Kosten für Auffüllen des Grundstückes?

Diskutiere Kosten für Auffüllen des Grundstückes? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hi, unser Grundstück liegt ca. 2,5m unter Straßenniveau (Neubaugebiet, Straßen wurden aufgeschüttet, Grundstück gewachsener Boden). Aus...

  1. #1 DoItYourself, 18. April 2009
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi,

    unser Grundstück liegt ca. 2,5m unter Straßenniveau (Neubaugebiet, Straßen wurden aufgeschüttet, Grundstück gewachsener Boden).

    Aus diesem Grund müssen wir nun ordentlich auffüllen lassen. Nun stelle ich mir die Frage was diese Aktion pro m³ kosten wird.

    Momentan habe ich ein Angebot bekommen das folgendermaßen aussieht:

    - Je LKw-Fuhre Siebmaterial (Sand/Kies) von 27t --> 230€ Brutto
    - Einbau/m³ inkl. verdichten --> 10€ Brutto

    Gehe ich nun davon aus, dass die 27t etwa 17m³ verdichteten Boden ergeben kostet mich der m³ Boden inkl. Transport und Einbau schätzungsweise 23,50€!

    Hat da evtl. jemand eine Meinung zu? Ich kann das nämlich nicht beurteilen.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 18. April 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Einfach...

    noch zwei Angebote einholen.
    Was bei Dir in der Gegend für den AN möglich ist zu verlangen wird Dir keiner beantworten können. Mal nicht so faul. Für nen Fernseher gehste doch auch in verschiedenen Läden gucken
     
  4. #3 DoItYourself, 18. April 2009
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Gebiet

    Danke,

    das werde ich auch noch machen, nur am Wochenende ist schlecht. Der von mir genannte Preis bezieht sich auf Raum Karlsruhe.
     
  5. #4 wasweissich, 18. April 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

  6. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    das ganze Grundstück mit Kies aufzufüllen ist wohl übertrieben.
    Gibt genügend Unternehmer und Bauherrn die froh sind wenn sie ihren Aushub loswerden.
    Gibts bei euch keine Tauschbörse für Aushub? Mal bei der Kreisverwaltung nachfragen!

    Auch mal mit den Nachbarn reden die ja wohl eine ähnliche Problematik haben. Wenn sich da mehrere zusammentun wird es evtl. noch mal günstiger.

    Entgegen der oftmals geäußerten Meinung, lassen sich auch bindige Böden einbauen und verdichten.

    Im Einfahrtsbereich, Stellplatzbereich wo nennenswertere Belastungen auftreten und Frostschutz beachtet werden sollte dann halt entsprechend geeignetes Material.
     
  7. fengi

    fengi

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtnermeister GaLaBau
    Ort:
    Ascheberg/Holstein
    Zum angebotenen Preis habe ich keine Meinung, da dieser regional stark schwanken kann, aber bei deiner Massenberechnung habe ich Einwände.

    27to Sand, mit einer Masse von 1,7to/m³, ergeben bei mir 15,9m³ lose geschüttet, diese verdichtet mit einem Faktor von 25% nur noch 12,7m³.

    fengi
     
  8. #7 wasweissich, 18. April 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wäre sowieso ungeschickt nach tonnen abzurechnen , wenn einbauen und verdichten nach m³ geht .........
     
  9. mesche7

    mesche7

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    meinemädelsunterstützer
    Ort:
    Straubenhardt
    Benutzertitelzusatz:
    Expertenwinzling
    Unter 10 € Einbau wirst du wahrscheinlich nicht kommen. Du kannst nur beim Materialpreis drehen.
     
  10. #9 DoItYourself, 19. April 2009
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Danke...

    Danke für die vielen Infos,

    wir werden nun zunächst nur vor dem Haus den Eingangsbereich auffüllen lassen und hoffen, dass sich nach und nach evtl. etwas wegen des Materials ergibt. Es soll ja auch Leute geben die nicht wissen wohin damit :)

    Wenn das Material dann Stück für Stück kommt lässt es sich mit dem Frosch auch ganz gut einbauen. Etwas Arbeit wird das dann schon sein, aber wir haben es ja nicht eilig.

    Aufruf an alle!

    Wer in Karlsruhe (Leopoldshafen) oder Umgebung nicht weiß wohin mit Sand & Co. einfach mal hier melden :bounce:

    Danke
     
  11. #10 Don Stefano, 19. April 2009
    Don Stefano

    Don Stefano

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    OS Koordinator
    Ort:
    Karlsruhe
    Passt!

    Demnächst wird meine Baugrube ausgehoben. Standort Karlsruhe (Knielingen 2.0).

    Wieviele Kubikmeter brauchst du? Näheres per PM.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    im EInfahrtsbereich tuts bis ca. -50cm auch sog. Wandkies oder Siebschutt.

    Und bevor Du dir mit nem Stampfer einen Wolf hopsen tust nimmste zum verdichten von bindigem Material besser eine Grabenwalze, im Baustellenjargon auch mal Rammax genannt. Sieht so aus:

    [​IMG]
     
  14. #12 DoItYourself, 20. April 2009
    DoItYourself

    DoItYourself

    Dabei seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (BA) Mechatronik
    Ort:
    Karlsruhe
    Nun ja, insgesamt benötige ich 300m³ oder mehr aber vorerst tuts auch weniger (ca. 50m³ oder mehr).

    - Wann genau wäre das denn und wie siehts mit Transport aus?
    - Knielingen hört sich nach Sand/Kies an? Richtig? Das wäre OK, Mutterboden, Lehm... kann ich nicht gebrauchen.

    Danke für die Meldung!
     
Thema: Kosten für Auffüllen des Grundstückes?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schotter einbauen und verdichten preis

    ,
  2. hausbau erdreich aufschütten Kosten

    ,
  3. Kosten für boden verdichten

    ,
  4. kosten einbau verdichten kies,
  5. anfüllen haus,
  6. haus anfüllen kosten,
  7. Grundstück Erde kosten,
  8. hausbau kosten aufschuettung,
  9. kosten grundstück auffüllen,
  10. grundstück auffüllen und verdichten,
  11. Erde anfüllen preis,
  12. boden auffüllen und verdichten kosten,
  13. grundstück mit sand auffüllen,
  14. bauplatz mit erde auffüllen kosten,
  15. wieviel kostet aushub zum aufschütten,
  16. kosten m3 boden auffüllen,
  17. erde auffüllen qm abschätzen,
  18. grundstück erde auffüllen kosten
Die Seite wird geladen...

Kosten für Auffüllen des Grundstückes? - Ähnliche Themen

  1. Unterhalb der Fensterbank auffüllen?

    Unterhalb der Fensterbank auffüllen?: Hallo zusammen, in meinem Altbau habe ich die Fenster ausgetauscht und hatte vorher außen Granitfensterbänke. Stattdessen habe ich nun...
  2. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  3. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  4. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  5. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...