Kosten für einen Keller

Diskutiere Kosten für einen Keller im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, wir planen fieberhaft unser Eigenheim und haben ein Problem. Eigentlich wollten wir ohne Keller bauen und das Haus etwas größer...

  1. Schafficc

    Schafficc

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Chemie
    Ort:
    Haltern am See
    Hallo Zusammen,

    wir planen fieberhaft unser Eigenheim und haben ein Problem. Eigentlich wollten wir ohne Keller bauen und das Haus etwas größer gestalten. Beim Zusammenrechnen der Einzelnen Zusatzteile sind schon beträchtliche Summen zusammengekommen. Jetzt meine Frage: Kann man einen Keller in Mindestanforderungen bauen und ihn schließelich nach und nach ausbauen? Wenn ja, was kostet ungefähr so ein Keller mehr in 9m * 10m. Deckenhöhe so 2,40m mit Aussentreppe in den Garten. Bodenbeschaffenheit keine Besonderheiten und eigentlich keine WU-Wanne nötig. Könnt ihr mir ne grobe Richtung geben.

    mfg
    Schafficc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KlausDieter, 15. Februar 2009
    KlausDieter

    KlausDieter

    Dabei seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    35 bis 40.000 Euro plus ausbaggern plus Erdaushub entsorgen.
     
  4. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Was steht denn im Bodengutachten über den Lastfall und die Tragfähigkeit?

    Wer plant?
     
  5. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    - plus Planung & Statik

    - zusätzliche Maßnahmen aufgrund des bestehenden Baugrundes Stichwort "Bodengutachten"

    - plus Abdichtungsmaßnahmen nach Lastfall

    - plus Lichtschächte nach Lastfall

    - plus Kamin

    - plus Treppe samt Geländer und Belag

    - plus Innenausbau Keller (Heizung / Elektro / Putz / Abdichtung Bopla /Estrich / Bodenbeläge)

    - plus Dichtungssätze der Medien

    - Gründung + erstellen Kellerabgang samt Abdichtung/Entwässerung/Treppe und Belag
    sowie Geländer und eventl. noch eine Überdachung ???

    - plus uswusf.

    - plus MWST (!)

    ich weiß nicht wie man auf solche Angaben einen Preis nennen mag ??? ...
    was kostet eigentlich das Fertighaus das oben drauf kommt ???
     
  6. #5 KlausDieter, 15. Februar 2009
    KlausDieter

    KlausDieter

    Dabei seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Er wollte eine grobe Richtung.
    Mein Keller (ca. 10 x 10m) wurde mir so angeboten.
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    was heisst angeboten ... auch so abgerechnet ???

    zähl mal bitte auf was bei dem Preis alles dabei war (!)
     
  8. #7 Carden. Mark, 15. Februar 2009
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk

    Sollte es da Unterschiede geben????? :D
     
  9. Schafficc

    Schafficc

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Chemie
    Ort:
    Haltern am See
    Danke erstmal für die grobe Richtung. Der Plan ist es, den Keller-Abgang im Haus vernünftig auszuführen und alles andere nach und nach in Eigenleistung durchzuführen.
    Estrich und Putz wären nur für den Heizungsraum auusgeführt.
    Ich bin echt ein Laie. Geht das überhaupt so?

    mfg
    Schafficc
     
  10. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Nein, so kann das nicht bleiben. Da mußt du dringend dran arbeiten, am besten mit Hilfe dieses schönen Forums. :biggthumpup:
     
  11. #10 KlausDieter, 15. Februar 2009
    KlausDieter

    KlausDieter

    Dabei seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    für 40.000 Euro angeboten, noch nicht realsiert:

    Ein Keller inkl. Planung und Statik
    -Poorwand
    -Elektrik Unterputz im Leerrohr
    -keine Fließen
    -Lichtschächte aus KST
    -gegossene Außentreppe

    keine Tiefbauarbeiten.

    sonst fällt mir auf Anhieb nichts mehr ein.
     
  12. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Putz und Estrich inkl.

    also keine Bodenbeläge bzw. Treppenbeläge ???

    was ist eine Poorwand ?
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Datt

    isse ne janz arme Wand.

    Hat sozusagen ausser sich selbst gar nix.:)

    Und wozu Treppenbeläge? Von Innentreppe lese ich nichts.

    Also:
    - Estrich?
    - Wandputz?
    - Innentreppe?
    - Treppengeländer/Handlauf?
    - Treppenbelag?
    - Sanitärinstallation z.B. Ausgußbecken/Zapfstelle/Wama-Anschluß?
    - Rückstausicherungen/Hebeanlage?
    - Kellertüren?
    - Kellerfenster?
    - Kellerdecke/Deckenfugenverspachtelung?
    - Kellerabdichtung außen?
     
  14. #13 wasweissich, 15. Februar 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mega_lol:immer diese anglizismen........:mega_lol:
    hätte dann aber poorwall heissen können........
     
  15. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    das habe ich gemutmasst (blödes Wort) ... Bauherr will zusätzlich Keller
    also braucht er auch ne Treppe ... dann will er für den Keller nen äußeren
    Kellerabgang braucht er also noch ne Aussentreppe zum Keller :konfusius
     
  16. #15 KlausDieter, 15. Februar 2009
    KlausDieter

    KlausDieter

    Dabei seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Keller auch eine Kellerdecke hat. Also keine Galerie bis zum OG.:)
     
  17. Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    unser Keller 8 x 10 mtr. kam mit 23.000 Euro ins Angebot...

    dann kam als Extra dazu,
    8cm Perimeter Dämmung
    3 Wohnraumfenster (2x 100x60 und 1x 100x180)
    1 Raum 3,65 x 9,00 als Wohnraum (Hobbyraum) ausgebaut
    3 Heizkörper (Waschküche, Hobbyraum, Flur)
    "normaler" Fußbodenaufbau mit Estrich / Dämmung in Waschküche, Hobbyraum, Flur
    Bodenhöhe mit Beton angleichen zum Vorratskeller
    zusätzlicher Toilettenanschluß, Waschbecken-Anschlüsse und Abfluß in Waschküche
    verputzte innere Aussenwände (nicht nur Beton)

    so das waren dann mal zig Aufpreisoptionen zur o. g. Summe :)
    und man könnte weiteres dazu einplanen / einbauen / haben wollen
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Schafficc

    Schafficc

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Chemie
    Ort:
    Haltern am See
    @Hagi

    Und was kam im Endeffekt bei raus, wenn ich fragen darf???
     
  20. #18 Hagi, 17. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2009
    Hagi

    Hagi

    Dabei seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Crailsheim
    genau kann ich es nicht aufschlüsseln weil wir mit GU / GÜ ? gebaut haben. Ich schätze Netto waren wir bei +/- 30.000 Euro. Wobei viele (Aufpreis-)Gewerke mit den Firmen die der GU einsetzte, direkt abgerechnet wurden.
    Und ich mir die einzelnen Mehrpreise "Verdoppelung der Kosten für Elektrik" / Mehrkosten für zusätzliche Installationen, Aufpreis Fenster im gesamten Haus, mehr Kosten für Gipser, anschließend nicht auf einzelne Stockwerke / Räume umgerechnet habe.
     
Thema:

Kosten für einen Keller

Die Seite wird geladen...

Kosten für einen Keller - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  3. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  4. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  5. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...