Kosten für Abwasserkanal teilen

Diskutiere Kosten für Abwasserkanal teilen im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo an die Experten! Ich und meine Eltern wollen jetzt demnächst 2 Grundstücke nebeneinander kaufen. Sind beide nicht erschlossen. Jetzt die...

  1. bigbecker

    bigbecker

    Dabei seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstruktionsmechaniker
    Ort:
    Eystrup
    Hallo an die Experten!

    Ich und meine Eltern wollen jetzt demnächst 2 Grundstücke nebeneinander kaufen. Sind beide nicht erschlossen. Jetzt die Frage kann man irgendwie das Abwasser aus beiden Häusern erst zusammenführen und dann über einen Kanal in die Kanalisation abfließen lassen, oder so was in der Art um evtl. Kosten zu Sparen. Bin nicht gerade vom Fach, deswegen ist die Erklärung auch so unverständlich.
    Hierzu noch ein Bild wie ich es meine:

    http://img695.imageshack.us/img695/4250/abwasser.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 12. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Örtlichen Abwassernetzbetreiber befragen, ob und wenn unter welchen Auflagen das zulässig ist.
    Und die Folgekosten bedenken. Auch für den Fall, dass der Nachbar nicht mehr zur Familie gehört oder der Familienfrieden schief hängt.
     
  4. #3 smileygermany, 12. November 2010
    smileygermany

    smileygermany

    Dabei seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich würds nicht empfehlen. Was ist, wenn das Nachbarhaus mal nicht mehr von den Eltern bewohnt wird, weil diese aus Altersgründen im Seniorenheim sind oder auch irgendwann einmal versterben? Dann muss man sich mit einem nicht zur Familie gehörenden Nachbarn rumärgern, wenn mal was verstopft ist oder andere Probleme auftreten. Mein Tip: Bei der Gemeinde (falls die bei Euch fürs Abwasser zuständig ist) nachfragen, ob es geht und was der preisliche Unterschied ist zwischen dem von Dir vorgeschlagenen Modell und dem Normalfall zweier Hausanschlüsse.
    Ansonsten noch der Tip: Wenn Ihr und die Eltern neu bauen, müssen doch sowieso neben Abwasser auch die Zuleitungen/Hausanschlüsse (Gas, Wasser, Strom, Telefon, evtl. KabelTV) gelegt werden. Wenn ihr dieses in einem Aufwasch gemeinsam machen lasst, dann spart ihr auch Geld.
    Also meine Empfehlung: Getrennte Ver- und Entsorgungsleitungen pro Grundstück; aber beim jewieligen Grundstück alles auf einmal in Auftrag geben, wenn möglich. Dann muss der Tiefbauer, den die Stadt beauftragt, nur einmal buddeln.
     
  5. #4 Rudolf Rakete, 13. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Also in Bonn z.B. ist es nur bei Doppelhaushälften erlaubt und dann muß der Kanal genau auf der Grenze zwischen den Haushälften gelegt werden.
     
  6. #5 smileygermany, 13. November 2010
    smileygermany

    smileygermany

    Dabei seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Norddeutschland
    Ist wohl regional sehr unterschiedlich. Da wo wir bauen hat uns die Gemeinde vorgeschlagen, wir sollten uns doch der Einfachheit halber an die (ausreichend dimensionierte) Abwasserleitung unseres Nachbarn anbinden, wär doch das "Praktischste". Das hätte dann aber bedeutet: Unser Abwasser läuft erstmal ca. 20 m hangabwärts zum Nachbarn und wird von da mit Hebeanlage und Druckleitung ca. 30 m wieder hangaufwärts in den Kanal gedrückt. Das fanden wir dann doch nicht so praktisch und haben stattdessen vorgeschlagen, ganz einfach einen eigenen Abwasseranschluss zu legen; simple 8 m zur Straße, ohne Hebeanlage (da im UG keine sanitären Anlagen sind), und fertig. Und die Gemeinde meinte "Ok, ist uns egal, könnt ihr auch so machen".
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. burkhard

    burkhard

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    Taura
    Wenn jedes GS seinen eigenen Anschluss als Stichleitung legt wird u.U. kein Revisionsschacht benötigt. Also auch wieder Geld gespart.

    burkhard
     
  9. #7 Ralf Dühlmeyer, 13. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Meister des Hauses, meistere Dein Haus.
    EIN Revisionsschacht wird in jedem Fall benötigt.
    Ob die "kleine" Ersparniss des möglicherweise entfallenden zweiten all die möglichen Folgekosten wert ist???
     
Thema:

Kosten für Abwasserkanal teilen

Die Seite wird geladen...

Kosten für Abwasserkanal teilen - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...
  4. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  5. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...