Krandatenblatt

Diskutiere Krandatenblatt im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, könnte mir jemand mal ein Krandatenblatt erläutern evtl. an einem Beispiel (Liebherr 71 EC) ? Es geht darum das ich im Rahmen einer...

  1. #1 GummiPatrick, 22. Mai 2013
    GummiPatrick

    GummiPatrick

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    könnte mir jemand mal ein Krandatenblatt erläutern evtl. an einem Beispiel (Liebherr 71 EC) ? Es geht darum das ich im Rahmen einer Arbeit einen Baustelleneinrichtungsplan erstellen soll. Mein Gebäude ist 15,50 m hoch und der radius beträgt 45m, ein zweites Gebäude mit einer Höhe von 18,80m schließt dort an mit einem Radius von 50m. Meine Frage ist welcher Kran nun und wie hoch sollte er sein? Ich komme nicht mit dieser Hakenhöhe klar und dem ganzen drum herum. Auf der Spitze (Oberdreher) sollte er in etwa 2-3t heben können wegen eines Betonkübels. Kann mir wer helfen?

    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OLger MD, 22. Mai 2013
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Hast Du mal einen Grundriss (Außenkanten der Gebäude reicht) mit Kranstandort?
    Wie stehen die Gebäude zueinander?
    Bis zu welcher Ausladung soll der Kran die 2.5 to heben können - auch bei 50m?
    Laut Datenblatt ist mit ca. 2.5 to bei 30m Ausladung die Grenze erreicht.

    Gibt es innerhalb des Drehbereiches des Kranes noch weitere (höhere) Gebäude - z.B. auf dem Nachbargrundstück - die ggf. eine höhere Hakenhöhe erfordern, um Kollisionen zu vermeiden?

    Gruß
    Holger
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    das steht da doch alles:

    an der Spitze bei 45m Radius will er noch nen Betonkübel von 2-3 to heben können. Da kann er sich dann gleich ein paar Nummern höher nen Kran aussuchen. Da spielt die Hakenhöhe dann keine Violine mehr. Da muß das Dink halt nur so groß sein, daß das, was da neben steht. plus Gehänge und das was dran hängen soll, höher ist.

    Where lies the problem?
     
  5. #4 ThomasMD, 22. Mai 2013
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ich habe schon ein Verständnisproblem mit dem Radius der beiden Gebäude.
    Sind das Gasometer oder Biogasanlagen? Was gibts noch in rund?
     
  6. #5 ThomasMD, 22. Mai 2013
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Soll der Kran beide Durchmesser (100 m + im günstigsten Fall) vollständig erreichen können?
     
  7. #6 rolf a i b, 22. Mai 2013
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    kugelkino + velodrom
     
  8. #7 JamesTKirk, 22. Mai 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Atomkraftwerk :yikes
     
  9. #8 GummiPatrick, 23. Mai 2013
    GummiPatrick

    GummiPatrick

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    ja also der Kran sollte nach Möglichkeit noch 2 t auf der Spitze heben in etwa. Problem ist halt die Höhe ich kann doch keinen 100m Kran hinstellen für ein 18m hohes Gebäude.evtl. kommen auch Hohlwände zum Einsatz dann brauch er keine 2 t mehr an der Spitze. Es ist ein öffentliches Gebäude was halt 3-5 Geschosse hat.
     
  10. #9 OLger MD, 23. Mai 2013
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Die Höhe ergibt sich aus dem Datenblatt: OK Gebäude + einzuhebende Bauteilhöhe/Betonkübelhöhe + Gehängelänge + Sicherheitszuschlag =
    Hubhöhe. Passt diese nicht genau in das Raster der Abschnittshöhen aus dem Datenblatt wird die nächsthöhere Stufe genommen.
    Um 2to an der Spitze (bei 45m oder 50m Ausladung) heben zu können reicht ein 71 EC nicht mehr aus. Siehe Seite 2 des Krandatenblattes.
    Also: prüfen, ob es wirklich erforderlich ist, 2 to an der Spitze heben zu müssen
    Die Maximalhöhe eines 71 EC liegt bei ca. 46m (siehe Seite 1 des Krandatenblattes eines 71 EC-B5).
    Da die sich die Endhöhe aus der Anzahl der eingesetzten Segmente ergibt, ist die Höhe variabel.
    Bei der Auslegung der Aufbauhöhe müssen auch umliegende Hindernisse beachtet werden, wie z.B. Nachbargebäude, Stromleitungen, Masten, usw.
    In dem BE-Plan sollten auch die Zuwegungen, Aufbauflächen und Stellplätze der LKW für die Anlieferung und den Abtransport des Kranes ausgewiesen sein.

    Gruß
    Holger
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 GummiPatrick, 25. Mai 2013
    GummiPatrick

    GummiPatrick

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Klasse
     
  13. #11 GummiPatrick, 25. Mai 2013
    GummiPatrick

    GummiPatrick

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Klasse Holger danke, aber für was Brauch man denn die hakenhöhe?
     
Thema:

Krandatenblatt