Kondenswasser am fenster

Diskutiere Kondenswasser am fenster im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen. Seit Juni wohne ich in einer neuen Wohnung. Es ist ein Altbau, ich glaube so 1957 und er bekam vor ein paar Jahren neue...

  1. studi

    studi

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturstudentin
    Ort:
    schweiz
    Hallo zusammen.

    Seit Juni wohne ich in einer neuen Wohnung. Es ist ein Altbau, ich glaube so 1957 und er bekam vor ein paar Jahren neue Kunststofffenster.
    Wir haben ein recht grosses Schlafzimmer, ich denke 16-20m2.

    Seit Beginn der Heizperiode beschlägt uns jede Nacht das Schlafzimmerfenster (180 x 120 cm), und zwar komplett von oben bis unten.

    Ich weiss, da hilft nur lüften... aber ich lüfte wirklich so viel es halt möglich ist, wenn man den ganzen tag ausser Haus ist. und nachts bei offenem Fenster schlafen mag ich im Winter auch nicht. lassen wir die Schlafzimmertür offen, beschlägt das Fenster dennoch, wenn auch deutlich weniger. in anderen Räumen haben wir keinerlei Probleme. auch haben wir eine Nacht auf der Wohnzimmercouch geschlafen, kein Fenster ist angelaufen.

    ach ja, unter dem Schlafzimmer liegt gut 80 cm zurückversetzt der Hauseingang, dh. darunter liegen diese 80 cm Aussenraum und dahinter das unbeheizte Treppenhaus, kann das einen Zusammenhang haben?

    Gibt es denn gar keine Massnahmen die man treffen kann? ich habe bereits mit einem Haustechnikingenieur geredet... der meinte nur schmunzelnd dickere decke kaufen und Fenster die ganze Nacht einen Spalt auf. :(

    vielen Dank im schon im Voraus für eure Antworten.
    studi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
    Das Dein Schlafzimmerfenster beschlägt, und das müsstest Du wissen, liegt daran, das es sich anscheinend um den kältesten Bauteil innerhalb dieses Zimmers handelt.
    Soweit zur Theorie.
    Wahrscheinlich ist Dein Schlafzimmer deutlich weniger beheizt, denn Dein Wohnzimmer, also ist die Luft hier nicht so in der Lage, die Feuchtigkeit aus Atemluft und Schweiss aufzunehmen, daher kondensiert sie. Das sie am Fenster kondensiert, spricht nicht unbedingt für dessen Qualität, allerdings ist es noch am Besten, das sie hier kondensiert, und nicht an Wand oder Boden im von Dir beschriebenen überbauten Bereich. Das würde sicher eine deutliche Schimmelbildung nach sich ziehen. Daher halte ich den Austausch der Verglasung unter ungeänderter Situation des restlichen Baukörpers für fraglich.

    Unter Umständen ist die Verglasung des Fensters defekt. Hat die Verglasung innenliegende Spuren von Kondensat, die wie ein Nebel wirken? Wenn ja, muss das Glas ausgetauscht werden.

    Im übrigen würde ich erkunden, ob wirklich nur am Fenster Kondensat auftritt, oder evt. schon hinter den Fussleisten oder Aussenecken Feuchtigkeit oder Schimmel auftritt. Ganz üblich ist auch Schimmelbildung unter den Matratzen, hinter Schränken an Aussenwand etc..
    Ganz schlimm, und auch oft üblich, ist Wäschetrocknen im Schlafzimmer oder ein dort aufgestellter Kondensattrockner/Waschmaschiene.
    Des weiteren sollte ein Wassereinbruch durch anderweitige Schäden wie Dach, sowie Abwasser und Frischwasser durch anliegende Nassräume ausgeschlossen werden.

    Evt. stand die Wohnung auch länger ungeheizt/unbewohnt leer? Auch hier kann sich der Baukörper unter ungüstigen Umständen durchfeuchtet haben, was sich im Laufe der Heizsaison geben wird.

    Fazit: abwarten,ob sich die Situation beim Heizen bessert, eroieren anderer Problemstellen. Sollten sich keine anderen Probleme ergeben, lass alles wie es ist, und lebe am Besten mit dem beschlagenen Fenster
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ihr könntet mal einen elektrischen Luftentfeuchter aufstellen.
    Da reicht ein kleiner in der Preislage von ca. € 150,-.
     
  5. studi

    studi

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturstudentin
    Ort:
    schweiz
    danke für die bisherigen antworten. die theorie mit taupunkt etc.pp. ist mir durchaus bekannt. gerade deswegen reagiere ich ja so empfindlich beim thema feuchtigkeit.
    ich werde die tipps beherzigen, und grössere übel ausschliessen.

    wäschetrocknen tu ich sicher nicht im schlafzimmer...und leer stand die wohnung auch nicht. das heizverhalten des vormieters ist mir leider auch nicht bekannt.

    luftentfeuchter wäre eine möglichkeit, is allerdings schon wieder ein technisches gerät das strom schluckt und steckdosen blockiert. schön wäre es, wenn ich das problem so in den griff bekäme =)

    schönen abend noch...
     
  6. studi

    studi

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturstudentin
    Ort:
    schweiz
    edith: können kunststofffenster schimmeln und wenn ja, gibt das schäden? weil als mieter wär ich da ja dann in der haftung...
     
  7. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
    Das Fenster selber nicht, aber wenn es verdreckt wäre, kann sich schwarzer Schimmel in den Fugen, hier Glasleisten, festsetzen. Das ist aber eher ein Problem in Bädern nahe Nassbereichen. Hier sind das Futter für den Schimmel meist Seifenreste, die sich aber mit Schimmel relativ einfach entfernen lassen.

    Schäden auf lange Sicht sehe ich nur in den Beschlägen kommen, die anfangen zu korodieren. Da hilft regelmässiges ölen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Wenn aber viel Kondenswasser runterläuft, dann kann es auch ins Mauerwerk kommen, da die Fensterbänke meistens keine Ablaufrinne mehr haben :shades
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dürfte trotzdem billiger sein als während der Heizperiode öfter (als zum normalen Luftaustausch nötig) zu lüften (vom galoppierenden Unsinn winters gekippter Fenster mal ganz abgesehen).
     
Thema:

Kondenswasser am fenster

Die Seite wird geladen...

Kondenswasser am fenster - Ähnliche Themen

  1. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  4. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...
  5. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886