Kosten Hof Pflasterung

Diskutiere Kosten Hof Pflasterung im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, auf unserem Grundstück ist ein Hof in der Grüße um die 76qm geplant. Welche Steine sollte ich verwenden, da der Hof als versiegelte...

  1. #1 wolkentreiber, 04.08.2010
    wolkentreiber

    wolkentreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdienst
    Ort:
    Nds
    Hallo,

    auf unserem Grundstück ist ein Hof in der Grüße um die 76qm geplant.

    Welche Steine sollte ich verwenden, da der Hof als versiegelte Fläche geplant ist? Welche Kosten habe ich über den Daumen pro qm???

    Danke
     
  2. #2 wolkentreiber, 04.08.2010
    wolkentreiber

    wolkentreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdienst
    Ort:
    Nds
    NACHTRAG:

    Verlegen kann es mein Schwiegervater... Mir geht es um die Materialkosten pro qm...

    Um zu sparen wurde mir zu einem Mineralgemisch geraten, nur ich habe keine Lust auf Schotter, den man in die Wohnung trägt...
     
  3. #3 wasweissich, 04.08.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich würde betonwerkstein/naturstein vorschlagen......:shades
     
  4. #4 wasweissich, 04.08.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    10 - 200 € m²
     
  5. #5 wolkentreiber, 04.08.2010
    wolkentreiber

    wolkentreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdienst
    Ort:
    Nds
    Wie hoch sind die Materialkosten für den Stein und den Untergrund?
     
  6. #6 wolkentreiber, 04.08.2010
    wolkentreiber

    wolkentreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdienst
    Ort:
    Nds
    also von... bis...

    Es soll halt ein normaler Hof werden. Kein Schnick-Schnack, kein Granit!

    Ich möchte nicht dass meine Nachbarn im Vatikan anrufen und fragen ob da was fehlt!!!
     
  7. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Ich frage mich wirklich ob es einfacher erscheint in einem Forum eine vllt mehr oder weniger kompetente und zuverlässige Antwort zu bekommen, als bei einem Baustoffhandel nach Preisen für Material zu fragen......was man sich dann da auch noch anschauenm kann um genau zu wissen, was man möchte....
     
  8. #8 wasweissich, 04.08.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

  9. #9 wasweissich, 04.08.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    vossi , das forum ist ja zuhause im rechner , der baustoffhandel unerreichbar am anderen ende der welt ..........
     
  10. #10 wasweissich, 04.08.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich habe nicht zu ende gerechnet , über 2000€ geht auch .
     
  11. #11 wolkentreiber, 04.08.2010
    wolkentreiber

    wolkentreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdienst
    Ort:
    Nds
    das würde mir schon reichen. Ist ja auch Sinn des Forums
     
  12. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Morgen @wolkentreiber !

    Ist doch alles nicht so kompliziert.
    Ich denke mal Dein Schwiegervater ist vom Fach zum verlegen+unterbau.

    Meine Meinung:suche Dir Pflaster aus beim Baustoffhändler was Du möchtest.Frage nach qm.Preise-vergleiche andere Anbieter.
    Weiterhin erkundige Dich nach Kies/Rollsplitt/Fugensand.Bedarf kannst Du per qm.Pflasterpfläche errechnen.
    Wie tief der Unterbau sein muß richtet sich nach den Örtlichen Erfordernissen/Bodenverhältnissen bei Dir.
    Dazu noch eine Mietgebühr für einen Rüttler/Steinknacke einplanen.
    Und schon hast Du ungefähr den Gesamtpreis für das selbstmachen.

    Gruß Helge2

    wenn Du das aber ner FA machen lassen möchtest,hole Dir verschiedene Angebote mit vor-Ort-Termin ein.
     
  13. #13 Gast943916, 05.08.2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wer soll diese Frage beantworten können, da ja niemand die Gegebenheiten kennt???
     
  14. #14 wolkentreiber, 05.08.2010
    wolkentreiber

    wolkentreiber

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staatsdienst
    Ort:
    Nds
    @helge: Danke!!!
     
Thema:

Kosten Hof Pflasterung

Die Seite wird geladen...

Kosten Hof Pflasterung - Ähnliche Themen

  1. Kosten für die Verlegung von Bitumenschweissbahnen

    Kosten für die Verlegung von Bitumenschweissbahnen: Hallo, der Dachdecker hat für die Verlegung von Icopal VENTURA QS 28,66€ netto pro Quadratmeter abgerechnet. Wenn ich das mit...
  2. Sowieso-Kosten Erklärung Beispiel Flachdach

    Sowieso-Kosten Erklärung Beispiel Flachdach: Die Sanierung eines Flachdaches (alte Bitumenbahnen entfernen und neue verlegt) geht in die Hose. Es wurde keine Prüfung der Gefälle- und...
  3. aktuelle kosten pro m²

    aktuelle kosten pro m²: hallo leute, ich plane aktuell innerfamiliär ein haus. es handelt sich um einen bungalow, vollunterkellert. der grundriss steht soweit - nun...
  4. Kosten für 2.000m² Pflasterung

    Kosten für 2.000m² Pflasterung: Hallo, könnt ihr mir einen groben Richtpreis geben, was es kostet, einen rechteckigen 2.000m² Parkplatz inkl. vernünftigem Unterbau &...
  5. Kosten für Pflasterung

    Kosten für Pflasterung: Hallo, wir planen einen Neubau und ich wollte mal fragen, mit welchen Kosten man für die Pflasterung so rechnen muss (Material + Arbeitslohn)....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden