbau - Anfänger Hilfestellung: Schönen guten Tag liebes Bauexpertenforum! Mein Schwager möchte unbedingt noch viel dazu lernen, was das Baugebiet Tiefbau anbetrifft. :hammer:...
  4. Weißrost am Anfang ok, normal? Oder problematisch und Mangel?

    Weißrost am Anfang ok, normal? Oder problematisch und Mangel?: Hallo zusammen, Unsere Dachrinnen, Fallrohre, Attikaabdeckung etc. sind aus Titanzink. Schon bei der Montage der Dachrinnen ist mir...
  5. Noch ganz am Anfang.. welches Haus auf dieses Grundstück?

    Noch ganz am Anfang.. welches Haus auf dieses Grundstück?: Hallo zusammen, wir planen ein Haus bauen zu lassen, haben hierzu ein Grundstück reserviert und uns bei einem drei Bauträgern in mehreren...