Kondenswasser an der Dampfbremse

Diskutiere Kondenswasser an der Dampfbremse im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, beim Kabelverlegen auf dem Dachboden, habe ich eine Fussbodenplatte ( Spanplatte ) abgeschraubt und festgestellt, dass die genau...

  1. fredstella

    fredstella

    Dabei seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Metall
    Ort:
    24896 Treia
    Hallo,

    beim Kabelverlegen auf dem Dachboden, habe ich eine Fussbodenplatte ( Spanplatte ) abgeschraubt und festgestellt, dass die genau darunterliegende Dampfbremse nass war.
    Ist dieser Fussbodenaufbau richtig ?
    Gehört zwischen der Folie und der Spanplatte nicht eine Lüftungsschicht ?

    Aufbau:
    Deckenholzverkleidung im Obergeschoss darauf befindlich eine Zwischenbahndämmung, auf den Sparren eine Dampfbremse angetackert und darauf die Spanplatten geschraubt.


    Gruß
    Fredstella
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    wenn der aufbau so ist wie sie den geschildert haben liegt die dampfbremse an der falschen stelle.
    richtiger wäre von innen nach aussen:
    warmer Wohnraum
    deckenverkleidung
    dampfbremse
    dämmung
    spanplatte (wenns denn sein muss)
    kalter dachraum


    wenn so wie sie schildern die dampfbremse ausserhalb der dämmung liegt (von warm nach kalt gesehen) kondensiert dort zwangsläufig die feuchte und ihre dämmung wird nass, unbrauchbar und dann schimmelig.

    klären sie ab, ob die bahn welche sie da unter den spanplatten haben nicht vielleicht eine diffusuionsoffene bahn zum abdecken der dämmung ist. ansonsten....alles neu.
     
  4. fredstella

    fredstella

    Dabei seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Metall
    Ort:
    24896 Treia
    Danke für die schnelle Antwort.
    Wenn es eine diffusuionsoffene bahn ist, wäre denn alles i.o. ?
    Dampfbremse ist doch eine Folie, und eine diffusionsoffene bahn hat doch innen ein gewebe ( ahnlich Delta Max ) ?

    Sollte, wenn es eine diffusuionsoffene bahn ist, nicht trotzdem eine Luftschicht zur Spanplatte vorhanden sein ?
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    wenn der Aufbau so ist wie du beschreibst, hat hier wohl einer gepfuscht (siehe Carpe)
    Dampbremse immer auf die warme Seite......
    egal was du da drin hast, es ist falsch


    Gipser
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kondenswasser an der Dampfbremse

Die Seite wird geladen...

Kondenswasser an der Dampfbremse - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss

    Dampfbremse zwischen Rigips- Dachgeschoss: Hallo, ich plane die Renovierung des Dachgeschosses und zudem die Neueindeckung inkl. Dämmung (Zwischen- und Aufsparendaemmung) des Daches. Das...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Dampfbremse und Unterkonstrukiton

    Dampfbremse und Unterkonstrukiton: Hallo zusammen, ich verbau die Dampfbremse vor den Verputzen und putz sie dann sauber ein (Mauerwerk/Ziegel) jetzt die Frage: kann ich jetzt...
  4. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  5. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...