Kostenkennwerte für Wintergarten?

Diskutiere Kostenkennwerte für Wintergarten? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Ich plane einen Wintergartenanbau in Holz/Alu an ein bestehendes Wohnhaus, Volumen ca. 100 - 120 m³. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich an...

  1. #1 Christian Wolz, 23. November 2006
    Christian Wolz

    Christian Wolz

    Dabei seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Boxberg
    Ich plane einen Wintergartenanbau in Holz/Alu an ein bestehendes Wohnhaus, Volumen ca. 100 - 120 m³. Kann mir jemand Tipps geben, wie ich an Kostenkennwerte für solch eine Anlage komme? Ich habe es schon mit den BKI-Baukosten probiert, bin dort aber nicht fündig geworden. Auch Google konnte mir nicht weiterhelfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Das wird nichts...

    ...mit Kosten je m³ oder m²!

    Umbau, Anbau, sanierung, Erweiterungen haben ja den Pferdefuß, daß man dort diverse Gewerke hat, die nur mit Kleinstmengen dabei sind, so daß Kostenabschätzungen über umbauten raum m.E. sehr sehr gewagt wären.

    Da geht halt nur das gewerkeweise aufdröseln. Außerdem kommst Du da ja ohnehin nicht drum herum.

    Also: Brav m² Fensterfläche ermitteln, m² Schrägverglasung, abschätzen wie viele Stunden der Mauerer vor Ort sein düftte um Durchbrüche herzustellen und evtl. Unterzüge/Stahlträger einzuziehen und hangeschachtete Fundamente herstellt (wie tief?), der Elektriker, der Leitungen umlegen muß, der Heizungsnbauer, der an ein bestehendes Heizungssytem einen oder zwei neue Heizkörper anschließen darf, der Estrichleger, der begeistert 30 m² Estrcih verlegt, der Verputzer, der Leibungen einputzen soll, der maler, der die Flächen angleicht, der Fliesenleger, der 30 m² Fliesen verlegen wird usw. usf.

    Das ist etwas Fleißarbeit und natürlich aufwendiger als einen "einfachen" Neubau auf der grünen Wiese zu überreissen, wird aber honorarmäßig durch so tolle Dinge wie Umbauzuschlag entsprechend gewürdigt.

    Grüßla aus Franken

    Thomas
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 23. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Iss schwierig ...

    ... bis unmöglich. Wenn Du einigermaßen genaue Kosten haben willst, wirst Du um eine Kalkulation nach Einzelpositionen nicht herumkommen, fürchte ich.
    Gerade wenn es sich um den Anbau an ein bestehendes Gebäude handelt mit - hier - nicht bekannten Randbedingungen.

    Und ... siehe Thomas (der Schnellere) :konfusius .
     
  5. #4 Christian Wolz, 23. November 2006
    Christian Wolz

    Christian Wolz

    Dabei seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Boxberg
    Da muss ich widersprechen. Der Wintergarten wäre gemäß § 3 Abs. 4 HOAI ein Erweiterungsbau und somit in der Regel leider nicht mit Umbauzuschlag zu belegen...

    Ansonsten werde ich mich jetzt eben mal auf den A... setzen und die Kostenkalkulation Position für Position abarbeiten.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 23. November 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dann gibts aber ...

    1) mitzuverarbeitende Bausubstanz (z. B alte Aussenwand)
    2) eine höhere Honorarzone/-satz wg höherer Schwierigkeit.
    Nu muß das nur noch der Kunde akzeptieren :p
    Mfg
     
Thema:

Kostenkennwerte für Wintergarten?

Die Seite wird geladen...

Kostenkennwerte für Wintergarten? - Ähnliche Themen

  1. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  2. Estrich im Wintergarten

    Estrich im Wintergarten: Hallo und erst einmal vielen Dank für dieses tolle Forum! Und natürlich habe ich ein Problem: In unserem Wintergarten wurde Estrich verlegt....
  3. Kappen für Fenster, Wintergarten gesucht

    Kappen für Fenster, Wintergarten gesucht: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Lieferanten für die folgenden Abdeckungen. Windabdeckungen, verhindern das eindringen von Wasser....
  4. Wintergarten im Dachgeschoss

    Wintergarten im Dachgeschoss: Hallo liebe Bauexperten, ich plane bei uns im Dachgeschoss große Dachfenster einzubauen und wollte hier mal nachfragen ob ihr was zu meinem...
  5. Beheizung Wintergarten

    Beheizung Wintergarten: Hallo, bräuchte Hilfe vom Fachmann..... Ich habe ein Bungalow Baujahr 1968 gekauft. Dort wurde eine ehemaliger Freisitz zum Wintergarten...