Kondenswasser durch Zuluftrohr

Diskutiere Kondenswasser durch Zuluftrohr im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben für unseren Ofen ein Edestahlabzug außen am Haus. Der Ofen bezieht ebenso die Frischluft durch ein 100er Rohr von außen direkt...

  1. Vigo

    Vigo

    Dabei seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschbau
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    wir haben für unseren Ofen ein Edestahlabzug außen am Haus. Der Ofen bezieht ebenso die Frischluft durch ein 100er Rohr von außen direkt durch die Hauswand welches unten am Ofen angeschlossen ist.
    Jetzt haben wir das Problem, dass der Innenputz unterhalb des Zuluftrohrs durch die Menge an Kondenswasser schon nass ist. (Das ganze ist ein Neubau wobei der Ofen erst später durch uns in die Planung gekommen ist).
    Mir ist bewusst, dass es jetzt wahrscheinlich schwer wird, eine halbwegs vernünftige Lösung zu finden, möchte aber trotzdem mal nach Vorschlägen fragen um das Kondenswasserproblem in den Griff zu bekommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ist das Zuluftrohr nicht (wärme)gedämmt?

    Gruß
    Ralf
     
  4. Rohkost

    Rohkost

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-u. Wasserinstallateur
    Ort:
    München
    Hallo Vigo,

    Das geschilderte Problem könnte folgendes sein:
    Die Abgasanlage und dein Ofen wird permanent durchlüftet durch den Kaminzug. Das ganze geschieht auch im kalten Zustand. Es strömt kalte Luft von Aussen durch den Zuluftstutzen, in den Ofen und anschließend durch die Abgasanlage nach aussen.
    Dabei kühlt die Luft die Bauteile ab und Raumluft kann daran kondensieren.

    Einer unserer Kunden hatte mal ein ähnliches Problem, allerding kondensierte die Luft unter anderem auch am Ofen (natürlich nur wenn dieser kalt war). Der Kunde hatte das damals in den Griff bekommen, in dem er eine Abgasklappe eingesetzt hat. Diese hat schlicht die Zirkulation verhindert.

    Gruß, RK
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie lang ist dieses Rohr?

    Bei einem langen Rohr wird eine Abgasklappe sonst kaum helfen, denn das Rohr ist auch bei Betrieb des Ofens "kalt" und es entsteht Kondensat.

    Gruß
    Ralf
     
  6. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...ist da Kondensat am Rohraussenwandung erkennbar?
     
  7. Janeway

    Janeway

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Hohenems
    @Rohkost,

    Wo wird diese Klappe eingesetzt. Ich habe zwar kein Kondensproblem, jedoch jenes mit einem permanenten Zug durch den Ofen. Leider sind Öfen nicht 100%ig dicht (obwohl Droof angibt, dass alle Öfen für KWL geeignet sind) und man spürt bei den Schiebereglern für die Zuluft einen Luftzug.

    Janeway
     
  8. Vigo

    Vigo

    Dabei seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschbau
    Ort:
    Niedersachsen
    Das kann ich dir nur eingeschränkt beantworten. Das starre Stück welches von außen in die Hauswand gesteckt wurde, sollte gedämmt sein. Das Flexrohr welches dort anschließt ist nicht gedämmt.

    Das Rohr ist ca. 45cm lang

    Daran habe ich auch schon gedacht, nur keine Lösung gefunden.

    wor wird diese eingesetzt? Muss die manuell geöffnet werden? Nimmt der Schorni so etwas ab?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Abgasklappe kommt, wie der Name schon sagt, in den Abgasweg. Es gibt verschiedene Ausführungen, thermisch und motorbetrieben, wobei für Festbrennstoffkessel meines Wissens nur motorbetriebene Abgasklappen zulässig sind. Die Ansteuerung der motorbetriebenen Abgasklappe erfolgt über einen Thermostat oder über die Ofenregelung (sofern vorhanden).

    Die Abgasklappe muss entsprechend geprüft sein (da gibt es kleine Unterschiede je nach Wärmeerzeuger) und wird dann auch vom Schorni abgenommen.

    Gruß
    Ralf
     
  11. Rohkost

    Rohkost

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-u. Wasserinstallateur
    Ort:
    München
    Ops, ich war wohl lang nicht mehr hier aktiv...
    Wie R.B. bereits schrieb, gibt es thermische Abgasklappen, diese sind aber nicht für Festbrennstofffeuerstätten zulässig. Bleiben dann noch die motorischen bzw. handbetätigten Abgasklappen. Wo genau diese Klappe sitzt, ist prinzipiell egal, da es ausschließlich darum geht, die beschriebene Luftzirkulation zu verhindern. Ich arbeite zwar nicht mehr in der Abgastechnik, aber schaut doch mal hier vorbei:http://www.kutzner-weber.de/deu/produkte/abgasklappen.html
     
Thema: Kondenswasser durch Zuluftrohr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaminzuluft kondenswasser

Die Seite wird geladen...

Kondenswasser durch Zuluftrohr - Ähnliche Themen

  1. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  2. Lüftungsrohre Kondenswasser

    Lüftungsrohre Kondenswasser: Moin, unser Haus ist nun schon über 6 Jahre alt. Heute nacht plätscherte (ja, es plätscherte) aus dem Lüftungsrohr im Schlafzimmer. :yikes...
  3. Ständiges Kondenswasser hinter Aufsatzrolladen und Fensterrahmen unter DG Terrasse

    Ständiges Kondenswasser hinter Aufsatzrolladen und Fensterrahmen unter DG Terrasse: Wir haben seit dem Einzug im November 2016 in einen Neubau eines Bauträgers folgendes ständiges Problem: Zwischen der Rückseite des Alu...
  4. Hilfe gegen Kondenswasser am Dachflächenfenster: 3-fach-Verglasung VS. Rolläden?

    Hilfe gegen Kondenswasser am Dachflächenfenster: 3-fach-Verglasung VS. Rolläden?: Hallo Experten, wir haben folgendes Problem. Unser Reihenmittelhaus, Bj. 1994, besitzt einen ausgebauten Dachboden. In diesem Raum befinden...
  5. Extrem viel Kondenswasser an Dachfenstern

    Extrem viel Kondenswasser an Dachfenstern: Hallo, wir haben dieses Jahr zur Vermietgung gebaut (Reihenhaus mit drei Parteien). In zwei Häuser sind die Mieter sind nun eingezogen und...