Kosten einer Fußbodenheizung und Alternativen

Diskutiere Kosten einer Fußbodenheizung und Alternativen im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen ich plane mal wieder zwei Projekte diesmal will ich zwei Räume mit Fußbodenheizung ausstatten 1. Ich habe vor einiger Zeit...

  1. #1 mistermister, 24. Oktober 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    Hallo zusammen

    ich plane mal wieder zwei Projekte diesmal will ich zwei Räume mit Fußbodenheizung ausstatten

    1. Ich habe vor einiger Zeit einen Anbau am Haus verwirklicht der mit einer Trennfuge vom Altbau getrennt wurde. Nun wird vom Altbau ein Wanddurchbruch erstellt und der Raum in den Neubau verlängert.

    Der Boden im Alt und auch im Neubau muss sowieso raus bzw. ist schon entfernt.

    Nun Folgende Punkte:
    - Muss ich irgend etwas vom Übergang von Alt- auf Neubau beachten (wegen Trennfuge)?
    - Der komplette Raum soll mit dieser Fußbodenheizung geheizt werden es wird lediglich zur Unterstützung ein Handtuchheizkörper angebracht. Welches System würdet ihr mir in diesem Fall empfehlen?
    - Mit welchen Kosten müsste ich rechnen wenn ich eine Firma Beauftrage bei einer Größe von 9 m² und ich eine Heizungspumpe für den Niedertemperaturkreis benötige?


    2. Bei dem zweiten Raum handelt es sich um eine Küche, in der im Moment ein Linoleum Boden verlegt ist. Dieser ist allerdings nicht so geeignet für eine Küche. Daher möchte ich gerne Fließen verlegen was allerdings ein Problem mit sich bringt, dass Fließen nun mal Kalt sind.
    Eine normale Fußbodenheizung wird allerdings problematisch, da der Fußbodenaufbau in diesem Altbau wohl nicht genug Platz bietet.

    Welche Alternativen habe ich in diesem Fall?
    Ich habe nun schon etwas gegoogelt und bin auf Fußbodenerwärmung gestoßen ist dies vielleicht eine Alternative?

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mistermister, 3. November 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    Hat wirklich keiner eine Antwort?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sollen wir hier jetzt eine online-Planung machen?

    Da gibt es so viele Details zu beachten, da tippen wir uns die Finger wund....und dann scheitert es doch noch an der Ausführung.

    Es gibt halt Dinge, die kann man in einem Fernkurs nicht lernen. Vermutlich war deshalb die Resonanz auf Deine Fragen so gering,

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 mistermister, 3. November 2010
    mistermister

    mistermister

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    München
    Ich bin nicht vom Fach deshalb weiß ich nicht was du mit Fernkurs und Planung meinst. Ich habe doch lediglich gefragt ob es Alternativen gibt (im Fall 2) und im Fall eins nach den kosten bzw nach dem Übergang...

    Sry wenn mir das niemand beantworten kann :(
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ein (von Dir kostenpflichtig zui beauftragender) Fachmann, der sich das Ganze vopr Ort ansehen kann, wird die Fragen beantworten können!

    Ein Linoleum-Boden ist im Übrigen sehr gut für eine Küche geeignet. Wo siehst Du da das Problem?
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das Problem mit den Kosten ist, dass man die erst festlegen kann wenn der Bodenaufbau und die notwendigen Arbeiten detailliert feststehen.

    Da stellen sich so Fragen wie,
    - welche Heizlast muss berücksichtigt werden?
    - kann man überhaupt eine wasserführende FBH aufbauen?
    - Wenn nein, welche Alternativen sind möglich?
    - wennja, wie kann man diese sinnvoll an das vorhandene System anbinden?
    - Wie sollte die im Detail ausfallen (Material, Verlegeabstand, Hydraulik)
    - Handtuchwärmer sinnvoll?
    usw. usw. usw. Die Liste könnte man fast endlos fortführen.

    Auch die Sache mit der "Trennfuge" klärt sich erst wenn der endgültige Bodenaufbau feststeht, denn erst dann kann man sagen, was, wie, sinnvoll zu machen ist.

    Gruß
    Ralf
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kosten einer Fußbodenheizung und Alternativen

Die Seite wird geladen...

Kosten einer Fußbodenheizung und Alternativen - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  3. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...