Kosten - Dach dämmen

Diskutiere Kosten - Dach dämmen im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Experten, mich würde mal interessieren, was es Kosten ein Dach zu Dämmen. Es handel sich um ein Pult mit 25° Dachneigung. Dachfläche...

  1. #1 dolphin26, 17.09.2008
    dolphin26

    dolphin26

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Dietzenbach
    Hallo Experten,

    mich würde mal interessieren, was es Kosten ein Dach zu Dämmen.
    Es handel sich um ein Pult mit 25° Dachneigung.

    Dachfläche beträgt ca. 30 qm.
    Das ganze sollte gut gedämmt sein.
    Am besten vor Kälte und Wärme schützen...
    Und hier hört es für mich auf.

    Was wird denn alles benötigt?
    -Dämmmaterial?
    -Dampfsperre?
    -Rigipsplatten?

    Welches Material sollte man denn verwenden? Und wie dick sollte man heute dämmen?
    Denke Kosten einschätzen wird schwer, traut sich denn noch jemand?
    Da ich es nicht machen kann (zwei Linke Hände), würde mich der Preis inkl. Dienstleistung interessieren?

    Grob überschlagen möchte der BT 10000€ haben. Ist das OK?
    -16 cm Dämmung nach Wärmeschutznachweis (KFW 60 Haus)
    -Lufdichte verklebte Folie (Dampfsperre)
    -Rigipsplatten
     
  2. #2 Gast943916, 17.09.2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    30 m² für ca. 10.000,- ???? Oder habe ich mich verlesen????
    wo ist das ich komme noch heute....
     
  3. #3 dolphin26, 17.09.2008
    dolphin26

    dolphin26

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Dietzenbach
    Sind schon ein paar Meter...
    Aber die Frage war ja eher, was sollte das Kosten?
    Das ich dafür auch 20000€ ausgeben kann ist klar...

    OK, etwas missverständlich - 30m² Bodenfläche
    mit 25° Dachneigung sind es dann etwas mehr...
    Ich schätze mal 20% also so 36-40m²

    Und... natürlich für 10000€ Metrial inkl DL.
     
  4. #4 Bauwahn, 17.09.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ach Du bist doch der mit den Pfetten und Sparren:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=27079

    Das ist ja noch besser als ich vermutete habe: :mega_lol: der BT beginnt Dich auszunehmen wie eine Weihnachtsgans...

    10k€ für das bisschen Dach? 1000€ wären angemessen.

    Gib zu, Du willst uns verar***en...


    Thomas
     
  5. #5 Gast943916, 17.09.2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    mein Angebot von oben steht noch immer.....
     
  6. #6 dolphin26, 17.09.2008
    dolphin26

    dolphin26

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Dietzenbach
    jepp das bin ich...
    schön wärs...
    Ich habe einen Hals ohne Ende...

    Weis auch nicht wie das jetzt angehen soll...

    ich muss jetzt mal zugeben das dieser Preis geschätzt ist von mir, aber...
    Es gibt eine Auflistung von Tätigkeiten die für einen kompletten Dachausbau durchgeführt werden. Das ganze für einen Preis X (weit jenseits der 10000€)
    Das beinhinhaltet sowie wie...
    -Treppe in das DG
    -Trennwände mit Tür
    -Vorbereitung für Fußboden
    -Heizung
    usw.
    bis hin zu Steckdosen.

    Für fast alles habe ich einen Einzelpreis erhalten...
    -Treppe in das DG
    -Trennwände mit Tür
    -Vorbereitung für Fußboden
    -Heizung
    usw.
    bis hin zu Steckdosen.
    außer für die Dämmung des Dachs (die 3 oben beschriebene Punkte)
    Wenn ich jetzt mal die Einzelpreise von der Summe X abziehe, bleiben ca. 9000-10000€ für die Dämmung im Dach...
     
  7. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Komisch und ich dachte beim Neubau eines Hauses wäre die Dämmung des Daches grundsätzlich dabei.

    Hier mal ein Link KLICK zu einem Dämmstoffhersteller.

    Ansonsten was soll genau gedämmt werden oberste Geschossdecke, zwischen den Sparren ....
     
  8. #8 Gast943916, 17.09.2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    was soll das denn? wenn die Dämmung nicht beauftragt wird, wird sie auch nicht geliefert, ist doch ganz normal
     
  9. #9 dolphin26, 17.09.2008
    dolphin26

    dolphin26

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Dietzenbach
    doch doch, eine Dämmung ist dabei.
    Aber...
    nicht zwischen den Sparren, sondern zwischen den Kehlbalken (meint der BT), da der Ausbaudes DGs optional ist.

    Nun könnte der BT einfach die Dämmung eine Etage nach oben verlegen. Macht er aber nicht.
    Zudem meinte er um die KFW60 einzuhalten müsste die Holzbalkendecke des OGs gedämmt sein. Wenn ich den DG ausbauen möchte muss ich zusätzlich zwischen den Sparren dämmen.
     
  10. #10 neulingwillbaue, 17.09.2008
    neulingwillbaue

    neulingwillbaue

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ulm
    Wie müsste denn die Beschreibung aussehen, damit der bewohnbare Dachboden alles hinsichtlich der erforderlichen Dämmung enthält?
     
  11. #11 neulingwillbaue, 17.09.2008
    neulingwillbaue

    neulingwillbaue

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ulm
    `PS: Warum machst du keine Aufsparrendämmung?
     
  12. #12 neulingwillbaue, 17.09.2008
    neulingwillbaue

    neulingwillbaue

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ulm
    Es sollte sich doch etwas wie folgt finden in der Baubeschreibung:

    Variante 1: Aufbau der Dachkonstruktion mit der Zwischensparrendämmung

    Frankfurter Pfanne der Firma Braas
    40,0 mm Dachlatten
    40,0 mm Konterlatten
    1,0 mm Unterspannbahn
    240,0 mm Zwischensparrendämmung mit mineralischem Faserdämmstoff
    0,2 mm Dampfsperre luftdicht verlegt
    30,0 mm Unterkonstruktion für Naturgipsplatte
    12,5 mm Naturgipsplatte
    2,0 mm Tapete


    Variante 2: Dachkonstruktion mit der Aufsparrendämmung

    510,0 mm Pfettenkonstruktion
    Frankfurter Pfanne der Firma Braas
    40,0 mm Dachlatten
    40,0 mm Konterlatten
    140,0 mm Aufsparrendämmung mit eine Hartschaumdämmung aus Polyurethan, 2-seitig alukaschiert (WLZ 0,25)
    1,0 mm Schalungsbahn
    19,0 mm Profilholzschalung, farblich endbehandelt
    240,0 mm Sparren aus Leimholz
     
  13. #13 dolphin26, 18.09.2008
    dolphin26

    dolphin26

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Dietzenbach
    Nein leider ist es nicht so detailiert beschrieben.
    Das habe ich aber schon mal versucht in einem anderen Thema zu klären:

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=27079

    Da steht nur:
    Aber bitte in dem anderen Thema kommentieren.
    Danke.
     
Thema:

Kosten - Dach dämmen

Die Seite wird geladen...

Kosten - Dach dämmen - Ähnliche Themen

  1. Hausabriss und wer trägt kosten vom Dach ?

    Hausabriss und wer trägt kosten vom Dach ?: Hallo Ich hätte da mal eine Frage Mein Nachbar reißt das haus ab, was direkt an unseres dran ist. Jetzt meint er das wir die hälfte dazu zahlen...
  2. Dachziegel - Einschätzung Zustand & Kosten Dacheindeckungt

    Dachziegel - Einschätzung Zustand & Kosten Dacheindeckungt: Hallo liebe Bauexperten, ich bräuchte eine Ferndiagnose und erste Einschätzung zu dem Zustand des Daches, welches auf dem angehängten Fotos zu...
  3. Stromanschluss wird von Dach in den Keller umgelegt, Kosten?

    Stromanschluss wird von Dach in den Keller umgelegt, Kosten?: Bei uns wird der Strom vom Dach in den Keller umgestellt. Muss ich dem Zustimmen? Wer trägt die Kosten innerhalb meines Hauses? Vielen Dank...
  4. Dach auf Bungalow - Kosten???

    Dach auf Bungalow - Kosten???: Moin Moin! Ich bräuchte mal eine leichte Schätzung von Euch für folgende Sache: - Bungalow (derzeitige fläche ca. 150qm) soll auf der Hälfte ein...
  5. Kosten Toskana Dach

    Kosten Toskana Dach: Hallo Boardgemeinde, ich bin gerade dabei ein Zweifamilienhaus zu kaufen. Das aktuelle Dach will ich in einem Toskana Dach umbauen lassen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden