Kosten für Tiefgarage (5-6 KFZ)

Diskutiere Kosten für Tiefgarage (5-6 KFZ) im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, nachdem ich bei der LBK war und diese mir erklärt haben, das bei unserer Situation ggf. eine Tiefgarage notwendig ist, würde mich mal...

  1. #1 Newbie2002, 13. Juni 2010
    Newbie2002

    Newbie2002 Gast

    Hallo,

    nachdem ich bei der LBK war und diese mir erklärt haben, das bei unserer Situation ggf. eine Tiefgarage notwendig ist, würde mich mal interessieren wie die Kosten in etwa liegen können in der einfachsten Ausführung.

    Hinergrund: ich würde an das Gebäude meiner Eltern (wurde als 3FH genehmigt) einen Anbau zaubern wollen und da wir frei sein wollen ob wir irgendwann mal vermieten oder nicht, dies gleich als 2FH bauen. Da ab 5 KFZ angeblich (gem. mündlicher Auskunft des LBK) eine Tiefgarage notwendig wäre....bin ich erstmal in diesem Forum um irgendwelche Kosten zu erhalten.

    Baulicher Hintergrund: die Länge des Grundstücks beträgt 14 m. (ist ein schmales Grundstück) Nachdem was ich hier i den anderen Threads gelesen habe, scheint das mal ganz ok zu sein.

    5-6 KFZ sollen rein passen (wenn wir schon 5 machen müssen, dachte ich ein 6. wäre auch nicht verkehrt ;) ). Tor und sonstiges "Luxus" brauchen wir nicht.

    Was meint ihr....wo fangen die kosten an?

    Oder muss die LBK auch 2 Triplex Garagen akzeptieren anstelle einer TG?( es handelt sich um die LBK München falls das irgendwie notwendig ist)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Wer soll denn hier auf so einen Unsinn eine ordentliche Antwort geben können?!
    Wir wissen nix. Nur, dass Du eine Tiefgarage bauen willst. Es geht ja schon damit los, dass das ein Anbau wird. Hier werden also vielleicht/ wahrscheinlich Unterfangungsmaßnahmen notwendig. Oder auch nicht. Weiß keiner.
    Nene, da musste Dir mal von einem Fachmann erstmal eine Entwurfs-, Grundlagenplanung machen lassen, derjenige macht dann auch mal eine Ortsbesichtigung und dann diese gesammelten Daten (am Besten noch unter Berücksichtung eines Bodengutachtens) sollten soweit auseichend sein um eine belastbare Kostenschätzung/ vllt. auch schon Kalkulation zu machen.

    Ein Tor ist Luxus?! Haustüre dann auch oder wie?!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich vermute, das Tor wird sein geringstes Problem. :D

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Newbie2002, 14. Juni 2010
    Newbie2002

    Newbie2002 Gast

    danke für die konstruktiven Antworten......:)

    Ich wollte ja nur mal ein Indiz haben, was so etwas kostet,...damit ich weiss ob sich dieses Projekt auch lohnt.

    Was braucht den ein Experte um eine Antwort zu zaubern?

    Beim Hausbau gibt es anscheinend doch auch Annahmewerte für einen einfachen bzw. mittleren Baustandard. Ist da ne TG was schwierigeres?

    P.S....ja ich bin Baulaie...geht also bitte nicht so hart ins Gericht mit mir. :)
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, das Projekt lohnt sich nicht.
     
  7. planfix

    planfix Gast

    kann sein.
    kommt auf folgendes an:
    1. Grundstückszuschnitt
    2. Baugrund
    3. Anzahl der Stellplätze

    zu 1.: Stellfläche + Rangierfläche + Rampe = TG Größe
    zu 2.: Gründungsaufwand + Abdichtung
    zu 3.: guckst Du Garagenverordnung ;), ... oder lass besser gucken!
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    tja, du kennst die hochwohlgebohrenen lbk´ler nicht :p
    das kommt halt dabei raus, wenn man ungerufen zum kaiser geht ..
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    besser so, für alle beteiligten... :D
     
  11. planfix

    planfix Gast

    @ Baumal
    nun, wer in M oder umgebung wohnt oder baut, kennst die parkplatzsituation. jeder häuslebesitzer freut sich über einen eigenen sicheren parkplatz. von daher finde ich die forderungen der LBK nicht mal so absurd.
    unsere städte werden durch die vielen autos nicht schöner. und manche fahrt durch ein wohngebiet ist ein slalom mit manchmal ungeahnten hindernissen.
    nicht nur, dass man kinder kaum unbeaufsichtigt auf die straße lassen kann um dort mit dem fahrrad zu üben, auch wenn z.b. ein rentner od. behinderter aus einem taxi steigt, was wegen der parken autos in straßenmitte halten muß, ist das für eilige fahrer einfach übel hier geduldig zu warten, bis es wieder weiter geht.
    die medallie hat nun eben mal 2 seiten. aber heute hat fast jeder volljährige bald einen eigenen pkw, die karren müssen ja irgendwo stehen, wenn die fahrer daheim sind.

    hier: gibts mehr dazu
    und da: ist noch eine übersicht
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ja, das ist nicht nur im ballungsraum münchen
    ein (und noch zukünftiges) problem.

    ich empfinde nur eine pauschale aussage eines LBK`lers:
    ab 5 stellplätzen brauchts eine tiefgarage befremdlich.

    ich konnte im link der LBK nicht nachlesen, dass ab 5 stellplätzen
    diese unterirdisch zu errichten seien.

    über die möglichkeiten z.b. einer stellplatzablöse, welche
    vermutlich weitaus günstiger wäre als eine tiefgarage
    zu erstellen ganz zu schweigen.
     
  13. planfix

    planfix Gast

    selbst im, vergleich zu M, kleinen IN wird ab 6 WE eine TG gefordert. dazu kommt, dass hier fast jede WE 1,5 stellplätze, lt. satzung, benötigt.
    macht bei 6 WE (zwischen 40m² und 120m²) 10 stellplätze. da wirds schon eng!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Ralf Dühlmeyer, 15. Juni 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zumal es zwar einen Zwang zum Nachweis von Einstellplätzen gibt, aber keinen Benutzungszwang.

    Der TE kann also sein TG bauen und die Einstellplätze vermieten, während die eigenen Fahrzeuge im Strassenraum stehen - und keiner kann ihm an die Karre fahren. :mauer
     
  16. stefaktiv

    stefaktiv

    Dabei seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. VerwW
    Ort:
    Maisach
    Ich greife dieses wunderbare Thema nochmal auf, nachdem mich die Frage der Kosten für eine Tiefgarage auch sehr interessieren. Wir haben vor einiger Zeit nämlich ein Scheidungshaus gekauft. In unserem Fall (auch Münchner Umland) wurde ein großes Grundstück (876 m2) gedrittelt und drei kleine Häuser reingesetzt. Über Sinn oder Unsinn kann man diskutieren - in München ist das eigentlich zwischenzeitlich Usus, dass man jedes noch so kleine Grundstück möglichst vollpflastert.

    Auf jeden Fall mussten pro Haus zwei Stellplätze / Garagen gebaut werden. Das ist Vorgabe unserer Gemeinde und daraus resultierend liegt direkt vor unserem Fenster (wir haben das erste Haus zum Hof) ein wunderbar großer gepflasterter Hof, der aber praktisch kaum genutzt wird, da er nur als Zufahrt für die Garagen dient.

    Vermutlich ist es absolut unerschwinglich, aber ich wollte zumindest interessehalber mal wissen, in welcher Preisklasse eine Tiefgarage für so einen Fall zu finden wäre. Unser Boden ist ein Schotter-Ton-Gemisch mit einer Grundwasserhöhe von 3,5 Meter. Entsprechend ist unser Haus mit einer sog. "weißen Wanne" ausgestattet, also wasserdichtem Beton im Kellerbereich. Eine Tiefgarage müsste ja sicher auch entsprechend betoniert werden. Rein vom Platz her ginge es wohl nur, wenn man Doppelparker nimmt, oder? Wie viel zahlt man für so Dinger?

    Wie dem Threaderöffner geht es mir weniger um genaue Zahlen, sondern eher um ne Hausnummer - am besten von irgendjemanden, der schon mal so ein Projekt verwirklicht hat. Dass es dann doppelt so teuer sein kann, oder nur die Hälfte kosten kann ist mir völlig klar... entsprechende Hinweise sind also unnötig.

    Stellplatz.JPG

    PS: Ach ja, ein Tor sollte schon mit dabei sein ;-)
     
Thema: Kosten für Tiefgarage (5-6 KFZ)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tiefgarage bauen

    ,
  2. tiefgarage kosten

    ,
  3. tiefgarage bauen preis

    ,
  4. baukosten pro m2 tiefgarage,
  5. kosten bau tiefgarage,
  6. private tiefgarage bauen,
  7. private tiefgarage,
  8. Tiefgarage bauenlassen,
  9. eigene tiefgarage,
  10. Kosten Tiefgarage ,
  11. tiefgarage kosten pro m2,
  12. baukosten tiefgarage,
  13. was kostet tiefgarage,
  14. was kostet eine tiefgarage
Die Seite wird geladen...

Kosten für Tiefgarage (5-6 KFZ) - Ähnliche Themen

  1. Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung

    Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung: Hi, kann mir hier einer im Forum sagen "Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung " mein Fensterbauer / Schreiner will es mir nicht sagen -auf...
  2. Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal

    Kosten private Anliegerstrasse inkl. Abwasserkanal: Hallo zusammen, wir haben nun ein Objekt gesichtet, bei welchem auf einer Fläche von über 3.600 m² 7 Häuser errichtet werden sollen, inkl. einer...
  3. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  4. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  5. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...