Kosten für Dachreinigung

Diskutiere Kosten für Dachreinigung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, folgende Gegebenheiten: - Reihenaus (5 nebeneinander), - an den jeweiligen Eckhäusern sind jeweils 2 Abläufe angebracht,...

  1. #1 reihenhaeusler, 24. Januar 2009
    reihenhaeusler

    reihenhaeusler

    Dabei seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Rheinland
    Hallo zusammen,

    folgende Gegebenheiten:
    - Reihenaus (5 nebeneinander),
    - an den jeweiligen Eckhäusern sind jeweils 2 Abläufe angebracht,
    über die das Regenwasser abfliest.

    Nun zu meiner Frage: Wer ist für die Reinigung/Wartung der Abläufe
    verantwortlich? Wer trägt die entstehenden Kosten?

    Jetzt bin ich mal auf Antworten gespannt, da ich im Netz hierzu nichts
    gefunden habe.
    Vielen Dank,
    reihenhaeusler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Helmut154

    Helmut154

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hause
    Das sind dann wohl ältere Reihenhäuser,
    Heute muss jedes Haus sepperat entwässert werden.


    Ich würde sagen die Kosten werden durch die 5. Hausbesitzer geteilt.

    Da es ja nichts bringen wird wen nur der Mittlere Reinigen würde.


    Also Angebot einholen und teilen.


    Gruß
    Helmut
     
  4. Helmut154

    Helmut154

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiter
    Ort:
    Hause
    ps . Sie meinten sicher die Dachrinnen.:think

    Gruß
    Helmut
     
  5. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    aber auch hier wird es Querulanten geben. Allein das die Frage hier auftaucht, sagt doch aus, daß es so ist :irre
     
  6. juwido

    juwido

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    "Echte" Reihenhäuser oder rechtlich Wohneigentum ?
    Gibts nichts schriftliches, Entwässerungsrecht, Grundbuch, Baulast ?
     
  7. #6 reihenhaeusler, 24. Januar 2009
    reihenhaeusler

    reihenhaeusler

    Dabei seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Rheinland
    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    In der Tat gibt es Querolanten...die bisher die Reinigung selbstständig durchgeführt haben, dies aber nun nicht mehr machen. Da diese aber behaupten die Reinigung von einem Dachdecker (schon seit Jahren) machen zu lassen, wunderten wir uns natürlich, als wir zu einer Kostenbeteiligung aufgefordert wurden. Die Behauptung mit dem Dachdecker liegt auch schriftlich vor. Normalerweise würd ich auch sagen, dass die Kosten geteilt werden aber der Ton macht die Musik... Und wenn doch schon seit Jahren ein Dachdecker beauftragt ist, wundert es ebenfalls das erst jetzt eine Kostenbeteiligung eingeforder wird. In den Grundbüchern sind keine Vermerke eingetragen.
     
  8. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Wo ist das Problem?

    Ausgehend davon, das es sich um Standard-Reihenhäuser handelt, ist die Hausbreite ca. 7,50mtr. X 10= 75mtr. Je nach Anfahrtsweg und Verschmutzungsgrad, dürfte sich der Bruttopreis irgendwo um die geschätzte 170 Teuro liegen. :5 Parteien sind das für jeden 35 Taler.
    Ich wiederhole: "Wo ist das Problem"?
    Wenn der "Zickenkrieg:motz" schon bei so was anfängt.....dann mal auf gute Nachbarschaft;)
     
  9. #8 Gast360547, 25. Januar 2009
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    hmm

    Moin,

    Juwido´s Frage ist von grundsätzlicher Bedeutung. Wenn es real geteilte Grundstücke sind, dann kommt jeder für seinen eigenen Mist auf. Sind es Häuser in Reihenhausbauweise auf einem Grundstück!!, dann gehören rechtlich die Gebäude zusammen und die Gemeinschaft muss für die Kosten aufkommen, da die Außenbauteile Gemeingut darstellen (werden). Das müsste dann aber in der Teilungserklärung fixiert sein.

    Grüße

    stefan ibold
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. juwido

    juwido

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    Dortmund
    Und bei realer Teilung laüft hier die Dachentwässerung (geduldet?!) über fremdes Eigentum...
    Meinetwegen Gewohnheitsrecht, aber die Instandhaltung ....?
     
  12. #10 Ralf Dühlmeyer, 26. Januar 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Naja - ich würd mir die Großmäuligkeit an Stelle derer, die KEINEN Entwässerungsstutzen haben SEHR GUT überlegen
    Wenn nämlich die MIT Stutzen Ihre Rinne abtrennen, stehen die anderen in des Wortes doppeltem Sinne im Regen.

    Also vorher mal ganz sachte anfragen, was denn so eigener Abwassernschluß kosten würde - wenn überhaupt möglich.

    MfG
     
Thema:

Kosten für Dachreinigung

Die Seite wird geladen...

Kosten für Dachreinigung - Ähnliche Themen

  1. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  2. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  5. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...