Kreditablehnung

Diskutiere Kreditablehnung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir haben im Dezember 3 Angebote bekommen für die Fianzierung unser Fertigbauhaus. Letztendlich haben wir uns für die...

  1. #1 bassmaster, 31. Januar 2011
    bassmaster

    bassmaster

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Ulm
    Hallo zusammen,

    wir haben im Dezember 3 Angebote bekommen für die Fianzierung unser Fertigbauhaus. Letztendlich haben wir uns für die Finanzierung vom Fertighausbauer entschieden, da er uns daür 2000€ Preisnachlass gegeben hat. Gestern Abend hat er dann angerufen und gesagt, dass wir abgeleht wurden. Einen Grund kann er uns nicht nennen und er habe sowas noch nie erlebt. Ich bin selbst überrascht, da wir 120.000€ Eigenkapital haben und 300.000€ Kredit benötigen bei 5800€ Netto Einkommen mit meiner Lebenspartnerin zusammen. Sie ist Lehrerin und hat einen sehr sicheren Job und ich arbeite schon seit 11 Jahre in der selben Firma und leite dort die Entwicklung. Als Sicherheit wäre da sogar noch ein Oldtimer der mit einem Wetgutachten von über 50.000€ in meinem Eigentum ist. Wir haben keine Kredite und haben immer Pünktlich unsere Rechnungen bezahlt.

    Jetzt hat er mir 2 neue Angebote zugeschickt von zwei anderen Banken (natürlich mit einem viel schlechteren Zinssatz). Darauf habe ich gesagt, dass ich eine schriftliche bestätigung der Bank benötige, dass sie uns Ablehnen. Ich möchte nicht, dass ich zwei unterschriebene Kredite am laufen habe. Er meinte, dass es keine schriftliche Absage gäbe. Erst wenn man einen Darlehnsvertrag unterschreiben würde, wäre das ein verbindlicher Vertrag.

    Was soll ich jetzt tun? Mein Bruder hat mal Privatinsolvenz angemeldet. Kann das auswirkungen auf mich haben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cc24

    cc24

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzmakler
    Ort:
    33106 Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentliche Mittel und Baufinanzierungen
    Sowas hab ich ja noch nie gehört.
    Habt ihr einen Darlehensantrag ausgefüllt, dann kommt die Absage auch schriftlich. Die Gründe für eine Ablehnung gibt eine "fremde" Bank eher selten. Aber sie erteilt eine Absage.
    Auf Zuruf passiert da nix. Im Übrigen könnt müsste die Bank eine Schufa Abfrage durchgeführt haben und ihr wisst, welche Bank eine Abfrage gemacht hat.
    Bei den Voraussetzungen, die ihr erfüllt, braucht ihr auch kein KFZ als Sicherheit zu stellen.
    Der Bruder hat mit Eurer Bonität nichts zutun.

    Schönen Gruß
    Stefan
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

  5. Steven82

    Steven82

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi,
    ich Persönlich würde mir bei der Schufa eine Selbstauskunft holen.
    Ich würde mal mit der Hausbank sprechen.
    2000€ Nachlaß ist auch nicht das meiste um nur mit der Finanzierung des Fertighausanbieters zu arbeiten.

    Ich Tippe mal erkriegt bei anderen Banken halt mehr Provison
     
  6. #5 Bankmensch, 31. Januar 2011
    Bankmensch

    Bankmensch

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Finanzierungsfachmann
    Habt Ihr schon einmal eine kostenlose Schufa Eigenauskunft geholt? Oft stehen da Überraschungen drin, die man so nicht erwartet hätte :yikes

    Grundsätzlich stellt sich mir wieder mal die Frage, was ein Fertighausbauer mit einer Finanzierung zu tun hat? Er kann Häuser bauen (oder auch nicht) aber das Thema Finanzierung sollte man eigentlich gelernt haben um unfassend und korrekt beraten zu können.

    Braucht man Geld, geht man zur Bank.

    Braucht man Hilfe zum Thema Steuern, geht man zum Steuerberater.

    Braucht man rechtlichen Beistand, geht man zum Anwalt.

    usw. ...

    oder bin ich mit der Einschätzung falsch?
     
  7. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Hi,

    böse Menschen würden jetzt vermuten, dass die Provision der Bank für deinen Hausvermittler nicht ausreicht, um den Nachlass auszugleichen.

    Wenn es keine plausible Erklärung gibt, würde ich mich vermutlich um eine neue Bank und ein anderes Haus bemühen.

    lg fm
     
  8. cc24

    cc24

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzmakler
    Ort:
    33106 Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentliche Mittel und Baufinanzierungen
    Wo gibt es denn die Schufa-Auskunft kostenlos ?
    Naja.

    Ich denke eher, dass da irgendetwas nicht stimmt. Angebote von 2 anderen Banken mit schlechteren Konditionen liegen vor ????

    Wenn das Rating "bescheiden" sein sollte, bzw. es negative Merkmale geben sollte, dann blenden sich i.d.R. auch andere Banken aus.
     
  9. #8 bassmaster, 31. Januar 2011
    bassmaster

    bassmaster

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Ulm
    Bauvertrag ist schon Unterschrieben. Architekt und Vermessungsingeneur sind auch so gut wie fertig.

    Wenn das wirklich wegen der Provision wäre, dann wäre das schon sehr übel, denn die 0,8% höhere Zinsen habe ich ein viel höheren Verlust. Da hätte er sich was einfallen lassen müssen, damit er nicht so viel Schaden anrichtet. So nach den Motto: Ihr wurdet abgelehnt, aber mit 1000€ Bestechung ist der Bankberater bereit das "Risiko" einzugehen - geglaubt hätte ich das auf jeden Fall eher, als dass wir nicht die passende Bonität haben.
     
  10. Lynx1984

    Lynx1984

    Dabei seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kundenbetreuer
    Ort:
    Großraum Karlsruhe
    man überlege nochmals böse: Dein "Berater" hat Dir ein veraltetes Kreditangebot zur Unterschrift vorgelegt zu Konditionen die aufgrund der rasch steigenden Zinsen nicht mehr gehalten werden konnten. Dein "Berater" wird schlichtweg die Zeit überschritten haben in der sich die finanzierende Bank "an die Konditionen gebunden fühlt". Die Ablehnung wird evtl. gar keine richtige Ablehnung sein, sondern nur ein "tut uns leid die Konditionen gelte nicht mehr" sein. Wenn solche wichtigen Termine verpennt werden.... mit denen baust Du?

    Beste Grüße
     
  11. bassmaster

    bassmaster

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Ulm
    Das kann ich auf jeden Fall verneinen, da nach meiner Unterschrift 2 Tage die Bank sich an die Konditionen laut Kreditangebot halten wollte. Natürlich kann es sein, das die Bank jetzt keine Lust mehr hat sich daran zu halten, da Sie jetzt mit den gleichen Geld mehr Gewinn machen kann....
     
  12. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
  13. #12 Baldbauherr, 31. Januar 2011
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Böse Menschen könnten jetzt auch vermuten, dass der Kredit so günstig angeboten wurde, um erstmal eine Unterschrift für ein Stück Haus zu bekommen....
    (Hatte selbst schonmal ein "Beratungsgespräch" bei einem Anbieter, bei dem dann sogar ein Finanzierungsexperte auftauchte, der angeblich im Stau steckte und deswegen erst später dazukam)
     
  14. cc24

    cc24

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzmakler
    Ort:
    33106 Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentliche Mittel und Baufinanzierungen
    @upD8R
    Kostenlos gibt es nur die Übersicht über die Daten und zur Übersicht gem. § 34 BDSG. Details kosten 18,50 EUR.
     
  15. cc24

    cc24

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzmakler
    Ort:
    33106 Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentliche Mittel und Baufinanzierungen
    @bassmaster

    Die Bank soll laut Deinem Hausbauer ABGELEHNT haben. Nur, weil die Konditionen nicht mehr passen, lehnt keine Bank ab. Also stimmt was nicht. Zumal ihr ja Eigenkapitalnachweis und die gesamten Unterlagen für eine Finanzierungsanfrage eingereicht habt. Oder nicht ????????
     
  16. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Ich weiß. Um Überraschungen auszuschließen, sollte die kostenlose Variante allerdings reichen, oder?
     
  17. #16 Baldbauherr, 31. Januar 2011
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    @bassmaster

    Suche das Problem nicht bei dir selbst, sondern bei dem Fertighausverkäufer!
    Die Bank lehnt jemanden wie Dich nicht ab. Ich vermute da eine andere Ursache. Ich hoffe Du hast nicht den Kaufvertrag unterschrieben unabhängig von der Finanzierung....
     
  18. bassmaster

    bassmaster

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Ulm
    Wir haben alle Unterlagen lückenlos abgegeben und das waren wirklich sehr viele Unterlagen. Auch die Eigenkapitalnachweise haben wir lückenlos geliefert.
     
  19. cc24

    cc24

    Dabei seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzmakler
    Ort:
    33106 Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentliche Mittel und Baufinanzierungen
    Schön, dass das Baldbauherr so erwähnt hat. In der Tat kenn ich einige Fertighausvertreter, die sich den Hauskaufvertrag unterzeichnen lassen, der losgelöst ist von einer notariellen Beurkundung und nach Ablauf des Rücktrittsrecht rechtskräftig ist. Da tauchen dann Passagen auf wie: 1. Rate nach Annahme durch die xxxx GmbH, 2. Rate nach Architektenzeichnung, etc.

    Hoffe, dass das bei Euch nicht so ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bassmaster

    bassmaster

    Dabei seit:
    1. August 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Ulm
    Nee, also der erste Teil (10%) wird erst Fällig, wenn der Bauantrag übergeben wird. Den können wir auch noch vom Eigenkapital bezahlen.
     
  22. #20 Baldbauherr, 31. Januar 2011
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Aua. Also doch....
     
Thema:

Kreditablehnung