Kosten ? Anbau über Garage Holz oder Massiv?

Diskutiere Kosten ? Anbau über Garage Holz oder Massiv? im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammmen, da ich im Begriff bin eine Familie zu gründen, würde ich gerne meine Wohnung um zwei Zimmer erweitern. Die einzige Möglichkeit...

  1. markus80

    markus80

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Moosham
    Hallo zusammmen,
    da ich im Begriff bin eine Familie zu gründen, würde ich gerne meine Wohnung um zwei Zimmer erweitern. Die einzige Möglichkeit die ich sehe ist bei mir im zweiten Stock über die Garage zu bauen. Mich würde interessieren was das sinnvollere wäre bzw. günstigere. Hier ein paar Daten um sich vielleicht ein Bild machen zu können.

    Garagenfläche ca. 98 m²
    Keine Betondecke oder ähnliches auf der Garage vorhanden.
    Zugang über die Garage durch Flurfenster möglich, mit zwei Stufen nach unten.
    Größe der neuen Zimmer insgesamt ca. 45 m² inklusive kleinem Gang zur Dachterasse.
    Höhe: an der Hausseite ca. 3m nach vorne abfallend auf ca 2,5 m (normales Schrägdach würde doch reichen)
    Rest der Fläche soll als Dachterasse genutzt werden.

    Das Fundament wäre wohl ein bißchen zu schwach für eine massive Konstruktion, das habe ich schon prüfen lassen, wie würde das mit einer Holzkonstruktion ausschauen, was könnte ich da drauf bauen.
    Kann mir jemand vielleicht eine Hausnummer sagen was den Preis anbelangt.
    Eine Betondecke alleine soll schon 10000€ kosten??

    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist denn schon geklärt, ob das überhaupt baurechtlich zulässig/genehmigungsfähig wäre?
     
  4. gast3

    gast3 Gast

    du hast eine 98 m² Garage ?

    Wow !

    Bau die doch einfach um, und stelle deinen Fuhrpark nach draußen.


    Im Ernst:
    Das Fundament wäre wohl ein bißchen zu schwach für eine massive Konstruktion, das habe ich schon prüfen lassen, wie würde das mit einer Holzkonstruktion ausschauen, was könnte ich da drauf bauen.

    Wenn du das hast prüfen lassen - ja dann ...

    das wird dir so keiner sagen können (Lasten, Boden etc.).


    hast du dir das schon bauaufsichts / -rechtlich absegnen lassen
     
  5. #4 buddelchen333, 23. Juni 2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    ich vermute dann aber auch, daß die betondecke vielleicht schon zuviel gewicht ist. Als Alternative gibt es noch die Holz-Beton Verbunddecken, oder reine Holzdecken. Im Bereich der Dachterrasse ist dann eine vernünftige Abdichtung besonders wichtig....stichwort schwamm
     
  6. markus80

    markus80

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Moosham
    Das würde ich alles genehmigt bekommen, ohne Probleme
     
  7. markus80

    markus80

    Dabei seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Moosham

    Es ist eine große Doppelgarage mit anschließender Werkstatt,
    und mir wurde einerseits schon empfohlen vielleicht was aus Holz zu machen, nur stellt sich mir die Frage was ich darauf bauen kann, denn einen reinen Holzanbau will ich eigentlich nicht, das würde nicht zum Haus passen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. gast3

    gast3 Gast

    Aufstockungen, egal in welcher Form sind immer schwierig, weil der Bestand daruf nicht ausgelegt ist und eine Garage schon gar nicht.

    m.E. hilft dir nur eines: Architekt - Tragwerksplaner - Bodengutachter
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Man könnte z.B. eine Betondeckenplatte samt Massivbau errichten, welche nicht auf der Garage steht, sondern mittels Pfeilern in eigene Fundamente einleitet (ggf. Bohrpfähle).
    Ist alles nur ne Kostenfrage...
    Dann aber alternativ prüfen, ob Abriß der Garage und kompletter mehrgeschossiger Neubau nicht billiger käme.

    Übrigens:
    Holzrahmenbauten können wunderbar verputzt werden. Da muß es keinen optischen Unterschied zum Massivbau geben!

    Aber der Vorredner hat völlig Recht:
    Ohne Architekten dürfte das Vorhaben nichts werden.
    Und daß die notwendigen Genehmigungen derart problemlos seinen, wie Du annimmst, glaub ich erstmal nicht.

    Ist das ein reines Gewerbegebiet?
    Was ist mit dem Brandschutz?
     
Thema: Kosten ? Anbau über Garage Holz oder Massiv?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten betondecke garage

    ,
  2. anbau auf doppelgarage

    ,
  3. anbau garage hauswand

    ,
  4. holzanbau auf garage,
  5. anbau auf garage bauen
Die Seite wird geladen...

Kosten ? Anbau über Garage Holz oder Massiv? - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  2. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  3. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  4. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  5. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...