Kopfhöhe über Badewanne

Diskutiere Kopfhöhe über Badewanne im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, erstaunliche Weise spuckten weder Google noch diverse Foren hierzu ein Thema aus, und bevor die Frage unter geht, hier nochmal neu:...

  1. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo,

    erstaunliche Weise spuckten weder Google noch diverse Foren hierzu ein Thema aus, und bevor die Frage unter geht, hier nochmal neu:

    Wenn die Badewanne senkrecht zu Schräge steht, gibt es irgendwelche Richtwerte bezüglich dem Freiraum drüber? Bei uns wird es knapp mit den Höhen und da wären ein paar Richtwerte sehr hilfreich...

    Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Bitte Info!

    Jetzt sach mal, wie die Dachneigung ist, und wie hoch der Drempel!
    Richtwerte gibt es imho keine, sinnvoll wäre jedoch, am vorderen Rand "2kommanochwas" zu haben und hinten 1,30 m.
     
  4. Helfer

    Helfer Gast

    Im Ausführungsplan Schnitt Gebäude Maßstab 1:50 müsste sich messen lassen, welche Höhe über der Badewanne +-5 cm geplant war. Stimmt die tatsächliche Höhe nicht überein, deutet das auf einen Ausführungsfehler hin.

    Im Vorfeld hätte bei einem ordentlichen Planer Hinweis an Sie erfolgen müssen, daß es eng werden kann. Dann hätte eine Umplanung auf Kosten des Planers erfolgen müssen.
    Oder wurde während der Ausführung die Badeinrichtung nochmals geändert: Das klappt schon irgendwie???

    DT
     
  5. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    So, wir haben es aus den Ausführungsplänen rausgemessen (1:50). Da ist Fußbodenaufbau, Untersparrendämmung etc. eingezeichnet.

    Am Fußende bleiben uns 110cm, am Kopfende 215cm in der Höhe (DN 32°). Ein Planungsfehler liegt nicht vor, dass es knapp wird, wissen wir. Die andere Lösung, welche architektonisch sicher schöner ist, dürfte einen gewissen Aufpreis haben und höhere laufende Kosten.

    Vom Planer haben wir die Aussage, dass wir dies dann später auch noch, wenn der Rohbau steht, festlegen können. Wir möchten aber generell vermeiden, uns heute für eine Lösung (die teurere) zu entscheiden um dann hinterher im fertigen Bad zu stehen und festzustellen, die platzmäßig knappe Lösung wäre sicher auch gut reingegangen. Darum würden uns jetzt gern von extern Richtwerte interessieren, da die Aussagen des Planers nun mal von genau einer Person kommen...

    Mario
     
  6. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    hmmm...32° ist bescheiden flach, in der Tat - erst in ca. 1,45 m Entfernung (vom 1,10 m hohen Drempel) erreicht Ihr die 2 Meter-Linie. Da ist Rübe-an-der-Decke-stoßen angesagt. :mad:
    Wie sind die Raum-Maße?
     
  7. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Hmm, Raummaße sind 3,60 x 2,90 (ca). Wobei die nicht viel weiterhelfen, weil der Raum nur an einer Stelle die Wanne zulässt. Die Wanne steht an der 3,60m langen Wand.

    Mario
     
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    3,60 m x 2,90 m

    Sei doch nicht so negativ... ;)
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 21. November 2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ganz einfach...

    Wenn die Dachkonstruktion steht, 1 - 2 Palleten (als Ausgleich für FB-Aufbau und Unterdecke) an den Wannenplatz legen und aus Kartons eine "Wanne" basteln. Unter die Hölzer ne Folie o.ä. als "Decke"
    Und dann mal aus dieser Wanne aufstehen. Dann seht Ihr schon mal ungefähr, was los ist.
    MfG
     
  10. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Danke für den Tipp. Werden die Entscheidung dann erst mal auf bis dahin verschieben...

    Mario
     
  11. OK

    OK

    Dabei seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Ort:
    Wetterau
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr ohne viel Ahnung
    Soll die Wanne auf den Estrich oder auf den Rohfussboden? Macht einen deutlichen Unterschied...
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. noi76

    noi76

    Dabei seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Pforzheim
    Oh, natürlich auf den Rohfußboden. Sonst sieht die ganze Situation ja ganz schlecht aus.

    Schöne Grüße, Mario
     
  14. Joergg

    Joergg Gast

    Berücksichtige auch, dass der Innenboden der Wanne (je nach Modell) ca. 13-14 cm höher ist und wo der Stehbereich der Wanne liegt!
     
Thema:

Kopfhöhe über Badewanne

Die Seite wird geladen...

Kopfhöhe über Badewanne - Ähnliche Themen

  1. Frage Fertigelement Badewanne+Dusche

    Frage Fertigelement Badewanne+Dusche: hallohalli, ich war im Urlaub in den USA. In nahezu jeder Privatunterkunft war das Bad mit Fertigelementen gestaltet. Die Badewanne, Verkeidung...
  2. Trockenestrichplatten unter Badewanne?

    Trockenestrichplatten unter Badewanne?: Hallo zusammen, ich habe eine Aussparung für die Badewanne vor dem einbringen des Estrich vorgenommen. Der Estrich ist nun drin und die Badewanne...
  3. Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne

    Abstand von Fußbodenheizung zu Badewanne: Hallo, wir haben in unserem Haus (Neubau 2015) im Badezimmer eine freistehende Badewanne (ca. 45° in Ecke gestellt). Vor der offenen Seite zur...
  4. Nischenbeleuchtung neben der Badewanne

    Nischenbeleuchtung neben der Badewanne: Hallo wir wollen neben zwei Nischen neben der Badewanne Einbauleuchten oder LED Stripes einbauen können aber keine In der Farbe warmweis +IP 65...
  5. Dichtband an Badewanne

    Dichtband an Badewanne: Guten Tag, wir haben an unserer Dusche momentan einen Wasserschaden, da sich die Silikonfuge zwischen dem Boden der Duschwanne und dem...