Kosten für Heizlastberechnung und Auslegung Fußbodenheizung

Diskutiere Kosten für Heizlastberechnung und Auslegung Fußbodenheizung im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, aktuell befasse ich mich mit der Thematik Heizlastberechnung und Auslegung der Fußbodenheizung für einen Neubau. Nun würde ich...

  1. bortel

    bortel

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Worbis
    Hallo zusammen,

    aktuell befasse ich mich mit der Thematik Heizlastberechnung und Auslegung der Fußbodenheizung für einen Neubau.
    Nun würde ich im Vorfeld gern grob abschätzen können mit welchen Kosten man dafür zu rechnen hat.
    Es geht um ein Haus am Hang mit Wohnkeller, EG und DG.
    Insgesamt handelt es sich um 13 Räume die berechnet werden müssen.

    Könnt Ihr mir im Vorfeld grob abschätzen mit welchen Kosten man für diese beiden Berechnungen realistisch rechnen sollte?

    Vielen Dank

    Gruß
    Micha
     
  2. #2 Skeptiker, 18.02.2016
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    1.000 € - vielleicht 3.000 € pauschal, abhängig vom genauen Leistungsumfang


    mit skeptischen Grüßen!
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Sind die Pläne, Bauteile, Bauteileparameter usw. alles schon bekannt?

    Es gibt einige Anbieter die eine Heizlastermittlung für schmales Geld anbieten können, und wenn die Vorgaben korrekt sind, passen auch die Ergebnisse. Schwieriger wird es wenn man noch eine Optimierung in Auftrag geben möchte. Manche Anbieter liefern das für einen pauschalen Aufschlag pro Raum. Dann kommt es noch darauf an, was man als Dokumentation möchte, sprich nur den Bericht, oder gleich noch Verlegepläne (Empfehlungen) usw.

    Gehen wir mal davon aus, dass es sich um ein typ. "Standard-EFH" handelt, Pläne, Bauteiledaten usw. würden bereitgestellt, dann würde ich für die Heizlastermittlung inkl. FBH Dimensionierung mit vielleicht 300,- € rechnen. Worst case mit umfangreicher Doku vielleicht noch in Richtung 500,- €. Viel mehr sollte das nicht kosten.

    ACHTUNG! Wir reden hier nur von einer Heizlastermittlung nach EN12831 und FBH Dimensionierung (Hydraulik, Einstellwerte). Wir reden NICHT von einer kompletten Heizungs- oder TGA-Planung.

    Eine komplette TGA-Planung kann deutlich teurer werden, vor allen Dingen wenn dann noch verschiedene Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit, Optimierung, Förderungen etc. erstellt werden sollen.
     
  4. bortel

    bortel

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Worbis
    Hallo R.B.

    Ich habe Ansichten, Schnitte und Grundrisse vom Architekten. Weiterhin hat mir dieser die U-Werte der Bauteile gegeben.
    Mir geht es auch nur um die Heizlastberechnung DIN 12831 und Dimensionierung der FBH...ich möchte keine TGA Planung.

    Bei einem ersten Angebot nur für die Heizlastberechnung bin ich etwas stutzig geworden, diese wurde mir für 475€ netto angeboten, OHNE Dimensionierung der FBH, die würde on top kommen. Und das kam mir doch recht preisitensiv vor wenn man online bei Planern grob über den Daumen von ca. 150€ spricht.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, der Markt für Heizlastermittlung ist platt, das ist heute alles standardisiert, und so lange man sich an den Standard hält, wird´s auch günstig. Das hat ja auch nichts mit Planung zu tun, sondern es geht ausschließlich um Berechnungen. Da gibt es eine Menge Anbieter (Google hilft) die so ein EFH 08/15 in den Rechner hacken und dann die Ergebnisse ausdrucken. Wenn alle Gebäudedaten vorhanden sind, dann ist das auch schnell erledigt. Man muss halt mit der Software umgehen können, was ich bei jemandem der das gewerblich anbietet, mal voraussetzen würde.

    Entscheidend sind die Vorgaben die man macht, wenn da ein Fehler drin steckt, dann zieht sich der unter Umständen durch die ganze Berechnung. Die Ergebnisse sind dann an sich für die Tonne.

    Aber, und das sollte man auch bedenken, auch wenn man die Heizlast auf x Nachkommastellen berechnen könnte, in der Praxis hat man dann wieder so viele Toleranzen, dass es auf die Nachkommastellen bei der Berechnung gar nicht mehr ankommt.

    Das ist halt der Unterschied zwischen "berechnen lassen "und "planen lassen". Bei einer Planung muss man mehr berücksichtigen als nur ein paar nackte Zahlen.
     
Thema: Kosten für Heizlastberechnung und Auslegung Fußbodenheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizlastberechnung kosten

    ,
  2. heizlastberechnung fußbodenheizung

    ,
  3. heizlastberechnung ksten

    ,
  4. heizlast berechnen kosten,
  5. Heizlast berechnung am Haus erstellen
Die Seite wird geladen...

Kosten für Heizlastberechnung und Auslegung Fußbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Bauplatz Kosten für Grund bei zwei Bauabschnitten

    Bauplatz Kosten für Grund bei zwei Bauabschnitten: Hallo, ich habe in der Gemeinde XY Anfang 2019 einen Bauplatz gekauft. Das Baugebiet besteht aus 2 Bauabschnitten. Die Gemeinde hat irgendwann um...
  2. Stromkabel, Erdkabel im Keller, wie fachgerecht ausführen im Altbau, wer trägt die Kosten?

    Stromkabel, Erdkabel im Keller, wie fachgerecht ausführen im Altbau, wer trägt die Kosten?: Guten Morgen, ich war mir nicht sicher, wonach ich genau im Forum suchen sollte, daher vielleicht ein Doppelpost. Wir haben einen Altbau gekauft,...
  3. Baunebenkosten - Welche Kosten laufen auf?

    Baunebenkosten - Welche Kosten laufen auf?: Hallo zusammen, ich bin derzeit in der "heißen Planungsphase" für meinen Hausbau. Ich baue schlüsselfertig, habe aussagefähige Angebote vorliegen...
  4. Neu hier - Kosten Heizlastberechnung

    Neu hier - Kosten Heizlastberechnung: Hallo Forum, jetzt muß ich als Neuling mal was fragen. Hatte mir ein älteres Häuschen gekauft. Im Ganzen schon gut saniert... aber halt mit...
  5. Kosten für Heizlastberechnung

    Kosten für Heizlastberechnung: Hallo, ich habe ein Angebot für eine Heizlastberechnung bekommen: Heizlastberechnung: 200,00 € Auslegung der Fußbodenheizung: 200,00 €...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden